Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Verklemmt/Gefühlskalt

Verklemmt/Gefühlskalt

20. April 2016 um 18:39 Letzte Antwort: 20. April 2016 um 20:34

Ich bin mittlerweile 18 und hatte noch nie eine Beziehung bzw. überhaupt eine feste Bindung mit einem Typen. Klingt ja erstmal nicht schlimm.. Aber ich fühle mich einfach so einsam und hätte schon Lust auf eine Beziehung, aber irgendwie funktionierts einfach nicht.. Ich vermute , dass es vor allem daran liegt, dass es mir extrem schwer fällt, über meine Gefühle zu reden und ich total verklemmt bin... Es nervt mich einfach nur noch , weils mich total einschränkt und ich mich nicht ich nenn es mal frei entfalten kann. Damals, als ich 15 war, hatte ich ein bisschen mehr mit einem Typen (war total verknallt in den, was allerdings nicht auf Gegenseitigkeit beruht hat haha)und er wollte mit mir schlafen, ich aber nicht mit ihm.. Und die Abfuhr hat ihn dann so gekränkt , dass er überall Lügen und Gerüchte über mich verbreitet hat , so dass es dann zum Mobbing kam.. War ne extrem schwere Zeit und vielleicht liegts ja daran, dass ich jetzt so bin.. Aber ich will so nicht mehr sein, nur weiß ich nicht was ich machen soll, dass das Verklemmte und Kalte verhalten anderen gegenüber weggeht.. Ich kann Zweisamkeit einfach nicht genießen und würde einer Situation, in der Nähe und Intimität aufkommt, am liebsten entfliehen... Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll..

Mehr lesen

20. April 2016 um 20:26

Liebe Karen!
Das ist zu wenig an Information. Wenn Du willst, schreib` mir bitte unter PN. Ich werde versuchen, Dir zu helfen.

lib

Gefällt mir
20. April 2016 um 20:34

Hallo liebe Karen!
Erst einmal: es tut mir leid was dir damals passiert ist, das stell ich mir ordentlich scheiße vor, besonders wenn man so jung ist.
Ich finde deinen Willen zur Änderung und deine Abneigung gegen deine eigene Verschlossenheit sind schon mal der erste Schritt zur Veränderung. Verzweiflung kann oft Früchte tragen. Noch weiter gehst du damit, dass du einen Grund für deine Einschränkung identifizierst und das ist alles schon vielversprechend.
Ich will versuchen dir ein paar Tips zu geben.
Vielleicht brauchst du einfach nur viel mehr Zeit als andere und das ist ok. Jeder in seinem Tempo.
Dann widerum wäre vielleicht eine Therapie oder ein Gespräch mit einem Psychater nicht schlecht, wenn es dich zu sehr belastet. Schaden kann es nicht Falls du selbst so eine Erfahrung noch nicht gemacht hast: es ist sehr erleichternd und schafft oftmals Klarheit, egal wie groß oder klein das Problem.
Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen!
Liebe Grüße!

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen