Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Traurig ohne Grund

Traurig ohne Grund

3. Dezember 2012 um 18:06

Hallo
seit ein paar Tagen werde ich plötzich traurig, könnte oft weinen. wenn ich mich ablenke vergeht das jedoch wieder. ich habe seit 2 jahren einen freund und es läuft sehr gut. also wir verstehen uns super und lieben uns und es ist sehr harmonisch. gestern hatte ich jedoch plötzlich solche angst ihn zu verlieren das habe ich ihm auch gesagt aber er konnte es nicht so richtig nachvollziehen weil ja eigentlich alles so gut läuft. ich weiß auch nicht warum es mich auf einmal so überkam. manchmal bin ich einfach schlecht gelaunt, traurig und habe ein komisches gefühl im magen.
zur zeit ist es bei mir ansonsten ziemlich stressig. in der schule war sehr viel zu tun und mein hobby nahm nun auch das ganze wochenende in anspruch um ein konzert vorzubereiten, was mich auch einiges an schlaf kostete. meine oma hat vor kurzem krebs bekommen und wird auch nicht mehr gesund werden..
kann es an dem stress liegen dass ich auf einmal so traurig und aufgewühlt bin? ist das nur eine phase? was kann ich tun damit es wieder vorbei geht?

Mehr lesen

5. Januar 2013 um 17:03

Liegt am Stress.
Hey

Erstmal mein Beileid wegen der Erkrankung deiner Oma

Ich denke deine plötzliche Traurigkeit liegt am Stress und vielleicht auch wegen deiner Oma, du hast einfach Angst sie zu verlieren und somit auch andere zu verlieren.
Was du dagegen machen kannst weiß ich leider nicht, aber ich denke, dass diese Phase auch wieder vorbei geht.

Ich drücke dir die Daumen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen