Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Verheiratet- darf ich mit meinem Freund allein ausgehen?

Verheiratet- darf ich mit meinem Freund allein ausgehen?

19. Oktober 2011 um 17:22 Letzte Antwort: 11. November 2011 um 8:03

Hallo,
ich bin neu hier und würde gern mal eure Meinung hören:

Ich bin seit Jahren sehr glücklich verheiratet. Nun habe ich dieses Jahr einen sehr netten Mann kennengelernt (auch verheiratet). Wir verstehen uns prima und unternehmen viel gemeinsam mit unseren Kindern.Seine Frau finde ich auch nett, aber wir haben halt einfach nicht dieselbe Wellenlänge. Einmal waren wir zusammen (allein) im Kino. Seitdem ist seine Frau leider sehr eifersüchtig. Ich glaube ihr wäre es am liebsten, wenn ich mich in Luft auflöse. Dabei lief die Ehe nicht so toll als wir uns kennenlernten, mittlerweile gibt sich mein Freund aber mehr Mühe nachdem ich ihm sehr uncharmant klargemacht habe, wie blöd er manchmal zu seiner Frau ist...
Durch mich hat er eine Arbeit gefunden, die ihm Spass macht...
Eigentlich also alles gut.
Ich habe auch schon vorgeschlagen mal was zu viert zu unternehmen. Das will sie auch nicht. Sie kennt aber meinen Mann und weiss, dass wir sehr glücklich sind.
Eigentlich würde ich gern mal wieder mit meinem Freund ausgehen, aber seine Frau macht ihm schon eine Szene wenn wir mit den Kindern unterwegs waren. Ich will sie nicht verletzten, aber ich möchte meinen Freund auch nicht verlieren. Mein Mann ist übrigens nicht eifersüchtig. (Wieso auch?)

Was meint ihr?? Komme ich vom Mond??? Kann man nicht mit Männern befreundet sein? Das ist zumindest die Antwort die ich meistens bekomme... ich WILL das nicht einsehen...

Bin gespannt auf Eure Antworten, vielleicht geht es ja jemandem genauso?

Mehr lesen

20. Oktober 2011 um 21:24

Einsicht?
Ich halte Freundschaften zwischen Männern und Frauen für möglich (hatte über die Jahre selbst mehr gute Freundschaften mit Männern). Aber es spielen in dieser Konstellation eben nicht nur die beiden, die sich anfreunden, eine Rolle, sondern die Partner auch.

Sprich: die Frau ist eifersüchtig - ob nun begründet oder nicht sei mal dahingestellt, wie es im Gefühlshaushalt deines Freundes aussieht kannst du auch nicht absolut sicher wissen. Dazu kann es auch sein, daß die Frau des Freundes sich an dir mißt - wenn der Partner auf einen anderen Menschen so hört, wie das dein Kumpel bei dir zu tun scheint, kann auch so eine Art "nichtsexuelle" Eifersucht mitspielen - manche Partner/innen haben den Anspruch, in allen Bereichen die wichtigste Person für den/die Geliebte/n zu sein.

Das müßte dich "eigentlich" nicht tangieren - aber wenn du diesen Mann gern hast, wird dir nicht egal sein, wie sein Kontakt mit dir seine Ehe beeinflußt, nicht?

Ich würde das Gespräch mit ihm suchen und darüber sprechen - und auch absolut klären, welchen Stellenwert du für ihn hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2011 um 14:05

Danke!
Ich danke euch wirklich sehr, hatte ehrlich schon angefangen an mir zu zweifeln...
Habe gestern nochmal mit meinem Mann darüber gesprochen, er meinte sie würde erwarten, dass mein Freund ihr zuliebe auf mich verzichtet... Was für ein Liebesbeweis! Ich glaube damit hat er den Nagel auf den Kopf getroffen! Ich verstehe sie einfach nicht ( mein Mann wieder mal, der alte Frauenversteher! ) Trotzdem fühlt es sich blöd an wenn wir unterwegs sind und wissen abends kriegt er wieder Ärger...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2011 um 18:01

Sollte kein Problem sein
...aber wollt ihr das dann heimlich machen?
Schwierige Situation...meine Frau musste so auch einen alten Freund sausen lassen, weil seine Frau zickig war. Ich hingegen hab mit den Partnern meiner Freundinnen keine Probleme. Lebbe is schwer ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2011 um 18:54

Männer
Die Männer scheinen da toleranter (oder selbstbewusster?) zu sein! Hut ab, und da meckern sooo viele Frauen über "die Männer"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. November 2011 um 16:40

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft...
So, jetzt ist es so gekommen, wie alle gesagt haben. Die Kinder dürfen nicht mal mehr miteinander spielen, weil sie dann zu Hause sitzt und heult... WARUM??? Weil sie eifersüchtig ist... WORAUF? Das wir eine schöne Zeit haben. ARGH ! Ich ertrag es nicht mehr... Kann sie ihre Psycho-probleme nicht bitte für sich behalten? Ich bin gemein, ich weiss, aber die Kids können doch nix dafür?!
Irgendwann merkt sie hoffentlich, dass sie Hilfe braucht...

verzweifelte Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2011 um 8:03

Menschen als Eigentum?
Au weia, da scheine ich bei Dir Mitzy wohl einen wunden Punkt getroffen zu haben. Er ist halt mein Freund, ich habe aber auch andere Freunde, ich bin niemand der Menschen als sei Eigenum betrachtet, das MEIN war so nicht gemeint... bei Dir scheint es das schon, so wie Du das betonst... sorry, aber dann solltest Du mit DEINEM Mann sprechen, wenn es Probleme gibt?! Wozu brauche ich eine Therapie? Damit ich genauso eifersüchtig, unglücklich, gefangen, besitzergreifend bin wie ihr? Und mein Umfeld damit belaste? Nein danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram