Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Überwachung von Staat, wie Stasi nur schlimmer

Überwachung von Staat, wie Stasi nur schlimmer

13. Januar 2016 um 15:09

Ja, ich verstehe dass wir alles tun muessen, wegen dem Terror auf der Welt.
Aber unschuldige Personen über 20 Jahre zu überwachen, zu folgen, zu mobben... bin ich der Meinung, dies geht zu weit. Alle schimpfen auf die Stasi, aber dies was heute international gemacht wird, ist viel schlimmer.
Und im Schluss, was hilft es? Wie wir wissen nichts, oder nur sehr sehr selten ein wenig....
Also wo sind die Gesetze? Warum läßt man zu, daß Peronen verfolgt werden, die noch nie jemanden etwas getan haben?
Nur Weil die sich "komisch" / anders als andere verhalten?
Und was macht dies mit diesen Menschen?
Da ist es kein Wunder wenn aus diesen Menschen wirklich gefährliche Personen werden, da sich diese wehren wollen. Kein Mensch läßt so was auf die Dauer mit sich machen,
Und finanziell, was da für Unsummen investiert wird. Anstelle dieses Geld für wirkliche Verbrecher/ Verbrechen einzusetzen.
Und keiner traut sich was dagegen zu sagen. Es wird vertuscht.
Und so produzieren / erschaffen wir wirkliche Terroristen.
Wo sind die so schlauen Politiker / Kriminalogen.. sollten Ihr nicht entlich dagegen reagieren??
(von Unbekannt)

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers