Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vergewaltigung mit 8 Jahren...

Vergewaltigung mit 8 Jahren...

24. Mai 2016 um 21:23 Letzte Antwort: 23. Juni 2016 um 19:03

Hallo Leute,
mir ist es echt schwer gefallen diesen Beitrag zu schreiben aber es hört mir niemand wirklich zu.
TRIGGER GEFAHR!

Ich bin 14 Jahre alt und der Vorfall ist inzwischen 6 Jahre her und ich habe jetzt noch erhebliche Probleme und und und... und das alles wegen zwei Personen, die auch noch zur Familie gehören....ich fange einfach mal an zu erzählen...

Es war der 4 Juni (der Geburtstag von meinem Vater....)
Ich bin mit meinen beiden Cousins auf den Spielplatz gegangen ( meine Cousins waren damals 10 und 14!!!)
Wie immer haben wir gespielt und uns amüsiert.
Später jedoch wollten sie zu der Thermoinsel ( da haben wir immer gechillt und Musik gehört und so) ich hatte nix dagegen, weil wir da häufiger waren. Nach einiger Zeit sind wir die Treppe die dort wat runter gegangen, ich wusste nicht warum und sie meinten nur es wäre eine Überraschung. Ich bin mitgegangen. Unauffällig haben sie mich in eine Ecke gedrängt und um mich herum war nur Gebüsch und ein Eisengitter. Ich wollte weg aber sie haben mich festgehalten. ich hatte angst und dann begangen sie mich anzufassen...überall...im Gesicht an der Brust und auch im Intimbereich....ich hatte einen Rock an. Ich habe versucht mich zu währen aber sie haben mich nur festgehalten und mir den Mund zugehalten....ich habe angefangen zu weinen....und sie wurden immer gröber. Sie haben mir dann den Rock hochgedrückt und meine Unterhose runter gezogen. Ich habe sie angefleht mich gehen zu lassen, aber das hat sie kein bisschen interessiert, im gegenteil, sie haben noch gelacht...der 14 Jährige hat zu dem 10 Jährigen gesagt:jetzt legen wir richtig los....
Danach fühlte ich nur noch schmerz und ekel.
Sie sind mit ihrem Geschlechtsteil in mich eingedrungen alle beide...immer abwechselnd...ich kann nicht sagen wie lange das gedauert hat aber sie haben auch angefangen mich zu küssen und mich abzulecken....ich habe es geschafft zu entkommen, aber sie waren schneller und haben mich zurückgeholt... danach haben sie angefangen mich zu schlagen.... irgendwann hat meiner Vater angerufen und gesagt, dass das essen fertig ist. ich war einfach nur froh in dem Moment. Sie haben mir auf den ganzen Nach hause weg gedroht...ich hatte solche angst... und habe mir dennoch nichts anmerken lassen, weil ich angst hatte....
3 Wochen danach habe ich es meinen Eltern gesagt ( sie leben getrennt. Mein Vater lebt in Duisburg und meine Mutter in Bielefeld mit mir) Sie hat ihn angerufen un es ihm erzählt, aber meine Eltern wissen nur eine abgeschwächte Version, weil ich schon damals wusste dass meine Mutter das psychisch nicht aushalten würde. Ich hatte 4 Jahre keinerlei Kontakt zu der Familie und eine Entschuldigung habe ich bis heute nicht bekommen...sie wohnen nur ein paar Haustüren weiter und ich muss sie jedes mal sehen,wenn ich bei meinem Vater bin. Es ist so schrecklich für mich. Zu einer Anzeige ist es nie gekommen weil es Aussage gegen Aussage war... und die beiden haben sich natürlich gedeckt.
ich bin in psychologischer Behandlung seid Anfang des Jahres aber ich habe im Moment jeden tag Flashbacks, Panikattacken, Angstträume usw.
Ich habe nächste Woche wieder "Jahrestag" und es geht mir mehr als nur schlecht. seid 2 Jahren habe ich (gezwungener Maßen) wieder Kontakt zu der Familie und alle tun so als ob nie was passiert wäre....ALLE.....
Es macht mich psychisch fertig und mein Therapeut weiß auch nicht wie es wirklich weil ich mich schäme und so weiter, das kennt ihr wahrscheinlich.....
ich werde ihm nächste Woche Montag alles erzählen...es geht einfach nicht mehr....

Danke, dass ich das hier schreiben durfte.

LG Jojo22022002

Mehr lesen

23. Juni 2016 um 19:03

Hallo Jojo22022002
erstmal tut es mir unendlich leid was dir da widerfahren ist...auch ich wurde im Kindesalter missbraucht/vergewaltigt und kann dein empfinden daher verstehen,was ich fragen wollte ob du es geschafft hast deinem Therapeuten alles zu erzählen und wie du dich nun nach dem "Geständnis" fühlst.

LG nyx94

1 LikesGefällt mir