Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vergewaltigung vom einem Nazi ? Ich weiß nicht ob es wahr ist! Hilfe

Vergewaltigung vom einem Nazi ? Ich weiß nicht ob es wahr ist! Hilfe

25. Juni 2009 um 17:54

Hallo an alle
Ich bin hier ganz neu, in den letzen Monaten sind mir immer wieder Bilder hochgekommen und ich habe sehr seltsame Bilder im Kopf gehabt.
Es geht darum, dass ich immer wieder komishce Gedankenfetzen bekomme, von einer Situation in einem nahegelegenen Walstück aus meiner Kindheit. Ich glaube das ich vergewaltigt oder missbraucht wurde, und je mehr ich darüber nachdenke um so klarer wird es.
Ich bin jetzt 22 , ich denke damals war ich so 6 bis 10 JAHRE alt, ich bin halb. Inderin, und ich weiß das mich der Mensch immer rassistisch beschimpft und beleidigt hat,
Ich war nackt und es war ein Typ, nicht sehr asl, so 20 oder so.
Er hat mich auch an sich gedrückt und und mich geküsst und mich angefasst. Ich weiß nicht wie ich dahin gekommen bin, geschweige denn, wie oft das apssierr ist, ich glaube nur einmal.
Ich bin total durcheinander , und ich weiß garnicht was ich jetzt mit dieser Infirmatin anfangen soll.
Ich kann mich nicht an so viel erinnern aber es macht mir eine echte angst, dass das passiert ist und ich weiß überhaut garnicht wie ich damit umgehen soll, und wie ich das meinem Freund erklären soll.

Mehr lesen

26. Juni 2009 um 1:38

Hi
deine geschichte ist wirklich schrecklich!..
meiner meinung nach solltest du vielleicht erstmal nicht mit deinem freund drüber sprechen. vielleicht ist es das beste wenn du dich einem psychotherapeut anvertraust bzw. deiner besten freundin.

ich wünsch dir viel kraft und hoffnung.

hol dir hilfe!..liebe grüße nikita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 13:38

Hallo!!!
Erzähle deinem freund davon und gehe mal zu einem psychologen und erzähle deine gedanken, es geht dir dann bestimmt besser!!!
Mfg Giordana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2009 um 23:49

Handle nicht zu Vor eilig!
Es ist nichts dagegen einzuwenden mit dem eigenen Freund oder der besten freundin zu sprechen....doch lauf nicht zu schnell zum psychologen.......deine geschichte ist gewiss schrecklich....doch denke ich das dein unterbewusstsein einfach nur sehr stark mit dem Thema Rassismus arbeitet....du hast sicher schon schlechte erfahrungen gemacht....ich bin der meinung das dein eigenes Ich dich nur eindringlich vor etwas Warnen will vllt vor etwas das geschehen könnte wenn du die falsche entscheidung triffst....unterschätz niemals die eigene intuition...ich vertraue prinzipiel auf sie und wenn ich ein schlechtes gefühl bei etwas habe oder schlecht träume kann ich damit rechnen das es eintrifft....dadurch bin ich vorbereitet auf vieles aber nicht alles.....


aber im endeffekt ist es deine sache auf was du vertraust...auf dich selbst oder einen psyscotherpeuten?!

mit lieben grüßen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 21:39

Vielleicht ein Trauma
Hallo Genausi,

das was du beschreibst können Erinnerungssplitter in Folge eines Traumatas sein.
Diese Erinnerungsspiltter nennt man auch Slashbacks. Schreibe dir alles auf, egal wie absurt es erst mal erscheindt. Früher oder später wirst du weitere Erinnerungen haben.Dann wird es auch einen Sinn ergeben.
Lies das Buch"wenn die Seele verletzte ist". in dem Buch wird näger erörtert, was ein Trauma ist und welche Folgeschäden es verursacht.
Lg Gypsophyla.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook