Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Verheirateter mann und sein verhalten mir gegenüber

Verheirateter mann und sein verhalten mir gegenüber

15. Juli 2010 um 13:53 Letzte Antwort: 14. August 2010 um 18:43

Ich möchte mal erzählen was ich gerade erst mit einem verheirateten mann erlebt habe. mir ist eigentlich klar, dass das eh zu nichts führt, haken hintersetzen!
Hätte aber trotzdem gerne ein paar neutrale meinungen dazu. das hilft. Herzlichen dank im voraus !
Aaalso..ende märz habe ich jemand kennengelernt, der von anfang an superehrlich und offen !! zu mir war (eine seltenheit bei männern..): sofort erzählt dass er seit nem halben jahr getrennt lebt (hat seinefrau in flagranti erwischt), kleines kind hat und und und. Hat sich wochenlang bei mir wer weiß wie ins zeug gelegt, hat mich zigmal besucht mir erklärt wie toll und super er alles mit mir findet blablabla. Also das komplette schleimprogramm, das seine wirkung bei mir nicht verfehlt hat
Nach nur 6 wochen erzählt er mir plötzlich aus heiterem himmel seine frau hätte wind davon bekommen dass er sich neu orientiert hat und wollte eine aussprache. Schwupps, war ich ihn wieder los! Das ganze tät ihm schrecklich leid und blablabla. Aber er hätte das thema bisher immer weggeschoben, gedacht seine frau will nicht mehr und und und.
Jetzt letztes wochenende - sprich nur einige wochen nachdem er mir den laufpass gegeben hat - smst er mich plötzlich an er wäre in meiner stadt unterwegs (wohnt woanders als ich), seine freunde wären schon alle weg und ob wir uns nicht noch in einer disco treffen wollen.
Habe ja gesagt.er kam und quatschte mich sofort voll: wollte von mir ?! wissen wo er denn nun bei mir stände und ob ich zu ihm stehen würde, scheidung wäre ganzganz teuer und schwierig geht nicht so einfach blablabla.
Er war ziemlich blau. Am nächsten tag (jaja, hab ihn mitgenommen, konnte nicht widerstehen wieder nüchtern habe ich ihn gefragt, was die chose soll wie wären ja nun genauso weit wie vorher. Nene, wären wir nicht, er müsste das mit seiner frau beenden und wir telefonieren.
Was haltet ihr davon ?? mein verstand sagt mir dass so ein armer ehemann sich niemals von seiner frau trennt und zu mir kommt, von dieser sorte gibts doch leider hunderte auf der welt.
Aber natürlich beschäftigt mich das thema. Denke ich werde ihn auf jeden fall nochmal kontaktieren und fragen, was die aktion letztes wochenende sollte.
Lg vom schneeweißchen

Mehr lesen

15. Juli 2010 um 15:15

Ich bin ein Mann.
Und aber auch Männer sind auch nicht alle gleich.

Mein Vater ist meiner Mutter vor 6 Jahren fremd gegangen.
Es war so Gott es wollte eine gute und richtige entscheidung von meiner Mutte ihn aus dem Haus zu schmeißen.
Das Haus von meinem Vater zu verkaufen 50/50.
Denn die die danach kamm (sehr nett wie eine Freundin) , hat er auch nach 5 Jahren verlassen.
Und wieder eine neue.

Mein Vate ist eigentlich meiner Mutter schon viel früher und öfterer Fremd gegangen. Das beschäme ich von meinem Vater und hasse ihn dafür.
Aber er war ein sehr sehr guter Vater zu mir, mit ihm habe ich damals sooo viel zusammen unternohmen, das ist wahnsinn.
Das glück hatt und hatte nicht jedes Kind in Deutschland und andere Länder.
Auch das vornähme benehmen, gegenüber Frauen (Frauen beschützen statt schlagen) Weglaufen statt zurückschlagen einer Frau. Hat er mir vornehmlich gelehrt, halt nur das Frendgehen nicht ok ist nicht.
Und ich werde es besser machen als mein Vater.
(niemals einer Frau fremd gehen.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2010 um 15:21
In Antwort auf ryo_12514892

Ich bin ein Mann.
Und aber auch Männer sind auch nicht alle gleich.

Mein Vater ist meiner Mutter vor 6 Jahren fremd gegangen.
Es war so Gott es wollte eine gute und richtige entscheidung von meiner Mutte ihn aus dem Haus zu schmeißen.
Das Haus von meinem Vater zu verkaufen 50/50.
Denn die die danach kamm (sehr nett wie eine Freundin) , hat er auch nach 5 Jahren verlassen.
Und wieder eine neue.

Mein Vate ist eigentlich meiner Mutter schon viel früher und öfterer Fremd gegangen. Das beschäme ich von meinem Vater und hasse ihn dafür.
Aber er war ein sehr sehr guter Vater zu mir, mit ihm habe ich damals sooo viel zusammen unternohmen, das ist wahnsinn.
Das glück hatt und hatte nicht jedes Kind in Deutschland und andere Länder.
Auch das vornähme benehmen, gegenüber Frauen (Frauen beschützen statt schlagen) Weglaufen statt zurückschlagen einer Frau. Hat er mir vornehmlich gelehrt, halt nur das Frendgehen nicht ok ist nicht.
Und ich werde es besser machen als mein Vater.
(niemals einer Frau fremd gehen.)

Zu dir würde passen.
Ein sensibler selbstbewusster Kerl.
Viel erfolg bei der Suche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2010 um 18:57
In Antwort auf ryo_12514892

Ich bin ein Mann.
Und aber auch Männer sind auch nicht alle gleich.

Mein Vater ist meiner Mutter vor 6 Jahren fremd gegangen.
Es war so Gott es wollte eine gute und richtige entscheidung von meiner Mutte ihn aus dem Haus zu schmeißen.
Das Haus von meinem Vater zu verkaufen 50/50.
Denn die die danach kamm (sehr nett wie eine Freundin) , hat er auch nach 5 Jahren verlassen.
Und wieder eine neue.

Mein Vate ist eigentlich meiner Mutter schon viel früher und öfterer Fremd gegangen. Das beschäme ich von meinem Vater und hasse ihn dafür.
Aber er war ein sehr sehr guter Vater zu mir, mit ihm habe ich damals sooo viel zusammen unternohmen, das ist wahnsinn.
Das glück hatt und hatte nicht jedes Kind in Deutschland und andere Länder.
Auch das vornähme benehmen, gegenüber Frauen (Frauen beschützen statt schlagen) Weglaufen statt zurückschlagen einer Frau. Hat er mir vornehmlich gelehrt, halt nur das Frendgehen nicht ok ist nicht.
Und ich werde es besser machen als mein Vater.
(niemals einer Frau fremd gehen.)

Vergessen
Hallo,

vergess den Mann, verheiratete Männer suchen nur Abenteuer sonst nichts, er wird sich nie im Leben für dich von seiner Frau trennen. Du aber, wirst unglücklich wenn du dich immer wieder auf ihn einlässt. Glaube mir, ich habe erfahrung damit gemacht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2010 um 13:41
In Antwort auf sabine_12041278

Vergessen
Hallo,

vergess den Mann, verheiratete Männer suchen nur Abenteuer sonst nichts, er wird sich nie im Leben für dich von seiner Frau trennen. Du aber, wirst unglücklich wenn du dich immer wieder auf ihn einlässt. Glaube mir, ich habe erfahrung damit gemacht.

lg

Zu kompliziert
Hallo
das habe ich auch hinter mir. Ich kann nur empfehlen, wenn es echte Liebe sein soll, mit allem was dazu gehört, sofort die Reissleine zu ziehen und Grenzen zu setzen.
Wenn es so ist, dass er sich trennen will, dann soll er das tun. Das hat erstmal mit dir nichts zu tun, das soll er selbst regeln und klären. Wenn er es dann geklärt hat, und auch die Wohnsituationen eindeutig sind, dann kann etwas neues beginnen. Vorher nicht, die Gefahr in einen Strudel von Durcheinander zu geraten, und nicht wieder hinauszufinden, ist viel zu gross. Wenn er an die Liebe mit dir glaubt, wird er das hinbekommen (notfalls auch mit Unterstützung von Freunden). Wenn es 1000 Gründe gibt es nicht zu können, zu schaffen etc. kann ich dir nur raten "Finger weg".
ausserdem frage ich mich, warum beim Fingerschnippen der Frau, er wieder läuft, wo es doch vorher anders war. das sieht mir irgendwie wie ein Spiel aus...
...und keinen Sex mehr mit ihm. Das bringt alles nur noch mehr durcheinander, vor allem aber deine Gefühlswelt. Lieber ein früher Absprung, als ein später Fall... ich habe viel zulange gebraucht, um das Spiel zu durchschauen und das ist mir nicht sehr gut bekommen. Selbst nachdem ich schon ein paar Jahre von ihm getrennt war, hat er mich nicht in Ruhe gelassen. Immer wieder angerufen, alles mögliche angeboten (immer vor dem Hintergrund, dass er mir doch nur etwas gutes tun möchte), immer mit dem Hang zu übermässigen Gefühlsausbrüchen, die mir besonders bei den dramatischen Ausbrüchen überhaupt nicht authentisch vorkamen, dafür bei den aggressiven Ausbrüchen und manipulativem Verhalten und emotionalem Unter-Druck-setzen umso mehr "echt" erschienen.
Und bei uns fing es genauso an, nur dass ich nicht rechtzeitig die Grenze gezogen habe. Machs dir leichter.
liebe Grüße
Emiliane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2010 um 20:54
In Antwort auf ryo_12514892

Zu dir würde passen.
Ein sensibler selbstbewusster Kerl.
Viel erfolg bei der Suche.

Lass dich nicht ausnutzen
Hallo,

sei Dir mehr wert und so schwer das auch ist, gib diese Verbindung auf. Ich habe dasselbe mit einer Frau hinter mir und es hat lange gedauert und war schmerzhaft, aber wenn man ganz unten ist, dann kann es nur noch bergauf gehen...

Wünsche Dir den nötigen Durchblick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2010 um 16:11
In Antwort auf ryo_12514892

Ich bin ein Mann.
Und aber auch Männer sind auch nicht alle gleich.

Mein Vater ist meiner Mutter vor 6 Jahren fremd gegangen.
Es war so Gott es wollte eine gute und richtige entscheidung von meiner Mutte ihn aus dem Haus zu schmeißen.
Das Haus von meinem Vater zu verkaufen 50/50.
Denn die die danach kamm (sehr nett wie eine Freundin) , hat er auch nach 5 Jahren verlassen.
Und wieder eine neue.

Mein Vate ist eigentlich meiner Mutter schon viel früher und öfterer Fremd gegangen. Das beschäme ich von meinem Vater und hasse ihn dafür.
Aber er war ein sehr sehr guter Vater zu mir, mit ihm habe ich damals sooo viel zusammen unternohmen, das ist wahnsinn.
Das glück hatt und hatte nicht jedes Kind in Deutschland und andere Länder.
Auch das vornähme benehmen, gegenüber Frauen (Frauen beschützen statt schlagen) Weglaufen statt zurückschlagen einer Frau. Hat er mir vornehmlich gelehrt, halt nur das Frendgehen nicht ok ist nicht.
Und ich werde es besser machen als mein Vater.
(niemals einer Frau fremd gehen.)


Das wäre doch etwas sehr Edles.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2010 um 18:43


lass es..., er wird sich nicht von seiner Frau trennen,ihm fehlt was,aber er kann ja beides haben!.Warum sollte,- er was ändern....., wird er auch nicht wenn Du nicht mehr mit spielst..., davor scheut er die Kosten(evtl.auf Kosten,eines anderen Leben), das schlimme daran er "raubt" Dir die Zeit,für Dein erfühltes Leben(bist immer nur die zweite), und das möchtst Du woll nicht.
Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Fühle ich ausgenutzt von freundin, was denkt ihr?
Von: zaray_12549678
neu
|
14. August 2010 um 10:58
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram