Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie

Trichotillomanie... haare rausreissen

25. Februar 2011 um 3:54 Letzte Antwort: 25. Februar 2011 um 15:53

hi leute.

ich wollte mal wissen wie ihr mit diesem problem umgeht... wenn ihr dieses habt?
ich leide darunter seit ich 13 bin und ich hab manchmal phasen in denen ich alle 2 stunden an den spiegel renn und mit die haare rausreiss -_-'
und natürlich fällt dass dann irgendwann auch auf ^^
hauptsächlich "vergeh" ich mich an den kopfhaaren... aber eigentlich tu ich dass am ganzen körper...
und wenn ich aufhören will... dann is es wie als wär ich auf entzug lol
ich lieg dann nachts im bett und mich quält des echt dass ich es nicht mehr mache.
grrr... schlimmer als mit dem rauchen aufzuhören ^^
wie macht ihr denn das? was tut IHR um es NICHT zu tun?
mir wird immer gesagt ich müsse entspannen. aber ich fühl mich total relaxed lol
aber es stimmt schon dass ich, wenn ich stress habe oder ein problem habe, anfange an meinen haaren rumzumachen...
HILFE

Mehr lesen

25. Februar 2011 um 4:04

P.s.
ach ja... ich bin seit über 3 jahren in psychologischer behandlung, nehm tabletten und alles... habs bis jetzt nicht in den griff bekommen

Gefällt mir

25. Februar 2011 um 15:53

.
Ja momentan bin ich in keiner therapie aber ich hatte 1 jahr eine verhaltenstherapeutin und war sogar 10 wochen in einer psychosomatischen klinik ^^ hat wohl alles nichts geholfen
ich nehm momentan Citalopram und Lamotrigin

Gefällt mir