Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / ...und jetzt ist er einfach weg...

...und jetzt ist er einfach weg...

20. Juli 2011 um 0:21 Letzte Antwort: 11. Oktober 2011 um 19:20

"Du hast meine müden Augen berührt, sanft mit deinen zarten Fingerspitzen die Linien meines Gesichst nachgezogen, als ich in deinen Armen lag. Ich will dich wieder neben mir spühren.
Es hat sich gut angefühlt, die Zeit mit dir vergehen zu lassen. Alt werden, mit dir.
Ich hörte dir zu, bei allem was du sagtest. Deine Worte verzaubern mich, deine wundervolle Stimme, ich will sie wieder hören.
Alles was du je gesagt hast bleibt für immer in meinem Herzen, wie ein Gemälde mit einem goldenen Rahmen an der Wand meiner Seele.
Du hast mich getröstet wenn es mir nicht gut ging, hast die Narben der vergangen Zeit geheilt. Du hast mich weinen gesehen, meine Knie waren schwach, aber du hast mich gestüzt, mir wieder aufgeholfen. Du sagtest ich sei ein Krieger der sich durch sein Leben kämpft. Doch das war nicht wahr. Ich war nur ein Mensch. Du warst mein Schild und mein Schwert. Ich brauche es, den Halt den du mir immer gegeben hast.
Der einzige Engel in meinem Leben, der bist du und wirst es immer bleiben.
Ich bin vielleicht nicht der sanfteste Mensch und finde oft nicht die passenenden Worte. Ich sehe vielleicht nicht nach viel aus, aber trotzdem gehöre ich dir.
I'm Yours..."

er ist jetzt 3 monate tod...und ich habe schon mehr als 100 solcher texter geschrieben...es ist meine art zu verarbeiten.
ich war mit ihm 2 jahre zusammen und dan bekam ich besuch von einem freund. "es war ein unfall"...mehr braucher er mir nicht zusagen und mir liefen die tränen über die wangen...

ich weis nicht was ich noch machen soll..

Mehr lesen

21. Juli 2011 um 9:13

Dein Text berührt mich sehr,
der Anlass ist traurig. Ich kann es nachvollziehen. Ich habe vor fast 40 Jahren meinen Verlobten durch einen Unfall verloren. Das Leben geht weiter und dennoch wird es immer einen Platz für diesen Menschen geben.
Das braucht viel, viel Zeit, nimm sie dir. Ich habe mich zu schnell abgelenkt und das war nicht gut. Man kann die Trauerzeit nicht abkürzen. Das Lachen wird mehr und mehr in dein Leben zurückkehren und es wird etwas geben, das immer dir gehören wird als ein Geschenk, nämlich die Zeit mit ihm.
Lass dich umarmen, ich wünsche dir alles Gute in einer
sehr schweren Zeit
Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juli 2011 um 16:29
In Antwort auf melike13

Dein Text berührt mich sehr,
der Anlass ist traurig. Ich kann es nachvollziehen. Ich habe vor fast 40 Jahren meinen Verlobten durch einen Unfall verloren. Das Leben geht weiter und dennoch wird es immer einen Platz für diesen Menschen geben.
Das braucht viel, viel Zeit, nimm sie dir. Ich habe mich zu schnell abgelenkt und das war nicht gut. Man kann die Trauerzeit nicht abkürzen. Das Lachen wird mehr und mehr in dein Leben zurückkehren und es wird etwas geben, das immer dir gehören wird als ein Geschenk, nämlich die Zeit mit ihm.
Lass dich umarmen, ich wünsche dir alles Gute in einer
sehr schweren Zeit
Melike

Danke...
...für deine tröstenden worte! ich nehm mir jetzt auch die zeit...zeit in der ich nachdenke! Ich meditiere jetzt jeden tag und komme dabei zur ruhe...kann vom alltag abschalten und an ihn denken! ich werde die immer ein paar minuten weniger meditieren bis ich irgendwann fertig bin. so komme ich stück für stück von ihm los und tsück für stück in mein altes aber auch neues leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2011 um 19:30
In Antwort auf jodi_12656553

Danke...
...für deine tröstenden worte! ich nehm mir jetzt auch die zeit...zeit in der ich nachdenke! Ich meditiere jetzt jeden tag und komme dabei zur ruhe...kann vom alltag abschalten und an ihn denken! ich werde die immer ein paar minuten weniger meditieren bis ich irgendwann fertig bin. so komme ich stück für stück von ihm los und tsück für stück in mein altes aber auch neues leben.

Es ist gut
wenn du es so sehen kannst. Ich habe einige Zeit gebraucht, bis ich verstanden habe, dass es auch so "unser" Weg ist.
Er war mein "Schutzengel", aber das ist für menschliches
Verstehen, kaum nach zu vollziehen.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2011 um 13:51

Ich kann es nicht fassen mein Mann ist Tod
Am 16.06.2011 ist mein Mann mit 51 Jahren an seinen schweren Krebsleiden gestorben.Ich habe mit ihn gekämpft und mußte mit ansehen wie er Qualfoll serben mußte.Wir waren 16 Jahre zusammen seit 9Jahren verheiratet.Haben eine gute Ehe gefürt und Zwillinge von 4,5 Jahren.Um so mer Zeit vergeht um so mer vermisse ich ihn.Die Kinder kommen ganz gut klar damit,sie können noch nicht Trauern wie ich.Sie sehen mich allerdings sehr oft weinen.Ich habe immer wieder Bilder des vorgangenen halben Jahr vor mir,wie mein Mann leiden mußte.Er hatte Metastasen in der Leber,Cemoterapie hat nicht angeschlagen.Es ist grausam mit anzusehen,wie ein so liebenswerter Mesch zu grunde gehen muß.Er war ein Mann der voll im leben stand bis voriges Jahr.
Man fühlt sich so allein und hilflos.Hätte nie gedacht das ich mit 38 Jahren schon Wittwe werde.Würde mich gern einer Trauergruppe in meiner gegend anschliessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2011 um 19:20

Die grosse Liebe
Hallo!!!!

Ich weiss wie Du dich fühlst!
Mein fast Verlobter, starb am 05.06 an einen plötzlichen Herztod in meinem beisein. Er war mein ein und alles.
Die scheiss Welt dreht sich einfach so weiter, als wäre nichts passiert. Man wollte, eigendlich nur glücklich sein.
Ich denke, dass grosse Lieben, nur von kurzer Dauer ist und nie für die Ewigkeit. Das Leben ist nicht fair. Das weisst Du ja selber. Manche bekommen soviele Chancen, obwohl sie es nicht verdient haben. Unsere Männer, können leider, nicht das Gefühl erfahren, Vater zu werden oder gar zu heiraten.
Obwohl, es gutmenschen waren.
Suche ein Trauerkreis oder ein trauercafe auf. man wird verstanden, sie trauern auch um einen lieben Menschen. Gehe zum Psychologen, er wird dir einige Ratschläge geben, den Alltag zumeistern. Es kommen ja jetzt, die dunklen und kalte Tage.

Gruss Heidi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club