Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Übertriebender stolz + problem sexualität

Übertriebender stolz + problem sexualität

27. September 2011 um 7:35 Letzte Antwort: 2. Dezember 2012 um 9:36

hallo zusammen
ich weiss nicht ob das hier her past aber ich lege mal los.....

nach jahren der enttäuschungen und diversen demütigungen habe ich einen überzogenen stolz entwickelt. ja klingt komisch..... beispiel: ich war vor langer zeit mit 2 mädels weg aus meinem freundeskreis und die labberten dann im leicht betrunkenen zustand über sex und alles...

ich konnte mich grade noch zusammenreissen um nicht zu sagen: liebe und sexualität sind die größten primitivsten gefühle und tätigkeiten zu dem ein mensch in der lage ist...

da wo ich lust verspüren sollte weicht die recht schnell einem hass gefühl weil ich genau weiss das ich so ein girl nie haben kann....

zugeständnis von gefühlen? (liebe)? in meinen augen ein primitives gefühl, weil ich lächerlich finde wie menschen sich auf einmal verhalten die sonst immer bodenständig waren auf einmal so nen albernen scheiss machen

dann zieht sich wieder dieser stolz auf der alles unterdrückt was man unterdrücken kann.....

komisch? ja ich weiss -.-

noch jemand erfahrung mit sowas?

Mehr lesen

2. Dezember 2012 um 9:36

Hättest ...
... du dich nicht zusammengerissen dann hätte das noch eine interessante und vielleicht auch für Dich erhellende Diskussion geben können.

Wenn mann alles will und sich nicht mit Teillösungen zufrieden geben kann, dann kann Sexualität und die Verliebtheit eben nicht wirklich befriedigen. Oder wer zuviel erwartet wird enttäuscht werden.

>da wo ich lust verspüren sollte weicht die recht schnell einem >hass gefühl weil ich genau weiss das ich so ein girl nie >haben kann....

Wenn ich das begehrte Objekt nicht für mich haben kann dann frustriert mich das. Wenn die Frustration zur Normalität wird, sieht es so aus als ob jetzt das begehrte Objekt die Quelle meiner Frustration sei. Dann bekämpfe ich meine eigene (in meinem Geist empfundene) Frustration im materiell erscheinenden Objekt da draußen.

Das funktioniert aber so nicht. Bringt nur zeitweise Entlastung.

Ein normaler Vorgang der Verdrängung.

Die ewig frustierte und unbefriedigte Gier kann also in Hass umschlagen.

Ja. Kenn ich. Solche Automatismen befinden sich in allen Menschen. Läuft meistens unbewußt ab.

>weil ich genau weiss das ich so ein girl nie haben kann....

Was passiert denn dann wenn du das girl haben könntest ?

Und was ist denn "so ein" girl ? HB10 oder was meinst du ?




Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers