Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freundschaft zwischen Männern und Frauen?

Verliebt in beste Freundin !

1. August 2014 um 18:46 Letzte Antwort: 3. März 2016 um 20:24

Hey ihr da draußen.

Ich weiss zur zeit echt nicht was ich tun soll, also wende ich mich mit meiner Situation an euch, ich hoffe ihr habt einen Rat

Zur Situation :

Im Rahmen meines Fsj machten wir eine seminarabschlussfahrt. Dabei waren wir dann immer so eir Gruppe von sechs Leuten, die sich ganz gut verstanden haben. Nach der fahrt meinte SIE, die ich bis dahin einfach nur nett fand, dass wir uns, also diese Gruppe auch mal privat treffen können. Das taten wir und an diesem einen abend hab ich mich richtig gut verstanden mit ihr. Daraufhin haben wir uns öfters getroffen und jeden tag total viel im whatsapp geschrieben. So ging das ungefähr zwei Wochen und dabei habe ich mich ein bisschen in sie verliebt. Sie hatte zu dem Zeitpunkt gerade frisch mit ihrem Freund schlussmacht. Letzte Woche waren wir wieder feiern mit meinen Freunden und einer meiner Kumpels hat sich total an sie rangemacht, sodass ich vor Eifersucht gegangen bin. Mein bester Freund hat den einen kumpel der auch auf sie stand zur Rede gestellt uns irgendwie hat sie dann mitbekommen dass ich auf sie stehe.

Zwei Tage später hab ich mich mit ihr getroffen und darüber geredet. Sie hat dann zu mit gesagt ich sei in letzter Zeit zu ihrem besten Freund geworden und das sie mich liebt wie einen Bruder, mehr aber nicht. Zwei Tage später war ich wieder mit ihr feiern und der eine kumpel der auf sie steht war auch wieder da. Obwohl sie zu mir gesagt hat, dass sie von ihm nichts will saß sie die ganze Zeit neben ihm und hat auch dauernd mit ihm geredet. Das hat mich zwar wieder eifersüchtig gemacht, ich hab mir aber nichts anmerken lassen.

Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll. Soll ich die Freundschaft die ich mit ihr habe aufrechterhalten, obwohl es mich jedes mal fertigmacht sie mit einem anderen Typen zu sehen, oder soll ich aufhören mich mit ihr zu treffen?
Spielt sie mit mir oder mach ich mir selbst was vor, wenn ich glaube dass das mit uns nich was werden könnte?

Ich bin für jede Antwort dankbar!

Mehr lesen

8. August 2014 um 5:46

"wie einen Bruder"
Das ist doch recht eindutig, odr nicht? Warum sollte sie dir da irgendeinen Quatsch erzählt haben? Ich glaube, da machst du dir was vor, wenn du an eine Partnerschaft mit ihr glaubst.

Stell dir mal ganz nüchtern die Frage: Würdest du klarkommen, wenn sie einen andern zum Freund hätte? Da musst du noch keine Antwort drauf haben, bevor du irgendeine Entscheidung triffst. Aber um die Frage wirst du nicht herumkommen, also lass dich da besser früh als später drauf ein.

Denn davon würde ich es abhängig machen, ob du dich weiter so nah mit ihr einlässt. Keine Freundschaft ist es wert, sich selbst fertig zu machen. Wenn du meinst, du kannst drüber weg kommen, mach lieber früh als spät deinen Frieden damit, denn sonst wird irgendwann eure Freundschaft unter deiner Eifersucht leiden, und das ist für alle Beteiligten nicht schön.

Gefällt mir
9. August 2014 um 14:53

Der Zug ist noch längst nicht abgefahren!
Ich bin auch in so einer Situation gewesen bzw. Zum Teil noch immer.
Mein bester Freund war auch in mich verliebt, aber ich habe auch nicht mehr in ihm gesehen....dachte ich!
Nachdem er über ein halbes jahr stark um mich gekämpft hat, hat er wohl irgendwann aufgegeben. Von da an, hat er sich sehr zurück gezogen. Er ist nach wie vor freundlich, aber eben auch sehr sehr distanziert. Wir haben beispielsweise früher jeden tag von morgens bis tief in die Nacht geschrieben. Heute kann ich froh sein, dass er alle zwei Wochen mal drei vier Sätze mit mir wechselt. Heute würde ich alles dafür tun, nochmal eine Chance zu bekommen. Er weiß nicht, dass ich ihn doch liebe, weil ich mich nachdem er sich so zurück gezogen hat, nicht wirklich traue es ihm zu sagen weil ich einfach Angst habe vor einem Korb. Ich weiß ja nu nicht ob er sich zurück gezogen hat, weil er einfach aufgegeben hat oder weil er kein Interesse mehr hat.
Werd ich wohl auch nie herausfinden. Nichts desto trotz, sollte er mir irgendwann nochmal zeigen, dass er nochwas für mich empfindet, würd ich ihn auf Knien um ne zweite Chance bitten wenns sein muss.

Was ich dir damit sagen will, lass sie spüren wie es ist, dich zu verlieren. Sei nicht scheiße zu ihr aber halte sie auf Distanz. Kein Smalltalk jeden tag über whatsapp und so weiter...

Gefällt mir
3. März 2016 um 20:24

Es weiterzuführen wäre schwierig...
Da du sie wirklich magst, kann man nur zu gut verstehen, dass es dir schwer fallen würde, aber unter diesen Umständen ist die Freundschaft wohl ziemlich ausgeschlossen. Sieht nicht so aus als könnte dir diese Freundschaft in naher Zukunft noch einmal gut tun...

2 LikesGefällt mir