Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Unglücklich in besten Freund verliebt

Unglücklich in besten Freund verliebt

1. November 2013 um 11:34

Hey !

Ich habe schon zwei Beiträge hier reingeschrieben . Mein bester Freund und ich sind uns ja vor längeren näher gekommen . Wie haben es mit einem Gespräch geklärt. Doch ich habe ihm nicht die Wahrheit gesagt dass ich mehr für ihm empfinde. Weil ich glaube dass es bei ihm nicht so ist .

Mein Problem : ich hätte wieder die Möglichkeit gehabt es ihm zu sagen . Konnte es nicht .
Schön langsam stecke ich tief drin. . Immer wenn ich ihn sehe will ich nur bei ihn sein . Suche seine nähe . Usw...

Ich will es aber nicht . Er ist mein bester Freund .. Und ich denke dann er es auch nicht Will.

Zu einem Kumpel meinte er mal bevor wir das klärende Gespräch hatten : was sag ich jetzt zu ihr ? Es geht nicht ....

Deswegen geh ich von seinem Verhalten und seinen Worten davon aus dass er nicht verliebt ist .

Dafür ich umso mehr . Habt ihr tipps wie ich mich Entlieben kann ? Momentan gehts mir echt nicht gut und könnte nur heulen .

Gut ich bin ja selbst Schuld . Ich müsste ja nur mein Mund aufmachen . Wenn das nur so einfach wäre ...
LG

Mehr lesen

17. November 2013 um 19:54

Bin in ner ähnlichen Situaiton
Ich denke du solltest ehrlich zu ihm sein. Klar muss man immer abwägen, ob es das wirklich wert ist. Aber wenn du die ganze Zeit darunter leidest wird wahrscheinlich auch die Freundschaft irgendwann daran zerbrechen.
Du musst für dich ausmachen, ob es für dich weiter möglich ist auf freundschaflticher Basis zu bleiben und deine Gefühle für ihn nichts ernstes sind oder ob du das Risiko eingehst und ihm sagst, was du empfindest. Das schlimmste was er sagen kann ist, dass er das nicht will. Und ja, er wird vlt. auch beleidigt sein und sich zurückziehen.

Ich stecke momentan in einer ähnlichen Situaiton. Mein bester Freund und ich sind uns vor kurzem nähergekommen. Wir haben uns geküsst und gestreichelt. Und jetzt weiß ich auch noch nicht, ob das nur was lockeres war und ich die Sache sein lassen soll oder ob da mehr da ist.
Aber ich glaube ich werde ihn die nächsten Tage mal darauf anprechen.

Und ich denke das solltest du auch, denn so wird das auf Dauer auch nichts. Aber im Endeffekt musst du die Enscheidung selbst treffen.

Gefällt mir

18. November 2013 um 12:08

Du sollst mal erhlich sein
Ich solche Situationen sollst du immer erhlich zu der andere sein. Ich kann dich vertshene, warum du Angst hast, ihm die Warheit zu sgen. Solange du außerst nicht deine Gefühle, wird dir immer nicht gut gehen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ich will ihn los lassen ! Nur wie ?
Von: cessy84
neu
9. Februar 2014 um 23:26
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen