Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vergewaltigung - Flogen danach

Vergewaltigung - Flogen danach

13. April 2014 um 19:06 Letzte Antwort: 18. April 2014 um 17:33

Hallo zusammen,

ich habe mich hier regestriert um mit jemandem zu reden und mir ein paar Tipps zu hohlen.
Ich habe schon viel hier gelesen und es hat mir auch zum Teil geholfen, nur bin ich immer noch etwas verwirrt und hoffe auf einen Tipp oder guten Zuspruch (ich weiß das klingt dumm, aber gelegentlich ist das alles was man braucht).

Vorab entschuldige ich mich schon mal dafür das die Geschichte so lang ist und ich verstehe voll und ganz wenn ihr sie nicht zuende lesen wollte.
Ich denke nur das ich es ausführlich ertählen sollte. Und schon das darüber "reden" wird gut tun.

Ich bin jetzt 24 Jahre alt und wurde bereits 5 Mal vergewaltigt. Das letzte Mal im Oktober 2013.
Das erste Mal war ich wahrscheinlich selber schuld. Es war 2008, ich habe mich mit einem Bekannten zum Kaffee getroffen. Er hat mich heim gebracht, oder wollte es zumindest. Er ist ein einn Waldstück gefahren und hat angehalten. .Ich wusste was er will und ich wollte einfach nur nähe. Aber als es dann zur Sache gehen sollte wollte ich nicht mehr. Das habe ich ihm auch gesagt, aber er hat nicht gehört. Diese Vergewaltigung habe ich auch angezeigt. Aber wegen Mangel an öffentlichem Interesse wurde das Verfahren eingestellt.

Aber gut, mein Leben ging danach seine geregelten Bahnen weil ich es gut verdrängt hatte. Theraphie war da noch nicht, weil ich mich nicht damit auseinander gesetzt habe. Ich habe keinem was von diesem Vorfall erzählt weil ich mich geschämt habe.

2010 führte ich dann eine Beziehung. Ich liebte diesen Mann überalles auf dieser Welt. Wir hatten uns auch verlobt. Damals hatte ich aber schon Probleme körperliche Nähe zu zulassen. Und ich wurde in meinem Denken Bestätigt als auch mein Verlobter mich vergewaltigte. Über dieses Ereigniss schwieg ich mich aus. Wie über das davor.

Ich zog dann 2012 in meine eigene Wohnung. Ein alter Bekannter von mir suchte vermehrt Kontakt zu mir. (Ich hatte den Kontakt abgebrochen weil er 2008 versuchte mich zu vergewaltigen.) Anfangs konnte ich ihn gut auf abstand halten, doch dann wand er eine List an um sich doch zugang zu meiner Wohnung zu verschaffen. Er sagte mir es ginge um meinen Kleinen Bruder und da konnte ich ihn nicht mehr Abwehren. Das war im September 2012.
Auch das sagte ich niemandem. Und kam scheinbar gut damit zu recht. Ich habe mich voll und ganz in die Arbeit vertieft und stellte mein Erstes Buch fertig.

Im Oktober 2012 kam er erneut. Ich wusste nicht das er es war, sonst hätte ich die Tür niemals geöffnet. Ich dachte es sei meine Mutter. Ich kam aus der Dusche, also hatte er leichtes spiel. Nach dieser Tat habe ich versucht mir die Pulsadern aufzuschneiden. Hat aber gott sei dank nicht geklappt.

Nach dieser erfahrung habe ich mich dann in Theraphie begeben, weil ich einfach nicht mehr konnte. Ich hatte Angst, war verzweifelt und so unendlich verloren.
Die Therapie hatte nur mäßigen Erfolg. Also schickte meine Therapeutin mich im September 2013 zu einer Trauma Theraphie, da ich unter extremen Schlafstörungen leide und heftige Flashbacks habe. In der Trauma Theraphie war ich dann ganze 3 Wochen bevor man mich rausgeschmissen hat mit der Begründung mir würden wichtige soziale Eigenschaften fehlen. Meine Therapeutin und ich waren gleichermaßen geschockt weil das nicht zutrifft.

Kaum war ich aus der Therapie kam mein Peiniger erneut und vergewaltigte mich. Das brachte ich zur anzeige. mit dem Endergebnis das ich jetzt Angeklagt bin wegen falscher Verdächtigung.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Weiß nicht was ich noch alles machen soll. Ich wollte Therapie machen, aber die Wollten mich nicht.
Ich wohne noch in der Wohnung in der es passiert ist und ich habe angst. Denn er terrorisiert mich weiter.

Inzwischen ist es so schlimm das ich Nachts garnicht mehr Schlafe, weil ich Angst vor den Albträumen habe. Ich esse unregelmäßig und ritzte mich wieder. Ich lebe auch wieder in einer Beziehung und mein Partner weiß was passiert ist. Zur Zeit kann ich keinen Körperkontakt zulassen. Er sagt er verstehet es, aber er drängt mich zum kuscheln.

Und zu all dem Traumatischen was vorgefallen ist kommt das ich eine Borderline Störung habe.

Könnt ihr mich vielleicht helfen?? Mit einem Rat oder einem Tipp oder irgendwas??

Ich danke euch schon mal im vorraus dafür das ihr das gelesen habt und mir damit ein offenes Ohr geschenkt habt. Das hat schon etwas geholfen.

Mit freundlichen Grüßen
Eure Tiadra

Mehr lesen

13. April 2014 um 19:30


Ich kenne das ich wurde auch Angezeigt es wird noch gegen mich ermittelt.
Hast du dich mal an den Weißen Ring gewand?

Gefällt mir
13. April 2014 um 19:49
In Antwort auf sunny19876


Ich kenne das ich wurde auch Angezeigt es wird noch gegen mich ermittelt.
Hast du dich mal an den Weißen Ring gewand?

Weißer Ring
Ja, habe ich. Aber die konnten mir nicht helfen.
Der Mann mit dem ich geredet habe sagte: Sie haben schon alles getan was wir ihnen vorgeschlagen hätten. Ich weiß also nicht wie ich ihnen helfen sollte.

War also auch ein reinfall.

Gefällt mir
13. April 2014 um 22:05


Das ist komisch haben sie dir ein beratungsschein für ein Anwalt gegeben

Gefällt mir
13. April 2014 um 22:18
In Antwort auf sunny19876


Das ist komisch haben sie dir ein beratungsschein für ein Anwalt gegeben


Nein den habe ich selber beim Landratsamt geholt ... vllt bin ich einfach an einen neuling geraten oder so was

Gefällt mir
14. April 2014 um 0:08


Das kann gut möglich sein

Gefällt mir
18. April 2014 um 17:01

...
Ich war beim arzt danach und es wurden verletztungen gefunden. Das problem ist nur das man nicht sagen kann ob die von vergewaltigung oder hartem sex kommen.

Ich kenne den unterschied zwischen fehler und vergewaltigung. Ubd das war sich kein fehler damals.
Ich habe ihn nicht vor die tür gesetzt weil ich in einer art schock war und das erste mal ging es um meinen kleinen bruder

Gefällt mir
18. April 2014 um 17:33


Wie kann man sagen wenn man Vergewaltigt wurde von jemand als fehler zuhören bekommt ich verstehe es nicht

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers