Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vergeben und in den besten Freund verliebt

Vergeben und in den besten Freund verliebt

12. April 2011 um 22:17 Letzte Antwort: 14. November 2019 um 14:36

Hallo,

ich weiß, solche Threads gibt es hier natürlich schon oft. Ich denke allerdings, dass die jeweilige Situation sich immer noch fein unterscheidet und habe deswegen beschlossen, mein Problem hier ebenfalls zu schildern, denn im Moment weiß ich nicht mehr was ich tun soll.

Also... zunächst: ich bin seit fast 4 Jahren mit meinem Freund zusammen, wir wohnen auch zusammen, haben eine gemeinsame Katze, das ganze tralala. Leider herrscht mittlerweile nur noch Alltag bei uns, kein Sex mehr, und mein Freund trägt nichts dazu bei, das sich das ändert. (haben schon oft darüber geredet, aber es ändert sich nichts)

Hier kommt mein bester Freund ins Spiel: irgendwann hat es sich so eingebürgert, dass ich eben Dinge wie abends weggehen, tanzen gehen, etc mehr mit meinen Freunden, als mit meinem Freund mache. Besonders viel unterwegs bin ich mit meinem besten Freund, wir haben tolle Abende, viel Spaß, haben die gleichen Interessen, den gleichen Humor... und ich fühle mich seit einiger Zeit deutlich körperlich zu ihm hingezogen, Dazu muss ich sagen, dass ich bereits in ihn verliebt war, bevor ich meinen jetzigen Freund kennen gerlernt habe. Damals (vor ca 5 Jahren) habe ich es ihm gestanden und er wollte nicht mehr als Freundschaft. Seit dem hatten wir erst Funkstille, dann hat sich daraus mit der Zeit eine tolle Freundschaft entwickelt und ich habe ja auch zwischenzeitlich meinen Freund kennen gelernt, mit dem ich sonst immer sehr glücklich war.

Ich fühle mich nun schon seit Monaten wieder zu meinem besten Freund hingezogen, es wird immer schlimmer. ich habe versucht, es zu ignorieren, denn ich bin ja vergeben und möchte auch meinen besten Freund nicht verlieren. Doch das funktioniert anscheinend nicht, seit einiger Zeit träume ich oft von ihm. Ich träume dann wir würden uns küssen oder zusammen sein und es fühlt sich im Traum so gut an. Dann wache ich neben meinem Freund auf und fühle mich einfach nur elend
Hinzu kommt, dass ich mir heimlich Hoffnungen mache, dass er auch mittlerweile etwas für mich empfinden könnte, sich aber nicht traut, da ich vergeben bin. Er ist solo und wir verstehen uns einfach so gut. Ich habe sogar schon überlegt, einfach offen zu ihm zu sein, aber wenn er nicht die gleichen Gefühle hat, ist die Freundschaft zuende und das möchte ich auch nicht. Verdrängen klappt aber auch nicht, wie die Träume zeigen... Mittlerweile bin ich mir sicher, dass ich mit ihm fremdgehen würde, wenn sich herausstellen sollte, dass er sich auch zu mir hingezogen fühlt.
Ich weiß nicht wie lange ich noch vor beiden Theater spielen kann. Ich habe aber auch Angst am Ende allein da zu stehen.

Was soll ich tun?

Mehr lesen

13. April 2011 um 20:55

Hey
Wie siehts denn aus, irgendwelche anzeichen von deinem besten Freund?
und was ist mit deinem Freund, liebst du ihn noch? willst du noch mit ihm zusammen sein?
sag erst was wenn du dir 100 % sicher bist, ich hatte mal was mit meinem besten freund, und dann haben wir gemerkt das es ein fehler war, er meldet sich nicht, mir gings 2 monate lang scheiße.
jetzt sind wir besser denn je befreundet, aber ich glaube nicht dass alle freundschaften das so aushalten..
also achte mal genau drauf wie dein bester freund sich so verhält

Gefällt mir
13. April 2011 um 21:59
In Antwort auf elysia_12646820

Hey
Wie siehts denn aus, irgendwelche anzeichen von deinem besten Freund?
und was ist mit deinem Freund, liebst du ihn noch? willst du noch mit ihm zusammen sein?
sag erst was wenn du dir 100 % sicher bist, ich hatte mal was mit meinem besten freund, und dann haben wir gemerkt das es ein fehler war, er meldet sich nicht, mir gings 2 monate lang scheiße.
jetzt sind wir besser denn je befreundet, aber ich glaube nicht dass alle freundschaften das so aushalten..
also achte mal genau drauf wie dein bester freund sich so verhält

Das ist ja das schwierige...
Danke für deine Antwort!
Also zu meinem Freund, ich liebe ihn schon, nur ist das ganze kitzeln im Bauch weg. Ich weiß, dass dass das normal ist, wenn man länger zusammen ist, aber verdammt schade ist es trotzdem. Und wie gesagt, er ist da leider nicht sehr einfallsreich...
Wenn ich mich mit meinem besten Freund treffe, bin ich vorher seit einiger Zeit immer aufgeregt... aber positiv, wie man das eben kennt.
Und darauf zu achten wie er sich verhält versuche ich schon länger, aber das ist ja eben das schwierige! Es gibt auf jeden fall nichts eindeutiges, keine körperlichen Annäherungen oder sonstige Anspielungen. Wir necken uns halt oft... ab und zu bekomme ich nachts noch ne sms, wenn er betrunken auf dem nachhause Weg ist. Da steht auch nichts eindeutiges drin, meistens was lustiges, aber er denkt immer hin anscheinend an mich... er hält übrigens auch Ausschau nach Mädels, wenn wir zusammen unterwegs sind und die Vorstellung, dass er eine neue Freundin haben sollte macht mich wahnsinnig! Dann wäre auch natürlich die Freundschaft erstmal auf Eis, da brauch man sich ja nichts vormachen, frisch Verliebte Pärchen brauchen niemand drittes.
Aaaargh, wäre ich nicht vergeben, würde ich diese spannende Ungewissheit ja genießen!

Gefällt mir
13. April 2011 um 22:18
In Antwort auf anka_12480658

Das ist ja das schwierige...
Danke für deine Antwort!
Also zu meinem Freund, ich liebe ihn schon, nur ist das ganze kitzeln im Bauch weg. Ich weiß, dass dass das normal ist, wenn man länger zusammen ist, aber verdammt schade ist es trotzdem. Und wie gesagt, er ist da leider nicht sehr einfallsreich...
Wenn ich mich mit meinem besten Freund treffe, bin ich vorher seit einiger Zeit immer aufgeregt... aber positiv, wie man das eben kennt.
Und darauf zu achten wie er sich verhält versuche ich schon länger, aber das ist ja eben das schwierige! Es gibt auf jeden fall nichts eindeutiges, keine körperlichen Annäherungen oder sonstige Anspielungen. Wir necken uns halt oft... ab und zu bekomme ich nachts noch ne sms, wenn er betrunken auf dem nachhause Weg ist. Da steht auch nichts eindeutiges drin, meistens was lustiges, aber er denkt immer hin anscheinend an mich... er hält übrigens auch Ausschau nach Mädels, wenn wir zusammen unterwegs sind und die Vorstellung, dass er eine neue Freundin haben sollte macht mich wahnsinnig! Dann wäre auch natürlich die Freundschaft erstmal auf Eis, da brauch man sich ja nichts vormachen, frisch Verliebte Pärchen brauchen niemand drittes.
Aaaargh, wäre ich nicht vergeben, würde ich diese spannende Ungewissheit ja genießen!

Hmm...
Also für mich klingt das jetzt eher nicht so als ob er wirklich was von dir will.. so schade das auch ist, Zurückhaltung ist die eine sache aber dann würde er vemutlich nicht nur was lustiges in seine betrunkenen SMS schreiben..

macht dein freund denn gar nix? der muss das doch auch merken das es - vorsichtig gesagt- "langweilig" geworden ist oder?

Gefällt mir
13. April 2011 um 22:34
In Antwort auf elysia_12646820

Hmm...
Also für mich klingt das jetzt eher nicht so als ob er wirklich was von dir will.. so schade das auch ist, Zurückhaltung ist die eine sache aber dann würde er vemutlich nicht nur was lustiges in seine betrunkenen SMS schreiben..

macht dein freund denn gar nix? der muss das doch auch merken das es - vorsichtig gesagt- "langweilig" geworden ist oder?

Ja...
...ich fürchte du hast recht, ich bin ja auch schon darauf gekommen, dass das eher wunschdenken ist... eigentlich war ich auch immer einfach nur froh, so einen guten freund zu haben und ärger mich darüber, dass nun meine gefühle verrückt spielen
Mein freund merkt natürlich auch, dass es langweilig geworden ist, hauptsache allerdings, weil ich ihn schon oft darauf angesprochen habe. Er ist nur leider der nicht der typ, der viel action braucht... einmal die woche bandprobe und ein wenig fitnessstudio reichen ihm schon. Er kommt selten drauf was mit mir zu unternehmen, sowas hängt immer an mir und das finde ich echt schade. Abends raus gehen tut er auch nicht so gern... Er weiß auch, dass ich damit unglücklich bin, dass wir kaum mehr was zusammen (außerhalb der wohnung) machen und sagt jedes mal, dass er sich bemühen will. Aber wirklich ändern tut sich nix und den spaß hab ich dann mit meinen freunden.... weswegen ich wahrscheinlich auch so viel für meinen besten freund übrig habe, mit ihm mache ich die ganzen sachen, auf die mein freund keine lust hat... ich ertappe mich immer öfter dabei, dass ich denke "oh das muss ich mal mit dings machen" oder "vielleicht hat dings ja lust dort mit mir hinzugehen", anstatt meinen freund zu fragen...

Gefällt mir
20. Februar 2013 um 18:21

Bisschen spät
Heeey sneakergirl...

ich weiß dein beitrag hier ist jetzt schon etwas älter aber ich bin jetzt fast in der selben situation wie du es damals warst. Allerdings haben mein bester freund und ich uns geküsst und jetzt geht er plötzlich auf abstand.

wollte einfach mal fragen, wie du es damals gelöst hast. ich bin nämlich mittlerweile total verwirrt und weiß nicht was ich machen soll

vielen danke für eine antwort

Gefällt mir
29. April 2013 um 0:30

Du sprichst mir aus der seele...
Dein Text is schon länger her aber mich würde es auch interesieren wie du das gelöst Hast.
Mir geht es ganz genau so mit meinem Freund is es auch so schwierig genau du geschrieben Hast und bei mir gibts eben auch diesen anderen Mann ich kenn ihn seit 5 Monaten verstehen uns blind haben die gleichen vorstellungen vom leben viel gemeinsam es is so perfekt doch weiß ich nicht was von ihm is bzw weiß ich nicht mal selber was ich will.
mit den Andeutungen is es bei ihm so Ne Sache am Anfang war da meiner Meinung nach viel aber dann hab ich versucht raus zu finden was von ihm is dann haben wir irgendwann gesagt wir sind nur Freunde und mit meinem Freund is es etwas besser geworden
dann hab ich aber ihm(also der "beste Freund")
erzählt das mein Freund und ich zusammen in den Urlaub fahren da hat er total komisch regiert was Soll er jetzt dazu sagen anscheinend is bei uns alles wieder friede Freude eierkuchen da war ich total verwirrt was sollte das auf einmal
dann hat er mich noch gefragt ob das mit uns beziehungs technisch passen würde ich hab erst gesagt keine Ahnung er dann auch dann dachte ich mit aber Na wir sind Freunde und schrieb das auch dann hat er mir zu gestimmt er sieht das auch so! und seit dem is er auch bisschen anderes am Anfang hat er mir immer Kuss smilis Geschickt und mein mäuschen usw und jetzt gar nichts mehr. ich bin völlig durcheinander was will er is er nur so weil ich nen Freund habe? Was mach ich mit meinem Freund da habe ich auch ein schlechtes gewissen.

oh je jetzt ist es total viel geworden
Aber das musste ich jetzt los werden

Gefällt mir
14. November 2019 um 13:19
In Antwort auf iulia_11983890

Du sprichst mir aus der seele...
Dein Text is schon länger her aber mich würde es auch interesieren wie du das gelöst Hast.
Mir geht es ganz genau so mit meinem Freund is es auch so schwierig genau du geschrieben Hast und bei mir gibts eben auch diesen anderen Mann ich kenn ihn seit 5 Monaten verstehen uns blind haben die gleichen vorstellungen vom leben viel gemeinsam es is so perfekt doch weiß ich nicht was von ihm is bzw weiß ich nicht mal selber was ich will.
mit den Andeutungen is es bei ihm so Ne Sache am Anfang war da meiner Meinung nach viel aber dann hab ich versucht raus zu finden was von ihm is dann haben wir irgendwann gesagt wir sind nur Freunde und mit meinem Freund is es etwas besser geworden
dann hab ich aber ihm(also der "beste Freund")
erzählt das mein Freund und ich zusammen in den Urlaub fahren da hat er total komisch regiert was Soll er jetzt dazu sagen anscheinend is bei uns alles wieder friede Freude eierkuchen da war ich total verwirrt was sollte das auf einmal
dann hat er mich noch gefragt ob das mit uns beziehungs technisch passen würde ich hab erst gesagt keine Ahnung er dann auch dann dachte ich mit aber Na wir sind Freunde und schrieb das auch dann hat er mir zu gestimmt er sieht das auch so! und seit dem is er auch bisschen anderes am Anfang hat er mir immer Kuss smilis Geschickt und mein mäuschen usw und jetzt gar nichts mehr. ich bin völlig durcheinander was will er is er nur so weil ich nen Freund habe? Was mach ich mit meinem Freund da habe ich auch ein schlechtes gewissen.

oh je jetzt ist es total viel geworden
Aber das musste ich jetzt los werden

Hallo ich wollte mich mal erkundigen wie es bei euch ausgegangen ist? Und ob ihr Tipps für all diejenigen habt, denen es genauso geht wie es euch ging.. Danke für eure Antworten

Gefällt mir
14. November 2019 um 14:36
In Antwort auf anka_12480658

Hallo,

ich weiß, solche Threads gibt es hier natürlich schon oft. Ich denke allerdings, dass die jeweilige Situation sich immer noch fein unterscheidet und habe deswegen beschlossen, mein Problem hier ebenfalls zu schildern, denn im Moment weiß ich nicht mehr was ich tun soll.

Also... zunächst: ich bin seit fast 4 Jahren mit meinem Freund zusammen, wir wohnen auch zusammen, haben eine gemeinsame Katze, das ganze tralala. Leider herrscht mittlerweile nur noch Alltag bei uns, kein Sex mehr, und mein Freund trägt nichts dazu bei, das sich das ändert. (haben schon oft darüber geredet, aber es ändert sich nichts)

Hier kommt mein bester Freund ins Spiel: irgendwann hat es sich so eingebürgert, dass ich eben Dinge wie abends weggehen, tanzen gehen, etc mehr mit meinen Freunden, als mit meinem Freund mache. Besonders viel unterwegs bin ich mit meinem besten Freund, wir haben tolle Abende, viel Spaß, haben die gleichen Interessen, den gleichen Humor... und ich fühle mich seit einiger Zeit deutlich körperlich zu ihm hingezogen, Dazu muss ich sagen, dass ich bereits in ihn verliebt war, bevor ich meinen jetzigen Freund kennen gerlernt habe. Damals (vor ca 5 Jahren) habe ich es ihm gestanden und er wollte nicht mehr als Freundschaft. Seit dem hatten wir erst Funkstille, dann hat sich daraus mit der Zeit eine tolle Freundschaft entwickelt und ich habe ja auch zwischenzeitlich meinen Freund kennen gelernt, mit dem ich sonst immer sehr glücklich war.

Ich fühle mich nun schon seit Monaten wieder zu meinem besten Freund hingezogen, es wird immer schlimmer. ich habe versucht, es zu ignorieren, denn ich bin ja vergeben und möchte auch meinen besten Freund nicht verlieren. Doch das funktioniert anscheinend nicht, seit einiger Zeit träume ich oft von ihm. Ich träume dann wir würden uns küssen oder zusammen sein und es fühlt sich im Traum so gut an. Dann wache ich neben meinem Freund auf und fühle mich einfach nur elend
Hinzu kommt, dass ich mir heimlich Hoffnungen mache, dass er auch mittlerweile etwas für mich empfinden könnte, sich aber nicht traut, da ich vergeben bin. Er ist solo und wir verstehen uns einfach so gut. Ich habe sogar schon überlegt, einfach offen zu ihm zu sein, aber wenn er nicht die gleichen Gefühle hat, ist die Freundschaft zuende und das möchte ich auch nicht. Verdrängen klappt aber auch nicht, wie die Träume zeigen... Mittlerweile bin ich mir sicher, dass ich mit ihm fremdgehen würde, wenn sich herausstellen sollte, dass er sich auch zu mir hingezogen fühlt.
Ich weiß nicht wie lange ich noch vor beiden Theater spielen kann. Ich habe aber auch Angst am Ende allein da zu stehen.

Was soll ich tun?

Hallo,
entschuldige,aber Du hast seltsame Wertevorstellungen!
Mit seinem "besten" Freund -besser Herzensfreund, Spiegelbild bzw Seelenverwanden- zusammenzukommen ist das Größte und großartigste was man haben kann!!!
1. Die Anfangszeit kann nicht aufregender und intensiver sein
2. Die Leidenschaft wird euch plätten
3. Falls irgendwann die Leidenschaft weniger wird, hast du immernoch den Besten      Freund überhaupt und das ist für eine stabile Partnerschaft das entscheidende💪
Also sprich mit deiner Schlaftablette, hör auf zu jammern und konzentriere dich auf das was Du willst brauchst und begehrst!
Ich bin seit 20 Jahren mit meiner besten Freundin zusammen und sehr sehr glücklich

Gefällt mir