Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Unbeschriebene? Ja/nein

Unbeschriebene? Ja/nein

8. Juli 2017 um 0:52

Hallo Leute,

ich wollte mal nachfragen, ob man nicht durch folgendes ein "unbeschriebenes Blatt" ist oder ob das schon reicht um bei einer kleinen Zickerei eine Anzeige für weiteres Verfahren durch kommt..

-Ich war schon bei der Polizei da bei ex mich misshandelt (geschlagen) hätte ihn anzeigen können, wollte es aber nicht..

-hatte in der Fahrschule einen Unfall wo der Fahrlehrer eine Anzeige vom Besitzer des beschädigten pfosten bekommen hat, ich verletzt war und als "geschädigte" eine Aussage zum Vorfall machen musste..

-ich einen freund hatte, bei dem ich einen Tag länger übernachtet habe und meinen Eltern nichts gesagt hab und die dann zur Polizei sind weil ich "vermisst" wurde.. (jung, dumm und naiv halt)

Das sind ja alles eigtl keine "richtigen" Vorfälle gegen mich.. Habe nie jemand etwas schlimmes getan oder verurteilt worden.. 
Gilt das jetzt schon als geschriebenes Blatt oder nicht als unbeschriebenes Blatt?

Wäre über Informative antworten dankbar. 


Wünsche ein schönes Wochenende 

Mehr lesen

8. Juli 2017 um 9:53

Da kriegst du keine Einträge bei sowas - nur wenn du wegen eines Verbrechens verurteilt wurdest.
Ich hatte selber eine Vermisstenanzeige und mein Strafregister ist leer.

Gefällt mir

8. Juli 2017 um 23:04

Hallo,
als unbeschriebenes Blatt gilt man wenn dein Führungszeugnis sauber ist. Sprich du nicht zu mehr als 90 Tagessätzen oder Freiheitsstrafen / Arressten von mehr als 3 Monaten verurteilt wurdest. Tritt dies ein gilt man in deutschland als Vorbestraft. 
Also davon dürftest du sehr weit entfernt sein.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Selbstwert im Minusbereich... trotz allem?!
Von: keona7
neu
7. Juli 2017 um 2:36
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen