Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Unruhigen Bauch....nur nie zuhause!

Unruhigen Bauch....nur nie zuhause!

7. Februar 2013 um 22:11 Letzte Antwort: 8. Februar 2013 um 4:06

Hey Leute, ich hoffe Ihr könnt mir vielleicht helfen. Ich habe einen ganz nervösen Bauch. Das fing bei mir in der Berufsschule damals an und ich habe noch keine Lösung gefunden. Wenn ich mit Situationen bin und nciht weiß was passiert oder wenn zb in einem Raum mit mehreren Menschen bin habe ich probleme mit meinem Bauch und haben irgendwie das Gefühl das ich "Pupsen" muss, hört sich doof an aber es ist echt belastend. Habe mich in einen Mann verliebt, er ist Physiotherapeut und ich kann nicht zu diesen Behandlungen gehen was ich so schade finde, habe Angst das ich das nie auf die Reihe bekomme, wenn ich zuhause bin habe ich überhaupt nicht. Allerdings habe ich es auch wenn eine Person bei mir ist, die ich noch nciht ganz so lange kenne, dann habe ich auch dieses Gefühl.

Mehr lesen

8. Februar 2013 um 4:06

Liegt zu 100% sicher nicht an deinem Bauch
hallo du. so wie du das erklärst ist das ein typisches psychosomatisches problem, also dein körper (in dem fall dein bauch) reagiert auf deine psyche. und wie du sagst, halt immer wenn du dich unsicher fühlst, oder ungewohntem ausgesetzt bist. Deswegen hast du das problem auch nicht wenn du zuhause im "sicheren", "gewohnten" umfeld bist.

Ich sag dir mal was ich mal für filme hatte:
ich warte an der bushaltestelle auf meine freundin und muss plötzlich furzen. ok, kein problem, du bist ja allein... also lässt du den druck ab, und mittendrin denkst du dir:
verdammt, da ist auch ein bisschen "material" mit rausgekommen. Sprich: du hast dich eingeschissen.
Die ganze zeit die ich dann mit der freundin verbracht habe, hab ich mir so gedacht: hoffentlich riecht das nicht, ich muss auf ein klo und mir den arsch abwischen, voll eklig wieso passiert mir das immer.
Als ich plötzlich auf eine Toilette komme und das problem beseitigen will, habe ich JEDES mal einen Blitzblanken Arsch, wie davor. Keine Bremsspuren oder ähnliches.
Das ist alles nur in meinem kopf, und weil ich so fest daran glaube, spüre und fühle ich mich auch so, als ob es passiert ist. es ist alles roger, aber die zeit bis ich auf ne toilette komme verhalt ich mich total verklemmt, kann nicht mit meiner freundin reden, weil ich in gedanken an meinen vollgeschissenen arsch denke. jedes mal seh ich dann wieder, dass es nur ein schlechter film ist, aber es kommt manchmal noch vor.



also die einzige lösung ist, dass du dich selbst nicht so stressen lässt, und dir selbst in solchen situationen, ich weißt das is so leicht dahergesagt.

ABER: mal angenommen du gehst zu diesem Physiotherapeuten, dann könntest du dir die angst nehmen, indem du ihm mitteilst (am besten irgendwie humorvoll verpackt) dass dein bauch dich voll verrückt macht. (kannst z.B sagen: ich weiß nicht, aber wenn ich dich sehe krieg ich irgendwie bauchschmerzen"... (war jetz nur ein dummes beispiel. Aber dadurch lockerst du schon mal die situation auf, und teilst ihm mit wie es dir geht. wie ernst er dich nimmt wirst du sehen, aber du wirst sehen dass das helfen wird.

Das problem ist nur dein kopf.
und je mehr du dich damit rumfilmst, desto schlimmer wirds

ich hoff was ich da so zusammentexte kann dir irgendwie helfen oder so.
naja wollt halt einfach was dazu schreiben.



Gefällt mir