Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Trichotillomanie

Trichotillomanie

2. Dezember 2015 um 16:09

Also Hallo erstmal an den/die jenige/-n der das liest.

Wie sich schon vermuten lässt habe ich ein oder bzw. auch mehrere Probleme (da ich das sonst nicht schreiben würde).
Ich komme gleich auf den Punkt, und zwar habe ich Trichotolomanie (d.h. ich reiße mir eben Wimmpern, Augenbrauen, Nasenhaare etc. aus nur meine Haare die auf meinem Kopf wachsen nicht)! Also nebenbei hab ich auch noch ein paar andere Probleme weswegen ich mir schon eine Termin bei einem Psychologen geben lassen habe, der Termin ist ca. in einem Monat. Mein Problem ist jetzt das ich schon ein paar kale stellen in der Deckfläche der Wimpern habe und naja ich weiß jetzt eben nicht wie es dann in einem Monat aussieht, gibt es vielleicht irgend eine Möglichkeit das zu verhindern oder wenigstens zu lindern ?

Wäre sehr dankbar für eine Antwort.

Mehr lesen

2. Dezember 2015 um 20:05

Hallo du
Ich wusste von dieser Krankheit nicht. Aber vielleicht kann ich dir ja ein paar Tipps geben die meiner Schwester bei starkem Juckreiz durch ihre Neurodermitis geholfen haben:
- ablenken. Dh sobald es einem bewusst wird, dass man aufsteht und ein paar mal in der Wohnung auf und ab geht
- Fäustingshandschuhe. Vielleicht kannst du in der Wohnung trotzdem Handschuhe tragen damit du die feinen Häarchen boxt greifen kannst

Weißt du denn schon warum du das machst? Beruhigt es dich? Seit wann hast du das? Wie oft machst du das?

Gefällt mir

4. Dezember 2015 um 18:55

Hey
Doch diese ,,Krankheit'' gibt es leider. Ich finde das ist nur ne dumme Angewohnheit von mir ;/. Also das mit den Handschuhen kann ich mal probieren .. die andern Sachen haben nichts gebracht.
Warum ich das mach weiß ich eigentlich nicht so genau, ich glaube ich mache das wenn ich über irgendetwas nachdenke z.b ( was ziemlich oft der Fall ist). Beruhigen tut es mich nicht wirklich.. aber ich muss das halt irgendwie trotzdem machen .. ;/. Ich hab damit angefangen als ich so ca. in der 5-6 Klasse war also mit 12 - 13 und da waren meine Wimpern wirklich komplett weg!! Eigentlich fast jeden Tag... das gute ist nur das die Wimpern nicht immer ab gehn( weshalb ich dann aber zu anderen Haaren meines Körpers greife).

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen