Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Trichotillomanie?

Trichotillomanie?

3. April 2011 um 23:51

hallo ich bin eine dreissig jährige junge frau..damalsin der schule kam ein mädchen neu in unsere klasse 7 schuljahr..sie hatte sich die haare immer gezogen und die wurzel betrachtet und meinte tu das auch mal..wie blöd ich mir das einreden lassen hab..fing auch damit an ohne an die folgen zu denken..bis ich richtig kahle stellen hatte..ich hörte eine zeitlang auf und fing wieder damit an..total peinlich und ekelhaft..ich kann nichtmal ebenso meine haare auflassen ohne das man die stellen sieht ,,kurz lang lücken u so weiter..jetzt habe ich das wieder extrem ich habe am oberkopf einfach einen kurzhaar gerupft..ich muss mir es zur seite kämmen mit den anderen haaren damit es etwas kaschiert..ich schäme mich u will damit aufhören aber dann bin ich wieder in gedanken und rupfe u breche sie mir ab..kennt das jemand?haben einige das auch??kanns ja auch keinem erzählen ...

Mehr lesen

4. April 2011 um 9:59

Hallo,
diese Verhaltensweise habe ich schon einmal gesehen, weshalb ich dir sagen kann, dass du nicht allein bist!

Such dir am besten einen netten Therapeuten, mit dem du darüber sprechen kannst und der dir dabei hilft, diese Handlung zu unterlassen.

Viel Erfolg, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen