Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Verkrieche mich total

Letzte Nachricht: 17. April 2012 um 9:14
L
lilo_12080096
17.04.12 um 0:12

hallo ihr lieben

ich merke momentan dass ich mich selbst total verkrieche. ich habe irgendwie nicht die kraft, die anforderungen des lebens zu genügen. ok, hört sich jetzt total krass an. ich meine einkaufen gehen, essen, trinken, sogar arbeiten klappt ja soweit. aber ich schaffe es nicht herauforderungen anzunehmen. über mich hinauszuwachsen. dinge zu tuen, die nicht unbedingt 100% mit erfolg gekrönt sein müssen. "nein" zu sagen. zu mir selbst zu stehen. und auch niederlagen als einen natürlichen lauf des lebens zu akzeptieren fällt mir total schwer. neue wege gehen. und vor allem neue perspektiven entwickeln. und nicht ständig in den tiefen schwarzen tunnel schauen, in dem nur krokodile und ratten auf einem warten. meine kräfte erschöpfen sich immer total schnell.

ich merke dies vor allem am stärksten morgens beim aufstehen. das aufstehen fällt mir immer so extrem schwer. ich meine, ich bin ja auch eine langschläferin. ich gebs zu. ich stehe ja auch dazu! aber das problem ist ja nicht, dass ich gerne lange schlafe, sondern dass ich vor allem auch deswegen extrem lange schlafe, weil ich einfach angst habe. angst, meine ziele nicht errreichen zu können. angst vor verlusten. angst alleine da zu stehen. angst. meine beziehung könnte plötzlich in brüche gehen. einfach nur angst angst angst. diese angst macht mich total wahnsinnig.

und ich verkrieche mich und laufe einfach meinem eigenen leben davon... statt es zu genießen

Mehr lesen

Anzeige
J
jagoda_12327952
17.04.12 um 9:14

Hallo,
du hast es jetzt nicht konkret geschrieben, aber ich vermute, dass du unter der Situation leidest und gern etwas ändern möchtest!?
Im Moment ist noch ein guter Zeitpunkt, diese Dinge mit Hilfe eines Experten anzugehen. Deshalb empfehle ich dir eine Psychotherapie, in der du lernst, mit den genannten Situationen gut umgehen zu können. Nutze die Zeit, in der du dich noch nicht komplett aus dem alltäglichen Leben entfernt hast (was ohne Behandlung bald passieren könnte). Such dir so schnell wie möglich einen Psychotherapeuten und mach einen Termin aus, denn die Wartezeiten sind leider recht lang.

Alles Gute, Phenyce

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige