Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vergewaltigungsbeichte/falsch reagiert

Vergewaltigungsbeichte/falsch reagiert

14. Dezember 2017 um 16:31 Letzte Antwort: 14. Dezember 2017 um 18:56

Hallo Forumsmitglieder,

Meine Freundin hat mir vor ca. 1,5 Jahren gebeichtet, dass sie mal von einem Jungen vergewaltigt wurde. Sie hat ihn online kennen gelernt und ist dann mit ihm zu ihm nach Hause gegangen. Dort wollte er dann Sex und sie hat es aus Angst über sich ergehen lassen.

Meine Freundin hat mir das damals sehr beiläufig erzählt und ich hatte nicht das Gefühl, dass es sie noch sonderlich beschäftigt.

Dummerweise habe ich natürlich auch völlig falsch reagiert und habe sie gefragt ob sie denn auch klar gemacht hat, dass sie es nicht will, ob sie sich gewehrt hat und ob er denn gewalttätig wurde.

Seitdem lässt mich die Sache aber nicht mehr los und ich frage mich, ob sie damals versucht hat sich mir anzuvertrauen und ich es versaut habe. Ich mache mir Sorgen, dass es sie innerlich doch beschäftigt und ich es nur schlimmer gemacht habe.

Ich weis jetzt nicht ob ich es nochmal ansprechen soll oder ob ich warten soll bis sie mich nochmal drauf anspricht, wenn es sie noch beschäftigt.

Mehr lesen

14. Dezember 2017 um 18:56

Sprech sie mal zu einem späteren Zeitpunkt an, nicht jetzt. Wenn du sie dann ansprechen solltest mach das bei einem passendem Moment.

Gefällt mir
14. Dezember 2017 um 18:56
In Antwort auf steffen93

Hallo Forumsmitglieder,

Meine Freundin hat mir vor ca. 1,5 Jahren gebeichtet, dass sie mal von einem Jungen vergewaltigt wurde. Sie hat ihn online kennen gelernt und ist dann mit ihm zu ihm nach Hause gegangen. Dort wollte er dann Sex und sie hat es aus Angst über sich ergehen lassen.

Meine Freundin hat mir das damals sehr beiläufig erzählt und ich hatte nicht das Gefühl, dass es sie noch sonderlich beschäftigt.

Dummerweise habe ich natürlich auch völlig falsch reagiert und habe sie gefragt ob sie denn auch klar gemacht hat, dass sie es nicht will, ob sie sich gewehrt hat und ob er denn gewalttätig wurde.

Seitdem lässt mich die Sache aber nicht mehr los und ich frage mich, ob sie damals versucht hat sich mir anzuvertrauen und ich es versaut habe. Ich mache mir Sorgen, dass es sie innerlich doch beschäftigt und ich es nur schlimmer gemacht habe.

Ich weis jetzt nicht ob ich es nochmal ansprechen soll oder ob ich warten soll bis sie mich nochmal drauf anspricht, wenn es sie noch beschäftigt.

Sprech sie mal zu einem späteren Zeitpunkt an, nicht jetzt. Wenn du sie dann ansprechen solltest mach das bei einem passendem Moment.

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen