Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vergewaltigt vom eigenen freund..?

Vergewaltigt vom eigenen freund..?

24. April 2016 um 13:12 Letzte Antwort: 18. August 2016 um 21:39

Hallo ihr Lieben ich weiß nicht wie ich anfangen soll also schreib ich einfach mal los.. Also ich bin heute aufgewacht und mein Freund war in mir und hat auch versucht gewaltsam seinen Penis mit hinten rein zu schieben als ich das gemerkt habe habe ich versucht ihn weg zu stoßen doch er hat mich fest gehalten bis er in mir kam... er hat schon öfters mich im schlaf befummelt ich habe ihm gesagt das ich dass nicht möchte. generell ist es momentan so ich finde ihn immer mehr abstoßend als anziehend er benimmt sich wie der letzte penner putzt sich nicht die zähne geht nicht so oft duschen stinkt oft nach schweiß und selbst ihn zu küssen macht mir keine Freunde mehr weil er direkt schlabbert und mich dabei direkt mir zwischen die Beine geht.. Ich hoffe ihr könnt mir helfen lg haeschen

Mehr lesen

18. August 2016 um 21:39

Hallo!!
Dein Beitrag ist ja schon etwas älter aber vielleicht liest Du es ja noch... Also in Deinem Fall würde ich sagen hilft es nur noch ihm die Pistole auf die Brust zu setzen... Er ändert sich bezüglich seinem Verhalten und der Körperpflege oder tschüss...!! Wobei das mit dem Befummeln und Eindringen im Schlaf oder gegen Deinen Willen schon ein absolutes No go ist. Mein Mann hat auch gern mal die Situation ausgenutzt wenn er oder wir beide mal was getrunken hatten. Ich habe ihm das im nüchternen Zustand gesagt das er es lassen soll oder ich trenne mich. Da kommt ja sonst nur noch Ekel in einem auf. Falls er es nicht einsieht solltest Du Dir ehrlich überlegen ob Du so weiterleben willst mit ihm. Ist das denn nochmal vorgekommen? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Psychologen, vergewaltigung und Klimax
Von: annice_12847905
neu
|
18. August 2016 um 16:32
Teste die neusten Trends!
experts-club