Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vergewaltigung, ich brauch dringend Hilfe

Vergewaltigung, ich brauch dringend Hilfe

2. Juni 2009 um 12:03

Hallo,
Ich weiß überhaupt nicht wie ich am besten schreiben soll, da es mir wahnsinnig schwer fällt überhaupt das thema zur sprache zu bringen. Am vergangenen Samstag wurde ich vergewaltigt.
Ein paar Tage vorher habe ich zufällig jemanden kennen gelernt, der genau das gleiche studiert wie ich. Da es in meiner region nicht viele leute gibt, war ich sehr froh einen "leidensgenossen" gefunden zu haben. wir verabredeten uns für diese woche zum lernen. ich hatte ein echt gutes gefühl was den typen angeht, wir waren auf einer wellenlänge. darum habe ich auch nicht gezögert als er mich um meine email adresse und handynummer bat.
samstag abend kam ein anruf von ihm das er sich gerne an dem abend noch mit mir treffen würde, weil er mit dem studium der skripte nicht so richtig voran kam. mir kam es sehr gelegen, da es mir ähnlich ging.
also kam er zu mir nach hause.
anfangs war auch alles gut, wir lernten, tauschten uns aus, wie in einer normalen lerngruppe.
doch dann hat er angefangen mich anzutatschen.
ich habe ihm gesagt wenn er das noch mal macht dann schmeiß ich ihn raus. ein paar minuten ging es gut und dann wurde er wieder zudringlich.
ich bin aufgestanden und habe ihm gesagt das er gehen soll.
da hat er mich aufs sofa gezerrt, sich auf mich gelegt und mir mit einer hand mund und nase zu gehalten. ich hatte so ne panik. ich bekam doch keine luft mehr und hab mit beiden händen versucht seine hand weg zu bekommen.
währenddessen hat er meine hose runter gezerrt und mich vergewaltigt.
danach ist er gegangen.

mein freund sagt das ich ihn anzeigen soll, aber genau das ist mein problem. ich kann das nicht. ich kann da nicht drüber reden. schon das schreiben fällt mir total schwer.
ich weiß doch so gut wie gar nichts von dem typen.

was soll ich denn jetzt tun??????

Mehr lesen

2. Juni 2009 um 13:15

Anzeige
Hallo,

zunächst einmal moechte ich Dir sagen, dass es mir sehr leid tut, was Dir angetan worden ist.

Ich verstehe auch, dass es Dir sehr schwer fällt über das Thema Vergewaltigung zu sprechen. Es ist gut, dass Du es geschafft hast es hier zu tun. Es ist von äußerster Wichtigkeit für Dich, dass Du lernst darüber zu sprechen und das, was Du erleben musstest, nicht zu verdrängen, sondern, so hart es ist, als Teil Deines Lebens begreifst und verarbeitest.

Wenn Du ihn anzeigen moechtest, hast Du auch die Kraft und die Energie der Polizei zu sagen, was passiert ist. Ich denke, dass Dein Freund Dich so gut er kann, dabei unterstützen wird. Vergewaltigung ist das Schlimmste was man einer Frau antun kann. Ich selbst bin auch der Meinung, dass solche Leute, die so etwas tun, bestraft gehoeren. Was Du von ihm weisst, ist sein Name und welches Fach er studiert, d.h. Du kannst genau sagen, wer Dich vergewaltigt hat. Mehr musst Du von ihm nicht wissen. Er hat auf Dich keine Rücksicht genommen und Dich einfach zur Befriedigung seiner Geschlechtstriebs vergewaltigt. Ich denke sogar, dass die Lerngruppe nur vorgeschoben war.

Natuerlich bleibt es Deine Entscheidung, ob Du ihn anzeigen moechtest oder nicht, denn es geht um sehr intime Dinge.

Gruss

smartie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2009 um 19:11
In Antwort auf menno_12834250

Anzeige
Hallo,

zunächst einmal moechte ich Dir sagen, dass es mir sehr leid tut, was Dir angetan worden ist.

Ich verstehe auch, dass es Dir sehr schwer fällt über das Thema Vergewaltigung zu sprechen. Es ist gut, dass Du es geschafft hast es hier zu tun. Es ist von äußerster Wichtigkeit für Dich, dass Du lernst darüber zu sprechen und das, was Du erleben musstest, nicht zu verdrängen, sondern, so hart es ist, als Teil Deines Lebens begreifst und verarbeitest.

Wenn Du ihn anzeigen moechtest, hast Du auch die Kraft und die Energie der Polizei zu sagen, was passiert ist. Ich denke, dass Dein Freund Dich so gut er kann, dabei unterstützen wird. Vergewaltigung ist das Schlimmste was man einer Frau antun kann. Ich selbst bin auch der Meinung, dass solche Leute, die so etwas tun, bestraft gehoeren. Was Du von ihm weisst, ist sein Name und welches Fach er studiert, d.h. Du kannst genau sagen, wer Dich vergewaltigt hat. Mehr musst Du von ihm nicht wissen. Er hat auf Dich keine Rücksicht genommen und Dich einfach zur Befriedigung seiner Geschlechtstriebs vergewaltigt. Ich denke sogar, dass die Lerngruppe nur vorgeschoben war.

Natuerlich bleibt es Deine Entscheidung, ob Du ihn anzeigen moechtest oder nicht, denn es geht um sehr intime Dinge.

Gruss

smartie

Anzeige
Danke für eure worte. Das hilft wirklich sehr. Und ich habe heute nach einem langen gespräch mit einer person meines vertrauens es auch geschafft anzeige zu erstatten. der erste schritt ist also getan. außerdem habe ich auch adressen bekommen um mir professionelle hilfe zu holen und meine nummer wurde auch weiter gereicht an personen vom kriseninterventionsteam. die haben da direkte ansprechpartner für solche fälle.
ich muss aber auch der polizei in meiner heimatstadt hier ein großes lob aussprechen. die haben wirklich erstklassig und sehr professionell alles gemacht, ohne mich irgendwie unter druck zu setzen.
mittlerweile bin ich sehr froh diesen sehr schweren schritt gegangen zu sein.
wie es jetzt weiter geht und ob der täter bestraft werden kann das werde ich in der nächsten zeit sehen.
jetzt muss ich erst mal sehen das die körperlichen wunden verheilen. denn was ich noch nicht mitbekommen hatte war, das mein ganzer oberkörper und auch die oberschenkel von riesigen blauen flecken übersäht sind.
ich kann jeder frau nur den rat geben diesen schritt zu gehen und eine anzeige zu erstatten. zu wissen das man nicht alleine ist und das es leute gibt die alles versuchen um den täter dingfest zu machen das hilft schon ungemein.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2009 um 21:51
In Antwort auf nero_12742275

Anzeige
Danke für eure worte. Das hilft wirklich sehr. Und ich habe heute nach einem langen gespräch mit einer person meines vertrauens es auch geschafft anzeige zu erstatten. der erste schritt ist also getan. außerdem habe ich auch adressen bekommen um mir professionelle hilfe zu holen und meine nummer wurde auch weiter gereicht an personen vom kriseninterventionsteam. die haben da direkte ansprechpartner für solche fälle.
ich muss aber auch der polizei in meiner heimatstadt hier ein großes lob aussprechen. die haben wirklich erstklassig und sehr professionell alles gemacht, ohne mich irgendwie unter druck zu setzen.
mittlerweile bin ich sehr froh diesen sehr schweren schritt gegangen zu sein.
wie es jetzt weiter geht und ob der täter bestraft werden kann das werde ich in der nächsten zeit sehen.
jetzt muss ich erst mal sehen das die körperlichen wunden verheilen. denn was ich noch nicht mitbekommen hatte war, das mein ganzer oberkörper und auch die oberschenkel von riesigen blauen flecken übersäht sind.
ich kann jeder frau nur den rat geben diesen schritt zu gehen und eine anzeige zu erstatten. zu wissen das man nicht alleine ist und das es leute gibt die alles versuchen um den täter dingfest zu machen das hilft schon ungemein.

Gruß

Gut gemacht
Hallo,

ich finde, dass es gut war, dass Du die Anzeige gemacht hast. Ich bin mir sicher, dass Du auch in einer Geríchtsverhandlung sehr glaubwürdig rüber kommen wirst, so dass er seine Strafe für das bekommt, was er Dir angetan hat.

Wie ich sehe, hast Du jemanden, mit dem Du generell über alles sprechen kannst. Das ist gut so, denn ein Rückhalt ist gerade jetzt von äußerster Wichtigkeit für Dich.

Viele Grüsse

smartie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2009 um 18:07

Vergewaltigung, ich brauch dringend Hilfe
Hallo,

am besten schickst Du 3 Homosexuelle typen, bei ihm vorbei, die sollen ihn dann Vergewaltigen, dann weiß er wie es ist, wenn man durch seinen Arsch blickt und die Sonne sieht.
Sollche ekelhaften typen haben es nicht anders verdient.

Oder den Typen so verprügeln, dass er nicht mehr weiß wie er heißt.
Am besten wäre es den Bastard, zu fangen und ein Wochenende mit einem30 Zentimeter langen Dildo....

Und wenn Du dass alles nicht machen möchtest, dann Zeig den Drecksack an. Der Typ wird solange damit weitermachen, bis ihn jemand Anzeigt. Höre auf dein Freund!!! Sonst wird er damit weitermachen....


fairytale35

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram