Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Unnötige Selbstzweifel und unglücklich obwohl alles gut ist.

Unnötige Selbstzweifel und unglücklich obwohl alles gut ist.

17. Juli 2016 um 16:46 Letzte Antwort: 20. Juli 2016 um 0:08

Halloo

Seit sich mein Ex von mir getrennt hat, geht es mir nicht mehr so wirklich gut. Natürlich ist es normal, dass die ersten Wochen oder Monate nach einer Trennung hart sind, aber ich bin jetzt schon seit fast einem Jahr Single.

Zuerst habe ich meine Gefühle strikt der Kathegorie Liebeskummer zugeordnet und geglaubt, dass er irgendwann vorbei gehen wird. Mit der Zeit ist mir allerdings klar geworden, dass das Problem bei mir selbst liegt und ich mit mir selbst nicht mehr im Reinen bin.

Anfänglich hatte ich so starke Selbstzweifel, dass ich kaum noch den Mund aufgemacht habe, weil ich das Gefühl hatte nur unnötiges zu reden. Ich habe angefangen mich selbst zu kritisieren. Mein Charakter hat mir plötzlich nicht mehr gefallen und auch mein Leben kam mir auf einmal ziemlich wertlos vor. Mein Selbstbewusstsein sank von 100 auf 0.

Um aus diesem Gefühlschaos raus zu kommen habe ich vieles verändert.. (Hobbys aufgegeben, die mich nicht mehr glücklich gemacht haben, mir einen Job gesucht, mit dem Führerschein begonnen und meine kleine Wohnung neu eingerichtet.) Als Außenstehende würde ich mein Leben als absolut toll bezeichnen, vllt würde ich mich sogar darum beneiden. Leider empfinde ich das nicht. Es gibt nur ganz wenige Tage an denen ich komplett glücklich und unbeschwert bin.

Die Veränderungen haben zwar gut getan, allerdings bin ich durch den jetzigen Leistungsdruck ständig gestresst und aufgeregt. Ich jobbe nur ein bis zwei Mal die Woche und trotzdem muss ich ständig an die Arbeit und andere Verpflichtungen denken und das macht mich dauerhaft nervös.

Egal ob im Job, bei Prüfungen oder im Umgang mit Freunden oder anderen Menschen... Ich verzeihe mir selbst keine Fehler und kann sie nicht vergessen. Am liebsten wäre ich eine Maschine an der man nur Knöpfe drücken muss und die einfach immer und überall funktioniert.

Vor meiner ersten Beziehung und zum Teil auch noch in dieser Beziehung war ich ein selbstbewusstes junges Mädchen, dass jeden Tag mit einem Lächeln begonnen hat. Komplett sorgenfrei und offen, absolut zufrieden mit sich selbst...

...und das vermisse ich so sehr. Ich will mein Leben wieder richtig genießen können und glücklich sein mit dem was ich habe.

Ich hoffe ein paar Leute lesen sich diesen ewigen Text durch und antworten mir, wenn sie schon in ähnlichen Sackgassen standen oder auch, wenn sie glauben, dass sie mir helfen können.

Danke im Vorraus.

Mehr lesen

20. Juli 2016 um 0:08

Liebe auchnureinmensch!
Du schreibst, Du jobbst nur ein bis zweimal die Woche. Jetzt würde mich natürlich interessieren, warum du so gestresst bist?, warum Du den Leistungsdruck nicht aushältst?!

lib

Gefällt mir