Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vergewaltigung (?!) vor 3 monaten im alter von 14..

Vergewaltigung (?!) vor 3 monaten im alter von 14..

8. Dezember 2008 um 0:44

Hallo liebes Forum..


ich bin 15 Jahre alt. Vor 3 monaten, als ich noch 14 war, wurde ich im völlig betrunkenen zustand von einem 23jährigen Mann vergewaltigt. dabei weiß ich gar nicht ob es eine vergewaltigung war. ich hab zwar gesagt dass er aufhören soll.. aber irgendwie weggeschubst hab ich ihn nicht, da ich ja total betrunken war und irgendwie nichts mehr kapiert hab. Erst danach is mir überhaupt klargeworden was passiert ist..


Ich weiß seitdem nicht mehr was ich machen soll. ich bin total fertig und komm nichtmehr klar. ich bin seit 3 monaten fast nurnoch betrunken oder auf drogen, weine viel, kann nachts net gut schlafen und ess wenig. ständig hab ich bilder davon im kopf. ich weiß einfach nemmer was ich machen soll. meine eltern wissen bescheid, da mir seine Freundin mit anzeige wegen Rufmord gedroht hat weil sie mir (natürlich) nicht glaubt. (verständlcih. sie sind seit 2 jahren zusammen und haben 2 kinder. da würd ich an ihrer stelle auch keinem pubertären mädchen glauben)..

ich weiß wirklich nemmer was ich ncoh tun soll... so kanns nicht mehr weitergehen. ich weiß dass ich hilfe brauch, aber eine therapie bringt auch nix. vor ein paar tagen war ich mit meinen eltern bei einer therapeutin aber ich weiß net.. sie hatte irgendwie gar keine ahnung davon, was sie redet..-.- meiner meinung nach versteht man sowas auch net wenn mans "nur" studiert hat.

ich hab seitdem mein ganzes vertrauen in jungs verloren und bin nicht mal mehr mit jungs befreundet. manchmal raste ich so aus wenn ich bilder davon im kopf hab dass ich mir die haut aufkratze oder irgendjemanden schlage... oder irgendwas zertrümmer...
so kanns doch nicht mehr weitergehen...

was soll ich machen?? bitte helft mir irgendwie..


liebe grüße...

Janina..

Mehr lesen

9. Dezember 2008 um 22:35

...
natürlich, meine eltern haben was gemacht. wir waren bei soner psychotante, aber die hat mir nix geholfen.
ab nächstem jahr werd ich ne therapie anfangen... muss cih wohl..

ne strafanzeige wird nix bringen.. da es ja keine beweise gibt..


trotzdem danke für deine antwort.


Liebe Grüße, Janina

Gefällt mir

16. Januar 2009 um 13:24

Du darfst nicht kaputt gehen !
Hallo Janina.

Deine Erzählungen sind wirklich sehr schrecklich.

Nach Deinen Schilderungen handelt es sich bei Dir in jedem Fall um einen sexuellen Mißbrauch, wenn dieser Mann in Dich eingedrungen sein sollte, liegt eine Vergewaltigung vor. Du hast ihm gesagt, dass er aufhören soll.....d.h. seine sexuellen Handlungen geschahen gegen Deinen Willen und darauf kommt es an. Nicht entscheidend ist, dass Du ihn nicht weg geschubst hast. Hierzu warst Du ja nicht in der Lage....vielleicht warst Du ihm auch körperlich unterlegen. Im Übrigen sei Dir darüber klar, dass Dich keine Schuld trifft! Er hat einfach mit Dir gemacht was er wollte....ihn trifft die ganze Schuld, nicht Dich!

Ganz wichtig ist, dass es Dir gelingen muss deine schrecklichen Erfahrungen zu verarbeiten. Du musst Dir klar und deutlich immer wieder selbst sagen, dass Du ein einzigartiger Mensch bist. Du darfst nicht zulassen, dass irgendjemand - und schon gar nicht dieser Mann - Dein Leben zerstört. Du musst dagegen angehen. Das ist natuerlich leichter gesagt als getan, das weiss ich,

Als erstes höre bitte sofort auf mit dem Betrinken und der Einnahme von Drogen! Damit machst Du Dich nur körperlich kaputt. Auf diese WEise kannst Du Deine Erfahrungen nicht verarbeiten!

Wenn Du den Drang verspürst zu weinen, dann lass es zu. Siehe bitte zu, dass Du ausreichend ißt, auch wenn Du keinen oder wenig Appettit hast....es geht hier um Deine Gesundheit! Die Bilder von den Geschehnissen lassen sich sicher nicht von heute auf morgen absetzen. Wenn Du derartige Bilder vor Augen hast, versuche so gut es geht an schönere Erfahrungen zu denken. Mach Dir auch dabei klar, dass Diese diese schlimmen Erinnerungen nicht dein Leben zerstören dürfen.

Ob eine Therapie helfen kann weiss ich nicht. Vielleicht ist es gut, wenn Du mit einer Person Deines Vertrauens über deine ganzen Erlebnisse sprichst.......diese Person kann Dir vielleicht helfen. Der Heilungsprozess wird jedoch nicht von heute auf morgen gehen. Stell Dich auf einen längeren Prozeß ein.

Dass Du derzeit wenig Vertrauen zu Jungs hast, ist angesichts deiner Erzählungen nachvollziehbar. Allerdings ist jedoch auch zu sehen, dass die Jungs in deiner UMgebung mit deinen Erfahrungen nichts zu tun haben und hierfür nichts können.

Auch wenn ich ein Mann bin war es mein Wunsch mit den vorstehenden Zeilen zu versuchen Dir so gut es geht in irgendeiner Weise zu helfen. Ich helfe immer, wenn ich kann, jedenfalls versuche ich es. Wenn Du möchtest, werde ich Dir weiterhin helfen, wenn ich kann.

Viele GRüsse

smartie









1 LikesGefällt mir

16. Januar 2009 um 22:16

Vergewaltigung?!? vor 3 Monaten im alter von 14
Hallo janni93


Als erstes einmal möchte auch ich Dir sagen.
Du bist nicht schuld. Schuld hat immer der Täter niemals das Opfer!!!

Ok Du warst völlig betrunken, aber das gibt noch KEINEM Mann das recht sich etwas mit Gewalt zu nehmen!!!

Du hast Ihm gesagt er solle aufhören, dass heißt Du hast es ihm unmsiverständlich klar gemacht.
Und es hat trotzdem weiter gemacht. Und das ist dann immer eine Vergewaltigung.
Ein Missbrauch beginnt immer dann wenn an einem anderen Menschen handlungen vorgenommen wird, die sie oder es nicht möchten!!

Du solltest aber bitte aufhören zu trinken, Du verletzt Dich doch damit nur selber. Und bitte auch keine anderen Drogen mehr!!!!
Kannst Du versuchen es uns zu versprechen????

Und noch etwas ist mir beim Lesen Deines Postings aufgefallen, du hast geschrieben, dass Du Dir selber weh tust in dem Du Dich aufkratzt.
janni93 Bitte bitte bitte Du mußt ganz ganz dringend etwas für Dich tun, noch ist es vielleicht nur einwenig kraten, aber wenn Du nichts tust wird es immer schlimmer.

Du solltest vielleicht mit Deinen Eltern zu einem Arzt gehen, dort bekommst Du Adressen von Therapeuten/in die sich darauf spezialiesiert haben, was Missbrauch oder Vergewaltigung betrifft!

Ich hoffe und ich wünsche Dir das Du Menschen an deiner Seite hast, mit denen Du reden kannst!!!

Und noch etwas ganz gleich was auch seine Frau zu dir sagt, zeige diesen Mann an.
Zeige diesen Mann an damit er für seine Straftat verantworten muß.

Er muß er muß zu Verantwortung gezogen werden!!!

LG
die Lora

Gefällt mir

19. Januar 2009 um 1:00

Ich kann es nicht mehr hören
Liebe Janina,
dein Vergewaltiger ist ein schwein und gehört angezeigt, man fast keine betrunkene Frau an, schon garnicht wen sie klar und deutlich NEIN gesagt hat!
Jetzt zu dir man ist nie Sturzbetrunken, schon garnicht mit 14, höhrt entlich auf mit der sinnlosen sauferei, vieleicht wäre das ganze dann nicht passiert!

liebe Grüsse
Kuschelking
PS: bin kein Antiakoholiker, trinke ganz gern einen guten Wein oder Brand, aber für sinnlose besäufnisse kann ich keinerlei verständnis aufbringen Sorry!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

19. Januar 2009 um 10:36

Du bist glaubwürdig
Hallo Janina,

Du hast Angst, dass man Dir bei einer Anzeige nicht glauben wird. Diese Angst brauchst Du meines Erachtens nicht zu haben, denn Deine Erzählung über Deine schlimme Erfahrung ist nachvollziehbar. Auch die Auswirkungen an Dir, die Du feststellst, sind Auswirkungen die auf einen erfolgten sexuellen Mißbrauch hinweisen.

Die Tatsache, dass der Übeltäter Familie hat, heisst nicht, dass er - rein objektiv betrachtet - als Täter gar nicht in Frage kommen kann etwa weil er sexuelle Übergriffe auf eine andere Frau nicht nötig hat. Es kommt leider sogar oft vor, dass Familienväter Täter von sexuellem Mißbrauch sind. Eine STrafanzeige Deinerseits stellt auch keinen Rufmord gegen ihn dar, so dass es keinen Grund gibt Dich von seiner Freundin einschüchtern zu lassen. Du bist zwar in der Pubertät, dies heisst aber keinesfalls, dass Du deswegen nicht glaubwürdig bist. Ich sage es noch einmal: Deine Erzählung ist nachvollziehbar und glaubwürdig.

Hast Du Dich nach dem Vorfall ärztlich untersuchen lassen?

Du kannst gerne mit mir sprechen, wenn Du magst. Ich werde versuchen Dir zu helfen so gut ich kann.

Viele Grüsse

Smartie


Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Mein selbstbewusstsein ist weg
Von: mrsmech
neu
17. Januar 2009 um 12:55

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen