Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Verhalten der Freundin

Verhalten der Freundin

1. März 2011 um 21:07 Letzte Antwort: 2. März 2011 um 0:59

Hi Leute,

ich bin neu hier und hab da mal eine Frage. Alsooooo, ich hab da eine Freundin (ehrlich gesagt ist das meine einzige Freundin, sonst habe ich keine mehr). Warum ich keine weiteren Freunde hab, will ich, ehrlich gesagt, hier jetzt nicht erklären. Glaube eher, dass das Schicksal es so wollte. Zurück zu meiner Freundin, sie ist seelengut zu mir, aber mich stört ihr Verhalten totalllll. Ich bin z.B. seit 5 Jahren vergeben und treu und sie wechselt alle 2 Monate einen neuen Kerl weil sie sich in der Beziehung nichts sagen lässt. Wenn sie vergeben ist ist alles okay, dann ist sie ruhiger und lässt sich mal auf einen Abend zu Hause ein, aber sobald sie solo ist wird sie wie ein Affe der alles haben will und muss und ein Tag von 24 Stunden ist definitiv zu kurz für sie. Sie ist ständig am Party machen und ich würde halt mal gerne mit ihr mal einen ruhigen "Frauenabend" verbringen mit Filme gucken und über Probleme reden. Hab da kein Bock drauf wenn ich mich mit ihr treffe das da zig unbekannte Leute dabei sind die sie zu Besuch hat. Als ich mich z.B. mit ihr zu einem "Frauenabend" verabredet hab, ich kam zu ihr und auf einmal meinte sie das gleich noch ein Typ vorbeikommen wird mit dem sie beim Chatten kennengelernt hat. Okay, wo der kam war sie ja immer noch die ganze Zeit super nett zu mir, aber ich hab einfach auf sowas kein Bock wenn ich mal über meine Probleme reden will. Wir schreiben uns zwar jeden Tag wenn wir uns nicht sehen, aber das ist nicht das gleiche. Ich weiß, dass es mir eigentlich egal sein sollte wie sie ihr Leben führt solange sie super nett zu mir ist, aber mich stört es irgendwie und ich weiß net was ich tun soll? Befürchte wenn ich es ihr sage das es dann aus mit der Freundschaft ist weil sie sich nichts sagen lässt und überhaupt nicht kompromissbereit ist, aber dann stehe ich da wieder alleine ohne Freunde da und das könnte ich nicht ertragen..... Hat jmd vllt einen Rat???

Mehr lesen

2. März 2011 um 0:59

Hallo
Weshalb sagst du ihr das nicht so ähnlich, wie du es hier schreibst.
Zum Beispiel:
Ich habe bestimmte Probleme. Ich möchte mich mit dir treffen um mit dir über meine Probleme zu reden, dabei möchte ich mit dir allein sein.

Ich denke auch, dass deine Befürchtung ok ist, wenn sie so eine Person ist, die sich nichts sagen lässt. Deswegen würde ich an deiner Stelle ihr es anders erklären, ohne das sie das Gefühl bekommt das du ihr etwas "vorschreiben" möchtest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club