Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vater verstorben ohne Nachricht vom Krankenhaus

Vater verstorben ohne Nachricht vom Krankenhaus

7. Oktober 2015 um 20:47

Als mein Vater starb hat ein Freund von ihm mich angerufen und nicht das Krankenhaus. Es ist eine längere Geschichte wie alles eigentlich anfing.

Mein Vater kam Anfang März ins Krankenhaus aufgrund von Krebs. Damals wussten Sie jedoch nicht ob es Krebs ist oder nicht. Mitte März dann hat mich ein Arzt angerufen und mich drum gebeten meinen Vater zu besuchen, davon habe ich jedoch das erste Mal gehört dass er im Krankenhaus sei. Als ich dann am Wochenende zu ihm bin (ich konnte ihn nur Wochenends besuchen da ich unter der Woche in einer anderen Stadt bin und studiere) sagte er mir er wollte eigentlich nicht dass der Arzt mich anruft. Er wollte halt nicht dass ich mir sorgen mache und auch erst Anfang April bekam er dann das Ergebnis er habe Kehlkopfkrebs. Nach einer sehr langen und intensiven Therapie wurde er letztendlich im Juli entlassen. Wir haben noch ab und zu telefoniert und August sagte er mir dann, dass er für 3 Wochen in die Reha gut und alles gut aussieht.

Ich war wirklich glücklich dass es bergauf ging. Nach 2 Wochen bekam ich einen Anruf von der Reha an einem Samstag. Sie fragten mich ob ich wüsste was für ein Pflegedienst mein Vater hatte weil er Pflegebedürftig sei und in einer Woche entlassen werden soll. Ich war etwas schockiert und sagte, dass ich es leider nicht wüsste, da ich zu diesem Zeitpunkt auch das erste Mal hörte dass er Pflegebedürftig wäre. 5 Tage später bekam ich einen Anruf von meinem Vater als ich dranging war jedoch nicht mein Vater dran sondern ein Freund von Ihm der mir sagte, dass mein Vater im Krankenhaus gestorben sei.

Ich kam nicht mehr mit. Für mich brach eine Welt zusammen. Das kann doch nicht sein er ist noch in der Reha. Was für ein Krankenhaus? Warum sagte mir niemand das er aufeinmal im Krankenhaus ist? Ich bin schnell hingefahren, da es auch das örtliche Krankenhaus war. Aufeinmal erzählte mir der Freund dass er Montag ins Krankenhaus verlegt wurde aufgrund seines schlechten Zustandes. Er sprach noch Mittwoch mit Ihm und am Donnerstag starb er dann bei einer OP bei dem Versuch Ihm eine Magensonde zu legen.
Auch erzählte mir der Freund dass er der Pfleger für mein Vater war.

Ich versteh einfach nicht warum das Krankenhaus oder die Reha mich nicht vorher anriefen. Das Krankenhaus meinte sie hatten meine Nummer nicht. Die Reha schon und der Freund fand auch nur meine Nummer über das Handy meines Vaters.

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, dass zu verstehen. Hattet ihr eine ähnliche Erfahrung? oder könntet Ihr mir klarheit verschaffen?

Ich freue mich über jede Antwort

Mehr lesen

14. Januar 2016 um 14:44

Hallo
Das dir die Reha und das Krankenhaus, nicht Bescheid gegeben hat. Könnte auch bedeuten, das dein Vater vielleicht, nicht wollte das du Bescheid bekommst.
Denn es gibt viele Fälle, wo die Angehörigen Mutter o. Vater. Eine art Beschluss machen, das nur bestimmte Menschen angerufen werden dürfen. Daran müssen sich die Ärzte halten, da es der Wille des Patienten ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein bester Freund und ich
Von: carina_12076615
neu
13. Januar 2016 um 22:01
Überwachung von Staat, wie Stasi nur schlimmer
Von: sana_11926556
neu
13. Januar 2016 um 15:09
Freund erschossen
Von: dunya_12568093
neu
13. Januar 2016 um 14:07
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen