Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Unzuverlaessige Freundinnen

Unzuverlaessige Freundinnen

10. März 2006 um 13:07

Hallo Ihr alle da draussen,

Ich brauche mal euren Rat oder einfach eine Meinung.
Meine Situation sieht folgendermassen aus: Ich habe nicht unbedingt einen grossen Freundeskreiss, und Freundinnen bedeuten mir so viel. Aber im moment bin ich so unzufrieden. Meine Freundinnen lassen mich alle irgendwie im Stich. Ich habe mich immer darum bemueht fuer sie dazusein und mit allen was zu unternehmen und meine Termine nach deren ausgerichtet.
Aber falls ich mal was Vorschlage, wird es abgelehnt, oder es wird ignoriert und es kommt immerwieder die Aussage: habe keine Zeit. Das enttaeuscht mich mittlerweile so sehr, dass ich mich nicht mehr fuer sie interessiere. Ich gebe jetzt auch mittlerweile vor, dass ich keine Zeit habe, obwohl es garnicht wahr ist oder sage auch ich bin im Stress bin, um sie abzuwimmeln. Ich weiss es ist nicht ehrlich von mir, aber ich kann im Moment kein ehrliches Gespraech zu denen finden und ihnen die Meinung sagen. Dieses Gefuehl einfach ausgenutzt worden zu sein und nur auf Abruf fuer meine Single Freundinnen da zu sein, ist so schrecklich. Ich merke richtig wie egoistisch die sind. Und mich nur anrufen, wenn eine von Ihrem anderem Freundeskreis mal keine Zeit hat oder kein Auto hat. Ausserdem habe ich auch letztes Jahr eine sehr miese Erfahrung gemacht. Eine von meinen Single-Freundinnen ist jetzt mit einem Typen zusammen und hat darrauf hin den Kontakt voellig abgebrochen zu mir. Ich versteh dass alles einfach nicht mehr?!

Mehr lesen

10. März 2006 um 13:39

Hi!
Ich konnte folgendes aus deinem Text herauslesen:
1. Du richtest dich zu sehr nach deinen Freundinnen. Wohl aus dem Grund, dass du nicht so viele hast (was überhaupt nicht schlimm ist!)
2.Sind deine Freundinnen alle Single? Bist du momentan nicht mehr Single? Das könnte deinen Eindruck erklären, warum sie dich alle "irgendwie im Stich" lassen. Das geteilte Leid ist nicht mehr dein Leid sozusagen... Deswegen nehme ihr Verhalten nicht so persönlich. Aber großer Pluspunkt für dich ist, dass du versuchst trotz neuer Partnerschaft auch mit deinen Freundinnen noch was zu unternehmen!!!
3. Freundschaften und Partnerschaft gleichzeitig gut aufrecht zu erhalten ist sehr schwierig, deswegen nehme es einer Single-Freundin nicht so übel, dass sie gar nichts mehr von sich hören lässt, als sie einen Freund bekommen hat. Immer wenn man jemanden kennengelernt und mit demjenigen zusammen gekommen ist, möchte man so viel Zeit wie möglich zusammen verbringen. Aber nach einer gewissen Zeit, wenn man sich schon aneinander gewöhnt hat, bekommt man wieder "Heimweh" nach seinen Freunden.
4. Der Grund, warum Single Frauen befreundet sind ist letztendlich der Zweck gemeinsam auszugehen, jemanden kennen zulernen und wenns nicht klappt hat man ja noch seine Freunde, mit denen man noch Spaß haben kann.
5. Das heißt aber nicht dass man diese Freundschaften nur als Zweckfreundschaften ansehen sollte. Aus deinem Text geht hervor, dass deine Freundinnen dies aber doch so sehen. Deswegen: Mach dich nicht zu abhängig von ihnen, steh zu dir selbst, verbiege dich nicht. Denn wenn sie merken, dass du ihnen ja sowieso hinterherläufst, auch wenn sie dich nicht gut behandeln, warum sollen sie sich dann noch bemühen.
6. Aber du hast schon die richtige Richtung eingeschlagen, indem du auch mal sagst, dass du keine Zeit hast. Sie melden sich also doch bei dir!!!!

Noch ein Tip: Das nächste Mal schlägst du was vor und wenn sie nicht wollen, dann gehst du halt nicht mit...

LG,
Evilily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 14:27

HI!
Ich kenne das sehr gut.
Aber nur von einer bestimmten Freundin.
Wir unternehmen immer nur was sie möchte.
Wenn ich mal etwas vorschlage heisst es sie hat keine Zeit oder sie hat schon was andres ausgemacht!
Es passiert auch öfter, dass sie wieder mal bestimmt was gemacht wird am We, dann warten wir aber alle ewig auf sie und sie ist dann diejenige die absagt, weil sie entweder müde ist oder verpennt hat oder keine lust mehr hat!
Mein Freund sagt auch schon oft zu mir, ich soll ihr endlich mal absagen wenn sie wieder mal was machen möchte.
Aber ich sehe sie sowieso nur 1x die Woche meistens, und da ist mir das dann zu blöd, das sausen zu lassen.
Sie ist single und hat hier und da mal was mit nem kerl.
Und versteht es nicht dass ich einfach glücklich bin mit meinem freund und nicht jedes We in die Zappelbude gehen möchte und unter der Woche mit dem Kerl oder mit dem Kerl was trinken.
Wenn ich das dann halt nich möchte muss ich mir ab und zu anhören wie langweilig ich doch geworden bin, und ich mach gar nix mehr mit ihr!
Ich wink meistens ab und denk mir einfach meinen Teil.
Is aber auch nicht richtig, denn so lernt sie nie dass sie sich so nicht verhalten kann anderen Menschen gegenüber.
Ich kapsel mich mittlerweile auch schon so ein bisschen ab, weil ich keine lust hab ihr Hündchen zu spielen.
Noway.

Ich finde es schade, wenn man Beziehung UND Freundschaft nicht unter einen Hut bekommt, das gibts leider sehr oft.

Ich kenne das, manchmal bleibe ich mittlerweile auch viel lieber zu hause auf der couch als dass ich dann auf Abruf für sie bereit stehe.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 15:33
In Antwort auf spring_12436506

HI!
Ich kenne das sehr gut.
Aber nur von einer bestimmten Freundin.
Wir unternehmen immer nur was sie möchte.
Wenn ich mal etwas vorschlage heisst es sie hat keine Zeit oder sie hat schon was andres ausgemacht!
Es passiert auch öfter, dass sie wieder mal bestimmt was gemacht wird am We, dann warten wir aber alle ewig auf sie und sie ist dann diejenige die absagt, weil sie entweder müde ist oder verpennt hat oder keine lust mehr hat!
Mein Freund sagt auch schon oft zu mir, ich soll ihr endlich mal absagen wenn sie wieder mal was machen möchte.
Aber ich sehe sie sowieso nur 1x die Woche meistens, und da ist mir das dann zu blöd, das sausen zu lassen.
Sie ist single und hat hier und da mal was mit nem kerl.
Und versteht es nicht dass ich einfach glücklich bin mit meinem freund und nicht jedes We in die Zappelbude gehen möchte und unter der Woche mit dem Kerl oder mit dem Kerl was trinken.
Wenn ich das dann halt nich möchte muss ich mir ab und zu anhören wie langweilig ich doch geworden bin, und ich mach gar nix mehr mit ihr!
Ich wink meistens ab und denk mir einfach meinen Teil.
Is aber auch nicht richtig, denn so lernt sie nie dass sie sich so nicht verhalten kann anderen Menschen gegenüber.
Ich kapsel mich mittlerweile auch schon so ein bisschen ab, weil ich keine lust hab ihr Hündchen zu spielen.
Noway.

Ich finde es schade, wenn man Beziehung UND Freundschaft nicht unter einen Hut bekommt, das gibts leider sehr oft.

Ich kenne das, manchmal bleibe ich mittlerweile auch viel lieber zu hause auf der couch als dass ich dann auf Abruf für sie bereit stehe.


Hmm
also man kann doch beides unter einen Hut bringen, aber Freundinnen sind auf jeden fall wichtiger als der Freund, weil die bleiben ein Leben lang. Liebe kann sich ändern, aber treue Freunde bleiben.
nia ich finde es schlimm von dir daß du dich von deiner Freundin abkapselst, wenn mit deinem Freund mal schluß ist, stehst du alleine da, eine Freundin von mir hat das mal gemacht. Sie hatte einen Freund und hat nur noch einmal im Monat etwa mit mir was unternommen und sich immer mehr abgekapselt. DAnn war nach 6 Jahren schluß und sie stand ohne Freunde da, war schlimm für sie.

Klingt langweilig dass du lieber auf der Couch liegen möchtest, hallo? Ich meine wie alt bist du , auf der couch liegen kannst mit 80 auch noch. Du bist jung, kannst doch wie alle anderen auch mit deiner freundin feiern gehen.

Wenn mein Freund sagen würde ich sollte absagen einer Freundin, also ich würd mich nicht so herumkommandieren lassen.

Ich finde man kann beides ganz toll unter einen Hut bekommen. Würde auch nie meinen besten Kumpel den ich schon 12 Jahre kenne, wegen meinem Freund aufgeben, niemals.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 16:29
In Antwort auf charla_12752107

Hmm
also man kann doch beides unter einen Hut bringen, aber Freundinnen sind auf jeden fall wichtiger als der Freund, weil die bleiben ein Leben lang. Liebe kann sich ändern, aber treue Freunde bleiben.
nia ich finde es schlimm von dir daß du dich von deiner Freundin abkapselst, wenn mit deinem Freund mal schluß ist, stehst du alleine da, eine Freundin von mir hat das mal gemacht. Sie hatte einen Freund und hat nur noch einmal im Monat etwa mit mir was unternommen und sich immer mehr abgekapselt. DAnn war nach 6 Jahren schluß und sie stand ohne Freunde da, war schlimm für sie.

Klingt langweilig dass du lieber auf der Couch liegen möchtest, hallo? Ich meine wie alt bist du , auf der couch liegen kannst mit 80 auch noch. Du bist jung, kannst doch wie alle anderen auch mit deiner freundin feiern gehen.

Wenn mein Freund sagen würde ich sollte absagen einer Freundin, also ich würd mich nicht so herumkommandieren lassen.

Ich finde man kann beides ganz toll unter einen Hut bekommen. Würde auch nie meinen besten Kumpel den ich schon 12 Jahre kenne, wegen meinem Freund aufgeben, niemals.

Genau umgekehrt!
"also man kann doch beides unter einen Hut bringen, aber" der freund ist auf jeden fall wichtiger als die freundinnen ", weil die bleiben" NICHT "ein Leben lang." Manche RICHTIGEN Freunde bleiben auch mit Partnerschaft. "Liebe kann sich ändern, aber treue Freunde bleiben" und der treue Freund auch.

"Liebe kann sich ändern": teilst du mit deinen freundinnen mehr als mit deinem freund??? dann ist es nicht dein richtiger freund und du hast recht, dass es nur eine temporäre beziehung ist oder vielmehr ein abenteuer.

Wenn dein freund dir sagt, dass er mal mit dir alleine sein möchte und du ihm aber absagst, weil du lieber was mit deiner freundin unternehmen möchtest, wen hast du dann nicht unter einen hut gebracht? es ist nun mal schwierig "beides unter einen Hut bringen".

LG,
Evilily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 17:30
In Antwort auf birgit_12119991

Genau umgekehrt!
"also man kann doch beides unter einen Hut bringen, aber" der freund ist auf jeden fall wichtiger als die freundinnen ", weil die bleiben" NICHT "ein Leben lang." Manche RICHTIGEN Freunde bleiben auch mit Partnerschaft. "Liebe kann sich ändern, aber treue Freunde bleiben" und der treue Freund auch.

"Liebe kann sich ändern": teilst du mit deinen freundinnen mehr als mit deinem freund??? dann ist es nicht dein richtiger freund und du hast recht, dass es nur eine temporäre beziehung ist oder vielmehr ein abenteuer.

Wenn dein freund dir sagt, dass er mal mit dir alleine sein möchte und du ihm aber absagst, weil du lieber was mit deiner freundin unternehmen möchtest, wen hast du dann nicht unter einen hut gebracht? es ist nun mal schwierig "beides unter einen Hut bringen".

LG,
Evilily

Hallo Ihr: Woran erkennt Ihr eine zuverlaessige Freundin
Danke fuer eure Beitraege,
ich wollt nur sagen, ich bin im Moment Single und habe nun mal Zeit fuer meine Freunde. Ich nehme mir auch gern die Zeit fuer meine Freundinnen.
Ich verstehe aber nicht, warum einige meiner Freundinnen, die auch Single sind wie ich sich trotzdem so wichtig nehmen.
Manchmal bringt mich dass echt zum nachdenken. Wenn die Ihre seelischen Tiefs haben, bin ich immer da und ich kuemmere mich um sie, egal zu welcher Uhrzeit. Auch mit dem Finaziellen ist es so. Ich bin immer die, die einen ausgibt oder auch mal denen was leiht (was ich meisst ja nicht mal mehr zuerueckbekomme).
Aber von denen kommt so wenig zuerueck. Manchmal denke ich, dass kann doch nicht alles sein? Woran erkennt ihr eine ehrliche, zuverlaessige Freundin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 17:52
In Antwort auf lydie_12961115

Hallo Ihr: Woran erkennt Ihr eine zuverlaessige Freundin
Danke fuer eure Beitraege,
ich wollt nur sagen, ich bin im Moment Single und habe nun mal Zeit fuer meine Freunde. Ich nehme mir auch gern die Zeit fuer meine Freundinnen.
Ich verstehe aber nicht, warum einige meiner Freundinnen, die auch Single sind wie ich sich trotzdem so wichtig nehmen.
Manchmal bringt mich dass echt zum nachdenken. Wenn die Ihre seelischen Tiefs haben, bin ich immer da und ich kuemmere mich um sie, egal zu welcher Uhrzeit. Auch mit dem Finaziellen ist es so. Ich bin immer die, die einen ausgibt oder auch mal denen was leiht (was ich meisst ja nicht mal mehr zuerueckbekomme).
Aber von denen kommt so wenig zuerueck. Manchmal denke ich, dass kann doch nicht alles sein? Woran erkennt ihr eine ehrliche, zuverlaessige Freundin?

Hallo
ich verstehe deine zweifel.
du weißt schon, was ene ehrliche freundin ist... das hast du ja schon geschrieben. erwarte nicht von anderen, dass sie sich gemäß deinen ansprüchen verhalten, nur weil du dich daran hälst.
sei nich zu gutmütig, sonst bist du immer im nachteil und die anderen tanzen dir auf nase herum. du kriegst ja nicht einmal dein geliehenes geld zurück.

LG,
evilily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 18:37
In Antwort auf birgit_12119991

Genau umgekehrt!
"also man kann doch beides unter einen Hut bringen, aber" der freund ist auf jeden fall wichtiger als die freundinnen ", weil die bleiben" NICHT "ein Leben lang." Manche RICHTIGEN Freunde bleiben auch mit Partnerschaft. "Liebe kann sich ändern, aber treue Freunde bleiben" und der treue Freund auch.

"Liebe kann sich ändern": teilst du mit deinen freundinnen mehr als mit deinem freund??? dann ist es nicht dein richtiger freund und du hast recht, dass es nur eine temporäre beziehung ist oder vielmehr ein abenteuer.

Wenn dein freund dir sagt, dass er mal mit dir alleine sein möchte und du ihm aber absagst, weil du lieber was mit deiner freundin unternehmen möchtest, wen hast du dann nicht unter einen hut gebracht? es ist nun mal schwierig "beides unter einen Hut bringen".

LG,
Evilily

NATÜRLICH
teile ich mit meinen Mädels mehr als mit meinem Freund. und meinen Freund habe ich schon Freundinnen 9 Jahre sind immer wichtiger,da sie ein leben lang bleiben, ein Freund kann von heute auf morgen weg sein.

Wenn mein Freund mir das sagt, dann sage ich sicher meinen Mädels nicht ab, mit Sicherheit nicht, ich bin doch meinem Freund nicht hörig oder lasse über mich bestimmén,mwarum auch? ich kann ein anderes mal was mit meinem Freund unternehmen.

Es ist super leicht beides unter einen Hut zu bringen,klappt bei mir schon 9 Jahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 18:46
In Antwort auf charla_12752107

NATÜRLICH
teile ich mit meinen Mädels mehr als mit meinem Freund. und meinen Freund habe ich schon Freundinnen 9 Jahre sind immer wichtiger,da sie ein leben lang bleiben, ein Freund kann von heute auf morgen weg sein.

Wenn mein Freund mir das sagt, dann sage ich sicher meinen Mädels nicht ab, mit Sicherheit nicht, ich bin doch meinem Freund nicht hörig oder lasse über mich bestimmén,mwarum auch? ich kann ein anderes mal was mit meinem Freund unternehmen.

Es ist super leicht beides unter einen Hut zu bringen,klappt bei mir schon 9 Jahre

Also...
mein freund ist beleidigt, wenn ich ihm immmer absage und nur mit meinen freunden was unternehme...umgekehrt wäre ich das auch.
d.h. also in deinem fall:ruft eine freundin an, dann sagst du deinem freund immer ab.aha. dann bist du aber deinen freunden hörig.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 19:26
In Antwort auf birgit_12119991

Also...
mein freund ist beleidigt, wenn ich ihm immmer absage und nur mit meinen freunden was unternehme...umgekehrt wäre ich das auch.
d.h. also in deinem fall:ruft eine freundin an, dann sagst du deinem freund immer ab.aha. dann bist du aber deinen freunden hörig.




Lol
also dein Freund ist beleidigt, lach, klingt noch alles sehr pubertär und jung.
Die Beziehung wird nicht halten. Ich bin nicht beleidigt wenn mein Freund mit seinen Kumpels was unternimmt. Ich muß ihm auch nicht absagen, weil wir zusammen wohnen, wenn eine Freundin anruft, verabrede ich mich mit ihr warum nicht. Mein Freund läßt mir mein Leben und umgekehrt genauso.

Ich bin meinen Freunden hörig, sicher, denn ich halte zu meinen Freunden, egal was kommt, denn die habe ich schon sehr lange, länger als meinen Freund, aber das heißt ja nicht daß ich ihn nicht liebe

man muß schon sein eigenes LEben auch haben, laß deinen KErl beleidigt sein und ihn links liegen, dann wird er sich schon ändern, würd ich mir nicht gefallen lassen von ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 21:17
In Antwort auf charla_12752107

Hmm
also man kann doch beides unter einen Hut bringen, aber Freundinnen sind auf jeden fall wichtiger als der Freund, weil die bleiben ein Leben lang. Liebe kann sich ändern, aber treue Freunde bleiben.
nia ich finde es schlimm von dir daß du dich von deiner Freundin abkapselst, wenn mit deinem Freund mal schluß ist, stehst du alleine da, eine Freundin von mir hat das mal gemacht. Sie hatte einen Freund und hat nur noch einmal im Monat etwa mit mir was unternommen und sich immer mehr abgekapselt. DAnn war nach 6 Jahren schluß und sie stand ohne Freunde da, war schlimm für sie.

Klingt langweilig dass du lieber auf der Couch liegen möchtest, hallo? Ich meine wie alt bist du , auf der couch liegen kannst mit 80 auch noch. Du bist jung, kannst doch wie alle anderen auch mit deiner freundin feiern gehen.

Wenn mein Freund sagen würde ich sollte absagen einer Freundin, also ich würd mich nicht so herumkommandieren lassen.

Ich finde man kann beides ganz toll unter einen Hut bekommen. Würde auch nie meinen besten Kumpel den ich schon 12 Jahre kenne, wegen meinem Freund aufgeben, niemals.

@saturdaynightfever1
...ich glaub da hast du was falsch verstanden...
ich bin nich jeden Tag oder jedes Wochenende zu hause auf der Couch, ganz und gar nicht!
Ich sagte, manchmal wenn sie anruft bleib ich mittlerweile lieber zu hause auf der couch, mach mir ne flasche wein mit meinem freund auf und guck nen tollen film oder sonst was.
ich find das kann manchmal viel schöner sein, ja!
Und das mit dem abkapseln: Ich habe noch zwei andre Freundinnen mit denen ich dieses Problem überhaupt nicht habe! Komischerweise sind die beiden auch in einer glücklichen Beziehung, doch diese Freundinnen seh ich öfter als diese besagte Freundin..?! Woran liegt das wohl? Daran, dass es den andren Freundinnen nix ausmacht dass ich meine Zeit auch gern mit meinem Freund verbringe, eben weil sie es selber kennen!
Wir treffen uns mindestens 1-2 Mal die Woche zu viert oder zu sechst. und ein mal unter der Woche machen wir "Girls-Day" das heisst wir gehen shoppen oder gehen Abends schön was trinken, ab und an auch mal feiern, obwohl das keiner von uns wirklich braucht jedes Wochenende!
Also, ich werde bestimmt nicht alleine dastehen! Es ging in meiner Schilderung lediglich um diese EINE Freundin!
NIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 21:24
In Antwort auf spring_12436506

@saturdaynightfever1
...ich glaub da hast du was falsch verstanden...
ich bin nich jeden Tag oder jedes Wochenende zu hause auf der Couch, ganz und gar nicht!
Ich sagte, manchmal wenn sie anruft bleib ich mittlerweile lieber zu hause auf der couch, mach mir ne flasche wein mit meinem freund auf und guck nen tollen film oder sonst was.
ich find das kann manchmal viel schöner sein, ja!
Und das mit dem abkapseln: Ich habe noch zwei andre Freundinnen mit denen ich dieses Problem überhaupt nicht habe! Komischerweise sind die beiden auch in einer glücklichen Beziehung, doch diese Freundinnen seh ich öfter als diese besagte Freundin..?! Woran liegt das wohl? Daran, dass es den andren Freundinnen nix ausmacht dass ich meine Zeit auch gern mit meinem Freund verbringe, eben weil sie es selber kennen!
Wir treffen uns mindestens 1-2 Mal die Woche zu viert oder zu sechst. und ein mal unter der Woche machen wir "Girls-Day" das heisst wir gehen shoppen oder gehen Abends schön was trinken, ab und an auch mal feiern, obwohl das keiner von uns wirklich braucht jedes Wochenende!
Also, ich werde bestimmt nicht alleine dastehen! Es ging in meiner Schilderung lediglich um diese EINE Freundin!
NIA

@saturdaynightfever1 ...
..ausserdem:
Ich habe nur einen kleinen Ausschnitt dargestellt.
Hättest Du noch groß Lust was mit einer Freundin zu machen, die:
- Dich schon 3 mal hängen lassen hat zum feiern gehen, ihr hattet eine uhrzeit ausgemacht, Du sitzt fertig gestyled zu hause, wartest dir den A...ab und irgendwann 2 stunden nach ausgemachter zeit klingelst du sie 5 mal an und irgendwann hebt sie total müde ab und sagt nur "oh sorry, bin eingepennt, verschieben wir das einfach"
- Sie ein paar Leute Dich inbegriffen schon 2 Mal (!) vor dem Kino hat warten lassen und dann ne dreiviertel stunde zu spät kam weil sie sich noch richtig schminken wollte, dadurch alle keine lust mehr hatten den film zu sehen und damit der abend so ziemlich gelaufen war weil wegen ihr schlechte stimmung war
- Sie sauer ist wenn Du mal keine Lust hast mit ihr wegzugehen
- Sie fast jeden Tag sagt "morgen machen wir mal was" und dann doch ne stunde vorher absagt...

Ich glaube nicht dass Du dann noch so begeistert wärst, hm?
So viel dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 22:05
In Antwort auf spring_12436506

@saturdaynightfever1 ...
..ausserdem:
Ich habe nur einen kleinen Ausschnitt dargestellt.
Hättest Du noch groß Lust was mit einer Freundin zu machen, die:
- Dich schon 3 mal hängen lassen hat zum feiern gehen, ihr hattet eine uhrzeit ausgemacht, Du sitzt fertig gestyled zu hause, wartest dir den A...ab und irgendwann 2 stunden nach ausgemachter zeit klingelst du sie 5 mal an und irgendwann hebt sie total müde ab und sagt nur "oh sorry, bin eingepennt, verschieben wir das einfach"
- Sie ein paar Leute Dich inbegriffen schon 2 Mal (!) vor dem Kino hat warten lassen und dann ne dreiviertel stunde zu spät kam weil sie sich noch richtig schminken wollte, dadurch alle keine lust mehr hatten den film zu sehen und damit der abend so ziemlich gelaufen war weil wegen ihr schlechte stimmung war
- Sie sauer ist wenn Du mal keine Lust hast mit ihr wegzugehen
- Sie fast jeden Tag sagt "morgen machen wir mal was" und dann doch ne stunde vorher absagt...

Ich glaube nicht dass Du dann noch so begeistert wärst, hm?
So viel dazu.

Hmm
also das ist natürlich nicht so toll..
aber ich als freundin wäre auch beleidigt wenn du absagst.
aber sie sollte dann auch nicht absagen schon gar keine stunde vorher wenn man fertig gestyled ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2006 um 17:28
In Antwort auf birgit_12119991

Hi!
Ich konnte folgendes aus deinem Text herauslesen:
1. Du richtest dich zu sehr nach deinen Freundinnen. Wohl aus dem Grund, dass du nicht so viele hast (was überhaupt nicht schlimm ist!)
2.Sind deine Freundinnen alle Single? Bist du momentan nicht mehr Single? Das könnte deinen Eindruck erklären, warum sie dich alle "irgendwie im Stich" lassen. Das geteilte Leid ist nicht mehr dein Leid sozusagen... Deswegen nehme ihr Verhalten nicht so persönlich. Aber großer Pluspunkt für dich ist, dass du versuchst trotz neuer Partnerschaft auch mit deinen Freundinnen noch was zu unternehmen!!!
3. Freundschaften und Partnerschaft gleichzeitig gut aufrecht zu erhalten ist sehr schwierig, deswegen nehme es einer Single-Freundin nicht so übel, dass sie gar nichts mehr von sich hören lässt, als sie einen Freund bekommen hat. Immer wenn man jemanden kennengelernt und mit demjenigen zusammen gekommen ist, möchte man so viel Zeit wie möglich zusammen verbringen. Aber nach einer gewissen Zeit, wenn man sich schon aneinander gewöhnt hat, bekommt man wieder "Heimweh" nach seinen Freunden.
4. Der Grund, warum Single Frauen befreundet sind ist letztendlich der Zweck gemeinsam auszugehen, jemanden kennen zulernen und wenns nicht klappt hat man ja noch seine Freunde, mit denen man noch Spaß haben kann.
5. Das heißt aber nicht dass man diese Freundschaften nur als Zweckfreundschaften ansehen sollte. Aus deinem Text geht hervor, dass deine Freundinnen dies aber doch so sehen. Deswegen: Mach dich nicht zu abhängig von ihnen, steh zu dir selbst, verbiege dich nicht. Denn wenn sie merken, dass du ihnen ja sowieso hinterherläufst, auch wenn sie dich nicht gut behandeln, warum sollen sie sich dann noch bemühen.
6. Aber du hast schon die richtige Richtung eingeschlagen, indem du auch mal sagst, dass du keine Zeit hast. Sie melden sich also doch bei dir!!!!

Noch ein Tip: Das nächste Mal schlägst du was vor und wenn sie nicht wollen, dann gehst du halt nicht mit...

LG,
Evilily

Vielleicht selber schuld?
ok, erstmal muss man sagen, dass es natürlich eine sauerei ist was deine freundinnen da abziehen. Aber jetzt überleg mal: du richtest (oder hast)dich IMMER nach ihnen, du spendierst oft drinks, sie können immer zu dir kommen wenns ihnen scheiße geht. Das heißt, eigentlich bist du völlig abhängig von ihnen. Leider neigt der mensch dazu abhängige(in deinem fall)vielleicht etwas auszunutzen. Vielleicht kommts ja auch n bisschen rüber als würdest du sie nerven? Für mich hörts sich einfach so an, als würdest du ihnen total nachlaufen. Wenn ich ne freundin hätte, die mir immer nachläuft, dann hätt ich irgendwann auch keine lust mehr auf sie...

Es kann sein dass ich mich täusche, da ich dich und deine freundinnen ja überhaupt nicht kenne, aber ich habs jetzt einfach mal danach beurteilt wie ichs "aufgenommen" habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2006 um 13:18

Hallo...
hi, bei mir ist es ähnlich einige freunde habe sich auch von mir entfernt k.a. warum sie haben halt auch alle andre freunde und machen wohl lieber mit denne was, ja die rufen au nur an wenn se sonst niemand andres habe, und auf sowas hab ich au keine lust, ich bin echt kein lückenbüser und sitze zu hause und warte bis die viell. ma anruft, nee sorry aba da is mir mein leben zu schade, finde es au echt blöd das die mal sehr gute freundschaft so auseinander gegangen ist. ja und noch ne andre geschichte, ein sehr guter freund, seit das er jetzt ne freundin hat, hat er fast keine zeit mehr für mich, klar verstehe ich au das er jetzt viel mit seiner freundin machen will usw. aber man kann doch freundschaft und beziehung unter ein hut bekommen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook