Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Übelkeit durch Angst und Stress

Übelkeit durch Angst und Stress

24. September 2014 um 19:01

Hallo,

ich hab schon seit längerem ein Problem. Mir ist öfters einfach richtig übel, schlecht und unwohl. Ich hab 1 Jahr und 8 Monaten eine Fernbeziehung gehabt, seit ein paar Tagen wohnt er aber bei mir in der Nähe. Vor ca. 2 Monaten fings an, dass mir urplötzlich auf dem Schulweg richtig schlecht wurde, was sich noch weitere 2 Tage so beibehielt. Danach gings mir wieder besser, aber immer wieder kommen diese schrecklichen Tage, an denen es mir richtig dreckig geht und ich einfach nur noch heulen kann. Ich hab gemerkt, dass es vlt an dem Nachdenken liegt, was ich oft mache, wenn ich Ängste und Sorgen habe. Ich glaube viel davon ist im Unterbewusstsein. Mir ist auch aufgefallen, dass es immer davon ausgeht, wenn ich mir gedanken über meine Beziehung mache, dass geht dann soweit, das ich an allem zweifel und ich mich frage ob es die wahre Liebe ist, die ich mir eig immer mit ihm gewünscht und vorgestellt habe. Es ist immer total anstrengen diese phasen, zumal ich weiß wie schrecklich es für meine Gesundheit (ich esse nur noch kaum was und habe Kreislaufprobleme) ist. Kann mir vlt jemand sagen, was ich dagegen tuen kann?

Danke schonmal im Vorraus

Lg Tayuyachen

Mehr lesen

25. September 2014 um 11:07

Angst vor Nähe?
Liebe Tayuyachen, könnte schon gut sein, dass es etwas damit zu tun hat, dass dein Freund jetzt in die Nähe gezogen ist. Vielleicht hattest du dir ja eine Fernbeziehung gesucht, weil du Nähe nicht so gut aushalten kannst. Das haben viele und es kann viele Gründe haben. Ich würde aber trotzdem erstmal zum Hausarzt gehen, um abzuklären, dass da nichts Organisches ist. Ansonsten würde ich ein Sorgentelefon für Jugendliche anrufen (gehe mal davon aus, dass du eine Jugendliche bist, weil du noch zur Schule gehst). Vielleicht auch Pro Familia. Die können dir sicher weiter helfen und dir empfehlen, was zu tun ist. Ansonsten könnte dir sicher auch eine Familienaufstellung weiterhelfen. Vielleicht geht ja auch deine Mutter mit. Schon mal von der Methode gehört? Falls nicht, googel das mal oder schau hier: http://www.renate-lietz.de/familienstellen.html oder http://www.sorge-dich-nicht-liebe.de/familienaufstellung. Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung und dass du bald herausfindest, woran es liegt. Viele Grüße von Simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 14:18
In Antwort auf simone1090

Angst vor Nähe?
Liebe Tayuyachen, könnte schon gut sein, dass es etwas damit zu tun hat, dass dein Freund jetzt in die Nähe gezogen ist. Vielleicht hattest du dir ja eine Fernbeziehung gesucht, weil du Nähe nicht so gut aushalten kannst. Das haben viele und es kann viele Gründe haben. Ich würde aber trotzdem erstmal zum Hausarzt gehen, um abzuklären, dass da nichts Organisches ist. Ansonsten würde ich ein Sorgentelefon für Jugendliche anrufen (gehe mal davon aus, dass du eine Jugendliche bist, weil du noch zur Schule gehst). Vielleicht auch Pro Familia. Die können dir sicher weiter helfen und dir empfehlen, was zu tun ist. Ansonsten könnte dir sicher auch eine Familienaufstellung weiterhelfen. Vielleicht geht ja auch deine Mutter mit. Schon mal von der Methode gehört? Falls nicht, googel das mal oder schau hier: http://www.renate-lietz.de/familienstellen.html oder http://www.sorge-dich-nicht-liebe.de/familienaufstellung. Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung und dass du bald herausfindest, woran es liegt. Viele Grüße von Simone

Danke!
Dankeschön! ja ich glaube weniger das es daran liegt, dass mein Freund jz in meiner Nähe wohnt. Ich habe mich nämlich schon länger danach gesehnt jemand bei mir zu haben, der mich auch mal kurz in Arm nehmen kann und ich nicht noch erst einige Wochen bis zu den nächsten Ferien warten müsse. Ich war schonmal beim Artzt, aber es hat sich rausgestellt, dass ich körperlich kern gesund bin. Da es heute so schlimm wieder wurde, konnt ich einen Termin bei einer Psychotherapeutin machen, ich hoffe sie kann mir auch irgendwie weiter helfen! Trotzdem noch mal vielen Dank, ich werde mir mal die Links anschauen.
Liebe Grüße Tayuyachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen