Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Umzug, Neuanfang... ich weiß nicht, wohin mit mir...bitte um Hilfe.

Letzte Nachricht: 19. März 2012 um 9:45
H
hepsie_12922509
18.03.12 um 15:32

Liebe Community,

ich bin 23, weiblich und als Texterin, Onlinejournalistin, etc. freiberuflich tätig, das heißt, ich kann arbeiten, wann und wo ich möchte - aber genau das ist das Problem. Ich komme aus einer mittelgroßen Stadt im Südwesten Deutschlands und möchte einfach raus hier (Freunde weggezogen, etc). Ich bin in den letzten Jahren sehr viel gereist und habe auch drei Jahre in Norwegen verbracht. Bis letzten Sommer war ich mir sicher, ich gehe wieder zurück (spreche fließend Norwegisch, kenne genug Leute... Möglichkeiten sind da), studieren könnte ich auch noch und das habe ich ohnehin noch vor. Jetzt habe ich aber nach einigen Besuchen in Berlin auch noch die Hauptstadt zur Auswahl, die einzige Großstadt in Deutschland, die wirklich zur Debatte steht und mir als Wohnort gefallen würde (habe alle großen schon mehrmals besucht). Konkret stehe ich zwischen Ausland und Berlin, ich hatte eigentlich den fixen Plan, ich ziehe im Herbst zurück nach Skandinavien, aber mittlerweile frage ich mich, ob ich nicht nach Berlin gehe - nur was, wenn ich merke, die Entscheidung ist falsch? Ich kenne 4-5 Leute dort und mag die Stadt sehr, würde mich auch freuen, neue Auftraggeber für Jobs zu finden und einfach aufzubauen, aber dennoch habe ich furchtbare Angst, die falsche Entscheidung zu treffen, da ich auch nach Norwegen sehr hänge... Was mich hier gerade hält, ist meine Familie, aber ich merke, ich muss einfach weg und das möglichst bis Juni/Juli... Habt ihr eine Idee, einen Tipp oder irgendetwas, das mir die Entscheidung leichter machen könnte? Ich fühl mich gerade, als hänge ich planlos, perspektivenlos da und weiß nicht, wohin mit mir und das deprimiert mich ziemlich. :'(

Mehr lesen

I
isador_12765142
18.03.12 um 20:39

...
hay!
also ich war schon immer vom norden fasziniert und hegte insgeheim lange den traum irgendwann für eins zwei jahren so tief im norden zu leben wies meine vorliebe für südländisches wetter zuläßt.ja sah mich dann mit einer kleinen herde renntieren so weit wie möglich in den norden vordringen auf mein einsames abenteuer richtung nordpool.
wahrscheinlich ist das nicht ganz dein bild,und mein ganzer ehrfahrungsschatz begrenzt sich auf einer fischereireise damals mit mein vater .dazwischen kammen dann ein abgebrochenes studium und zwei kinder von zwei verschieden frauen und das rumhängen in eher südlichere gefilden.das eine kind befindet sich in israel und das andere in berlin.zurzeit bin ich in süddeutschland und eins kann ich dir sagen mit dreiundzwanzig wäre ich nach israel.aber das wäre eine bauchentscheidung die ich jetzt nicht mehr treffen kann.das heißt ruhig aus dem bauch entscheiden,denn wie du hier schreibst,sind dir mehrere möglichkeiten am jedem standort gegeben.und wenns die falsche entscheidung war auch schnurz meiner meinung nach kann man sich bis 25 jeden fehler leisten.und wennns ganz schwierig wird schmeiß ne münze triff deine entscheidung.mein tip,deutschland ist ja ganz net aber was deutschland ganz gut tut sind deutsche die ne zeitlang woanderst gelebt haben.wenn du aber der meinung bist das du genug skandinavisch angehaucht bist dan ist berlin ne geniale stadt um sich auszutoben.

salve

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
J
jagoda_12327952
19.03.12 um 9:45

Hallo,
als perspektivlos würde ich dich nicht betrachten. Du hast eher das luxusproblem, dass du mehrere Perspektiven zur Auswahl hast und dich halt entscheiden musst.
Ich versuche dir mal bei der Entscheidungsfindung zu helfen:

Wäre es so schlimm, wenn du dich für einen von beiden Orten entscheidest und in einem Jahr merkst, dass es nicht ganz so toll ist, wie du erhoffst hast?
Ich denke nicht, denn du bist relativ ungebunden und kannst problemlos die andere Alternative danach wählen.
Probier doch mal aus, wie es ist, in Berlin zu wohnen (Norwegen kennst du ja schon). Wenn es passt, ist es super und wenn nicht, dann gehts halt nach Skandinavien.

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir

Anzeige