Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Venlafaxin

Venlafaxin

13. Dezember 2011 um 19:30

Meine Psychologin hat mir heute Venlafaxin verschrieben..
Ich leide unter Panikattaken..
kennt jemand diese tabletten und was habt ihr für erfahrungen damit gemacht??
sollte ich sie überhaupt nehmen??

Mehr lesen

2. Januar 2012 um 14:55

Venlafaxin
hallo claudia,
ich nehme seit knapp 2 jahren dieses medikament. ich kann dir nur sagen, dass venlafaxin mir wirklich hilft. da ich nicht nur an angststörungen, sondern hauptsächlich an depressionen leide, wird damit beides gleichzeitig behandelt. ich hatte nie nebenwirkungen verspürt und werde diese sicher erstmal weiter nehmen. also kurz gesagt, ich würde dir die einnahme empfehlen. die wirkung wirst du bald spüren.
alles gute.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2012 um 16:41

Einnahme Venlafaxmin
Hallo Claudia!
Ich leide seit etwa 5 Jahren an Angst- und Panikattacken und damit verbundener leichter Depression. Im Oktober 2011 hat mir mein Psychiater Venlafaxmin 150 mg verschrieben. Aus Angst vor den Nebenwirkungen habe ich sie allerdings nicht genommen. Bis 5. Januar habe ich mich weiter "rumgequält" und ab dem 05.01. habe ich mich dann doch entschlossen Venlafaxmin einzunehmen. Es sind jetzt fast 4 Wochen her und ich habe es nicht bereut. Nebenwirkungen habe ich so gut wie keine außer vielleicht ein kleines bißchen Herzklopfen. Ich merke allerdings schon jetzt, daß mir einiges viel leichter fällt und ich besser "drauf" bin. Wünsche Dir viel Kraft, Du schaffst das!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2012 um 19:58

Hi
habe auch mal ca. eine Woche lang das Zeug genommen. Ist schon ne Weile her aber ich kann mich dran erinnern dass ich davon leichte Herzstiche bekommen hab und vergrößerte pupillen hatte, was mich noch mehr beunruhigte. Hab sie dann wieder weggelassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2012 um 0:13

Okay
Hallo

Ich nehme Venlafaxin 150mg wegen Depressionen. Leider aber wie du auch unter Panikattaken. Ich habe eigentlich gute erfahrungen gemacht. Hatte keine Nebenwirkunge oder so verspührt. Aber das ist halt von Mensch zu Mensch anderst. Eine gute Kollegin hat die überhaupt nicht vertragen. Ich würde sie mal ausprobieren und ich wünsche dir gute besserung

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2012 um 12:49
In Antwort auf forest_11984216

Okay
Hallo

Ich nehme Venlafaxin 150mg wegen Depressionen. Leider aber wie du auch unter Panikattaken. Ich habe eigentlich gute erfahrungen gemacht. Hatte keine Nebenwirkunge oder so verspührt. Aber das ist halt von Mensch zu Mensch anderst. Eine gute Kollegin hat die überhaupt nicht vertragen. Ich würde sie mal ausprobieren und ich wünsche dir gute besserung


viel dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2012 um 22:33

Ja
Wenn sie Dir dein Arzt verschrieben hat solltest du sie nehmen. Ich hatte sie am anfang auch bekommen. Leider hatten sie bei mir keine Wirkung, ich habe sein 1,5 Jahren schwere Depressionen, mir geht es mal besser und mal schlechter. Nun nehme ich Doxepin 100mg davon 3 mal eine halbe. Leider helfen sie mir dennoch nicht immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen