Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Verhalten von bestem freund

Verhalten von bestem freund

10. September 2016 um 21:00



Wir 24&26 kennen uns seit zwei Jahren, mein bester Freund und ich haben eine sehr spezielle Verbindung zu einander. Seit wir uns das erste Mal gesehen haben, können wir nicht mehr ohne einander. Wir können uns stundenlang über diverses Unterhalten und schreiben uns zusätzlich fast jeden Tag. Vor ca. 1 Jahr merkte ich, dass ich Gefühle für ihn habe. Dies sagte ich ihm aber erst später, wollte ihm durch Signale zeigen wie viel er mir bedeutet. Er hat mühe Emotionen zu zulassen und ist gegenüber Menschen (Frauen) sehr verschlossen, daher fühle ich mich extrem Besonders weil er sich bei mir öffnet und über Dinge spricht und mir anvertraut, welche er nur Menschen sagt die er magt. Nach mehreren annäherungsversuche meinerseits und Signale seinerseits welche auf mehr wie nur Freundschaft deuteten (zb ständiges treffen, umarmen, tief in die Aufen schauen und uns fast küssen) beichtete ich ihm meine Gefühle. Leider war seine Reaktion nicht wie gewünscht. Er meinte ich seie in seinem Leben was besonderes, er mag mich sehr aber möchte unsere Freundschaft nicht aufs Spiel setzten. Ich war klar enttäuscht, ihm aber auch für seine ehrliche Antwort dankbar. Jetzt ein Jahr später, immernoch die gleiche Situation. Habe immernoch Gefühle, sehen und hören uns regelmässig , schreiben uns jeden Tag und ich weiss nicht woran ich bin.. Hahe Angst nochmals einen Schritt zu wagen und auf ihn zugehen. Hatte in der zwischenzeit auch eine kurze Beziehung, welche das Verhalten von meinem Besten Freund total änderte. Er war dauernd mies gelaunt und hatte keine Lebensfreude mehr, als ich mich von meinem Ex trennte weil die Gefühle nicht mehr vorhanden waren, benahm aich mein bester Freund wieder total normal. Wir haben 3-4 gleiche Freunde mit denen wir uns auch regelmässig treffen, die sagen uns immer wir gehören zusammen, er will was von mir weil er mich mit einem ganz anderen Blick anschaut etc. Ich weiss nicht wie ich sein Verhalten deuten soll? Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Wurde ein langer Text entschuldigung

Mehr lesen

18. September 2016 um 21:11

Ratschläge
Kann mir echt niemand helfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2016 um 21:54

Immer klare Worte
Deutungen hin oder her.
Ich glaube, da ist nicht so viel Verbindung wie du siehst - er scheint aber eine ganz bestimmte Seite bei dir anzusprechen, die dich beschäftigt aber "nicht leben lässt".

Eben solche Konstellationen tendieren sich ewig fortzuführen ohne echtes Fundament - dass wäre Schade und nicht wirklich konstruktiv. Rückblickend wird Dir das bestimmt mal "nachhängen".

Alles Gute für Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er hat mich geküsst
Von: ylviee
neu
18. September 2016 um 14:46
Diskussionen dieses Nutzers
Brauche eure hilfe
Von: dortha_12635388
neu
11. Juli 2016 um 17:42
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper