Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vergewaltigung ???????

Vergewaltigung ???????

11. Dezember 2015 um 0:14 Letzte Antwort: 13. Dezember 2015 um 0:39

Hallo liebe leser,

Ich habe meinen Mut zusammen gerissen und wollte jetzt mal paar Sachen aus meiner Seele loswerden

(war in einer psychatrie 3 Wochen und die pflegendenkräften haben mich einfach nachhause geschickt und ins klte Wasser geschubst ,hatte zu dem Zeitpunkt kein behandelter Haus artz da er in Rente gegangen ist und keine weiter ambulante Hilfe, kein artz Brief einfach nichts.....

Und zwar letztes jahr genau im November war ich mit einer Freundin aus ,haben uns dort mit Jungs getroffen die wir auch kannten (ich sollte mit einem von denn anderen mit kurz nachhause gehen um etwas trinken zu holen,er wäre zu faul gewesen alleine zu laufen)
Dort angekommen sollte ich erstmals die schuhe ausziehen vor der Türe Der junge war sehr gläubig naja habe mir nichts bei gedacht und sind in die Wohnung rein er hatte gesagt setzt dich so lange hin auf die Couch,gut dort habe ich dan gewartet. Er kam ins zimmer rein und schließt die Türe ab und machte Musik an. Darauf hin hatte ich schon ein müllmiges Gefühl ,ich sagte zu ihm komm lass uns wieder zurück zur unserer Gruppe gehen, er meinte nur lass uns ein wenig ausruhen. Also saßen wir beide auf der couch er hat langsam versucht den arm um mich zu legen ich wollte das alles nicht und habe gesagt lass uns doch bitte zurück kehren . Dann fing er an an mich rum zutätscheln.Er nahm mein Hemd und riss es in 2 teile und knallte mich auf die Couch dort lag ich nur noch im BH mit verschränkten Ärmen. Meine Kraft und mein flehen haben nichts gebracht, bis er schließlich mich auf den Rücken gelegt hat und mir mutwillig die jeans von hinten runter gezogen hat ich habe sie fest gehalten so gut es ginge aber habe leider nicht so viel kraft gehabt wie er. Ich wollte das er aufhört habe mich gewehrt und geschrien ,er hat einfach nicht aufgehört und hat mich dann anal und vaginal + oral missbraucht bis er zum Schuss gekommen ist.....

Ich mache mir schuldgefühle weil ich ihn kenne und mit gegangen bin.Ich hätte niemals erwartet das dieser Mensch mir so etwas an tut. 4 std. Waren wir weg mein Handy war bei meiner Freundin in der Tasche und er hatte das habdy lautlos. Sie konnte mich leider nicht erreichen-hat sich sorgen gemacht und gewartet bis ich wieder an unser Treffpunkt komme (der Treffpunkt von dem wir aus zu ihm gelaufen sind)

Bis je her leider keinen platz frei zur theraphie....Was meint ihr kann mir helfen aufhören daran zu denken und wie bekomme ich endlich zu diesem Thema Hilfe .

Zu mir: 20 Jahre jung und depressiv. Gehe nicht gerne mehr raus habe das schminken und alles weggelassen ich fühle mich nicht mehr wohl und bin schlecht drauf.

Freue mich über jede Antwort-tipps und Ratschläge
Erstmals Danke für die zeitbeanspruchung vom lesen =')

Mehr lesen

11. Dezember 2015 um 1:26

Hoffentlich eine Hilfe für dich...
Hallo !
Tut mir sehr leid was du für eine schreckliche Erfahrung machen musstest.
Hast du die Vergewaltigung angezeigt?
Ich kann mir vorstellen dass dieser Schritt sehr schwer ist. Auch wenn ich diese Erfahrung noch nie erlebt habe kann ich mich dennoch in deine Lage versetzen, was das Zurück ziehen und depressiv sein betrifft.
Ich habe auch versucht einen Therapieplatz zu kommen. Durch die kassenärztliche Vereinigung klappte es sehr schnell und ich hatte nach 4 Wochen meinen 1.termin. Wenn du möchtest kannst du mich gerne anschreiben. Ich würde dir gerne helfen! Ich wünsche dir viel Glück und vor allem viel Kraft!!!
Liebe Grüße!

Gefällt mir

11. Dezember 2015 um 1:31

Komisch...
Dachte man kann hier evtl. Privatnachrichten versenden:/
Schade.

Gefällt mir

11. Dezember 2015 um 9:08
In Antwort auf jaylee_12321311

Hoffentlich eine Hilfe für dich...
Hallo !
Tut mir sehr leid was du für eine schreckliche Erfahrung machen musstest.
Hast du die Vergewaltigung angezeigt?
Ich kann mir vorstellen dass dieser Schritt sehr schwer ist. Auch wenn ich diese Erfahrung noch nie erlebt habe kann ich mich dennoch in deine Lage versetzen, was das Zurück ziehen und depressiv sein betrifft.
Ich habe auch versucht einen Therapieplatz zu kommen. Durch die kassenärztliche Vereinigung klappte es sehr schnell und ich hatte nach 4 Wochen meinen 1.termin. Wenn du möchtest kannst du mich gerne anschreiben. Ich würde dir gerne helfen! Ich wünsche dir viel Glück und vor allem viel Kraft!!!
Liebe Grüße!

Danke
Danke für das Lesen und das Verständnis,
(habe mich dort auch gemeldet aber bisher leider kein Erfolg gehabt )
Ich habe den Kerl echt gemocht und habe mir als in frage gestellt ob es eine vergew...... War weil ich ihn eig. Ganz süss fande bis dato...hatte aber nie Anspielung oder irgendwas in jeglicher Art signalisiert,dass es dazu treibt.

Anzeige habe ich nicht gemacht (was ein Fehler war)
Weil ich ihn danach nie wieder sehen wollte.

Im nachinein WEIß ich das es eine vergew....war

Habe seitdem keinen intimen Kontakt mehr gehabt. Er hat mein Leben um 360 gedreht, habe aufgehört sport zutreiben ,mich zu schminken usw. Nur dass kein Kerl mehr auf mich achtet und es wieder zu so etwas führen könnte






Gefällt mir

11. Dezember 2015 um 13:43

Hallo
vielleicht wäre eine Beratungsstelle für dich eine gute Möglichkeit?
Du kannst dich an Regen-Licht-Kind, Wildwasser, Allerleihrau ect, wenden.
Zum überbrücken, bis du einen Therapieplatz hast, ist das sicher eine gute Möglichkeit.
Ich wünsche dir alles erdenklich Gute!

Gefällt mir

13. Dezember 2015 um 0:39
In Antwort auf selma_12548009

Danke
Danke für das Lesen und das Verständnis,
(habe mich dort auch gemeldet aber bisher leider kein Erfolg gehabt )
Ich habe den Kerl echt gemocht und habe mir als in frage gestellt ob es eine vergew...... War weil ich ihn eig. Ganz süss fande bis dato...hatte aber nie Anspielung oder irgendwas in jeglicher Art signalisiert,dass es dazu treibt.

Anzeige habe ich nicht gemacht (was ein Fehler war)
Weil ich ihn danach nie wieder sehen wollte.

Im nachinein WEIß ich das es eine vergew....war

Habe seitdem keinen intimen Kontakt mehr gehabt. Er hat mein Leben um 360 gedreht, habe aufgehört sport zutreiben ,mich zu schminken usw. Nur dass kein Kerl mehr auf mich achtet und es wieder zu so etwas führen könnte






Tip
Ich glaube du siehst in vielen anderen netten kerlen jetzt diesen "Vergewaltiger". Versuche dich von diesen bösen Erlebnis zu lösen indem du tatsächlich dich überwinden solltest und dich einer männlichen Person deines Vertrauens hinwendest. Ein guter Freund der dich einfach in den arm nimmt. Dir wieder Gefühle gibt. Kennst du keinen netten Freund Mann ?!?. Lass dich einfach nicht unterkriegen von so einem Arsch. Denk dir du hast mich vergewaltigt aber mein leben lasse ich mir von dir nicht versauen !!!! Tanke kraft indem du dir selbst gut zusprichst. Du hattest auchnkeine Schuld... Fasse wieder MUT UND LEBENSKRAFT !!! Viel Glück und denke jeden Tag ... Mein leben lasse ich mir nicht versauen und ich gehe mutig durch die Welt !

Gefällt mir