Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Überschreiten körperlicher Grenzen

Überschreiten körperlicher Grenzen

11. Februar 2010 um 18:44

Hallo liebes Forum....

Ich habe mich vor 4 Tagen von meinem Freund getrennt (5 Jahre zusammen)
Am anfang unserer Beziehung (meine ersten intimen Erfahrungen) gab es eine Situation, an deren Folgen nun die Beziehung hauptsächlich zerbrochen ist....
Nach einer Party kamen wir beide etwas angetrunken heim und ich sagte ihm direkt das ich auf keinen fall sex möchte...streicheln ok aber nicht mehr....
Bin dann wohl nach ein paar Minuten eingeschlafen und als ich wach wurde lag er nackt auf mir und ich war ebenfalls untenrum nackt.....
Ich habe das die ganze Beziehung lang verdrängt....bi vor 1/2 Jahr...habe mich immer mehr zurückgezogen...eine Distanz aufgebaut, wollte nicht das mein Freund micht berührt, küsst oder sonst was... Es war mir unangenehm und manchmal überkam mich eine leichte Angst.....

Nun werde ich nächste Woche eine Therapie beginnen, weil ich in den Jahren nie wirklich Lust/Spaß an Sex hatte bzw. körperliche Nähe immer ein gewisses Problem darstellte.....
Von diesem Mann habe ich mich nun getrennt....er schreibt jeden Tag er würde mich vermissen etc. denkt an mich und an unsere zeit...aber ich denke nicht das ich ihn wieder zurücknehme/zurücknehmen kann......

Ich wünsche mir, dass ich irgendwann durch die Therapie lerne wieder körperliche Nähe genießen zu können und auch normal Sex zu haben ohne Angst....

Was denkt ihr? War mein Weg richtig?

LG

Mehr lesen

11. Februar 2010 um 18:52


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2010 um 19:11
In Antwort auf puma689



Will niemand was schreiben =/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2010 um 22:41

...
Ich sehe das nicht so krass wie Tanja...

Wenn dir die Therapie hilft, war es eindeutig der richtige Weg.
Und es ist auch keinesfalls normal, was du erlebt hast, wenn auch alltaeglich.
Dennoch war es gegen deinen Willen und somit nicht in Ordnung. Auch nicht deine Schuld, wenn auch etwas gewagt, natuerlich.
Was ich nicht verstehe, ist, das du ihn in all den Jahren nicht darauf angesprochen hast....
hast du ueberhaupt einmal mit ihm darueber geredet? Ich denke das haette einiges retten koennen. Wirklich...

Gruesse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest