Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / Unzufrieden mit mir selbst-Freunde-und doch allein

Unzufrieden mit mir selbst-Freunde-und doch allein

21. August 2007 um 22:32 Letzte Antwort: 2. September 2007 um 13:14

Hey!
Ich habe lange gebraucht, bis ich mich dazu überwinden konnte, hier ins Forum jetzt zu schreiben. Aber ich brauche eure Hilfe.
Ich weiß nicht warum, aber ich bin ständig mit mir selbst unzufrieden. Im Prinzip habe ich alles, was man braucht, um vll glücklich zu sein: ich habe Freunde, mit denen ich sehr oft weggehe und reden kann, ich habe 2 beste Freundinnen, die mir unendlich wichtig sind, ich habe eine liebe Mama und Oma, ich studiere, verdiene nebenbei mein eigenes Geld (während der Vorlesungszeit und auch während der Ferien, bin somit ein bisschen wenigstens finanziell unabhängig...), ich mache Sport, spiele Posaune, materiell gesehen habe ich alles, was ich brauche,ich war dieses Jahr für 2 Monate in Frankreich,habe vor 1,5 Jahren 30kg abgenommen und fühle mich jetzt viel besser wie vorher, und und und.... Und trotzdem bin ich unzufrieden...
Ich weiß nicht woran es liegt. Aber ich habe einen Verdacht. Ich bin mittlerweile 20 und hatte noch nie einen Freund. Ich weiß, man soll sich keinen Stress machen, aber ich fühle mich so alleine. Ich bin aufgeschlossen, bin nicht unbedingt hässlich (das soll jetzt aber nicht eingebildet klingen), gehe wie gesagt oft weg, bin natürlich und keine aufgetackelte Tussi, etc. Und manche Dinge kann man halt einfach nur durch einen Freund erfahren. Liebe, Nähe, Zärtlichkeit, etc. Das kann einfach nicht durch die oben aufgeführten Dinge ersetzt werden. Was haltet ihr von meiner Vermutung? Ich fühle mich wirklich alleine... Und ich weiß nicht, was ich machen soll... Ich brauche eure Hilfe...

Mehr lesen

23. August 2007 um 14:57

Ich kann das sehr gut nachvollziehen,
mir geht es ähnlich, ich habe auch alles was sich nur jemand wünschen kann, trotzdem bin ich unzufrieden auf der arbeit u im liebesleben ich habe auch seit 1 jahr kein freund mehr gehabt u ich kann es nur bestätigen es ist sehr schwer jemand geeignetes zu finden u erzwigen kann man es schon mal gar nicht, ich denke das es im leben gewisse ebenen gibt, arbeit, liebe, familie, gesundheit, usw. wenn man auf einer dieser ebenen unzufrieden ist wirkt sich das auf alle anderen eben ebenfalls aus u man fühlt sich kompl unzufrieden u das ist auch völlig in ordnung u normal, so sind wir menschen nun mal, wir haben vom leben immer mehr erwartungen u wollen diese auch erfüllt haben, sonst sind wir unglücklich so ist das in dieser uberflußgesellschaft, in azien z.b. würden sie über so was lachen, die sind schon glücklich wenn sie überhaupt was zu essen haben, daran merkt man allein schon das alles im leben mit der erwartungshaltung zusammen hängt. aber kopf hoch, es kommen sicher bessere zeiten

Gefällt mir
2. September 2007 um 13:14

Hi
Liebe bamboo72,
ich verstehe das total dass du dich nach einem freund sehnst. Ich wette mit dir, dass bisher jeder mensch sich mindestens einmal einen lieben freund für die dinge die du oben aufgezählt hast gewünscht hat.
Aber wie du schon geschrieben hast, solltest du dich da wirklich nicht stressen lassen. Aus dem affekt heraus kann es nämlich passieren, dass du dich zu schnell für jemanden entscheidest, mit dem du dann nicht glücklicbist.
Ich weis, es ist total schwer wenn man sich einen freund sehnlich wünscht, aber warte ab bis die liebe dich findet und du die augen von einem bestimmten nicht mehr lassen kannst. Klar, die gefühle die ein freund vermittelt lassen sich nur schwer ersetzen, aber wenn du so eine liebe mutter und deine oma hast ist zumindest mal die liebe auf familierer ebene da. Nimm sie doch einfach mal ganz lange in den arm und spüre einfach die nähe von den menschen die du gut kennst und die für dich da sind. Ich denke wenn du dich selbst nicht so unter druck setzt bildest du mit deinen beiden besten freundinnen ein super trio und wenn du mit ihnen glücklich weg gehst strahlst du das auch aus. Du sagst ja selbst dass du nicht hässlich oder in dich gekehrt bist. der richtige wird sich schon finden.
Lass dich aber auch von gleichaltrigen nicht unter druck setzen, blos weil du noch keinen freund hattest. Es kommt darauf an wie man sich in einer beziehung fühlt und nicht, wie viele man hatte. Es macht garnichts dass du da noch unerfahren bist. Ich denke gerade dadurch wird dein erster freund jemand ganz besonderes den dein herz aussuchen darf.

Ich bin mir sicher dass du den richtigen bald findest. Meistens kommt ein freund gerade dann, wenn du am wenigsten damit rechnest, oder dir mit dem suchen keine allzugroße mühe gibst.

lg lovely0435

Gefällt mir