Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Träume vom Fremdgehen

Träume vom Fremdgehen

28. Juni 2010 um 22:55

Hallo ihr Lieben,
Ich bin schon lange mit meinem Freund zusammen und ziemlich glücklich mit ihm, natürlich gibt es hier und da mal dinge die mich stören, aber ich kann von herzen sagen, dass ich ihn liebe.
Nun habe ich seit einiger Zeit in regelmäßigen Abständen Träume, in denen ich etwas mit anderen Männern habe, in den meisten Fällen kenne ich sie, habe aber kein interesse an ihnen.
Angefangen hat alles mit einem Traum in dem ich etwas mit einem Celebrity anfange, das konnte ich noch als schwärmerei abtun, allerdings entwickelte es sich so, dass die Männer die in meinen Träumen vorkommen auch im wirklichen Leben sehr viel mit mir zu tun haben.
sozudagen dei steigerung, von einem Fremden, zu einem sehr guten Freund, bishin zu meiner besten Freundin.

In manchen Träumen weiß ich, dass ich einen Freund habe, in manchen nicht. jedoch ist das seltsame, dass es in den meisten Träumen nicht soweit kommt, dass ich wirklich etwas mit ihnen anfange, jedoch ist meisten der tiefe Drang in mir es zu tun, manchmal gepaart mit schlechtem gewissen.
Wenn ich aufwache habe ich so ein schlechtes gefühl, ich kann ja auch nits dagegen machen. und im Traum genieße ich es oft auch noch... bzw fühle mich so zu den Männern hingezogen, dass mich wenig davon abhält Fremdzugehn. wie gesagt, einige mal es kam es schon soweit im Traum.

aber ich würde so etwas im leben nie tun... und ich weiß einfach nicht woran es liegt, bzw wie ich etwas ändern kann, damit ich so etwas nicht mehr träume ...

Mehr lesen

30. Juni 2010 um 15:17

Ungestilltes Verlangen
Ich weiß nicht wie oft Ihr Euch paart, aber vielleicht hat es damit zu tun.
Erotische Träume kommen mitunter vor wenn man selbst gerade ein wenig "underfucked" ist. Verlangen kann mit der Zeit auch zunehmen, also auch wenn dir früher einmal im Monat gereicht hat, muss das nicht immer noch so sein.

Wenn da kein Zusammenhang festzustellen ist, liegt es vielleicht daran das du etwas anderes vermisst. Aufregung, Abwechslung etc. Dazu müsstest du ein oder zwei Träume expemplarisch detaillierter Beschreiben. Wer, wie kommt es dazu, in welcher Situation spielt der Traum etc. Den Sex musst du nicht beschreiben, es sei denn es ist etwas außergewöhnliches dabei.

Dritte Möglichkeit...es sind nur Träume. Dein Unterbewusstsein verarbeitet das Erlebte. Nur das er sich bei dir eben recht angenehme Bilder dazu aussucht.

Gefällt mir

2. August 2010 um 11:39

Kenne ich...
ich habe zZ auch solche träume. ist zum glück erst der zweite. ich kenne meinen freund seit 4 jahren, sind allerdings endlich erst seit kurzem zusammen. ich war schon immer der meinung, dass er der mann meiner träume ist und endlich gehört er mir
aber nu diese träume. im ersten traum hatte ich was mit einer freundin von mir (ich weiß, dass sie lesbisch is und ich gerne mal was mit einer frau hätte). der zweite traum (heute morgen) war mit irgend nem kerl, den ich nich kenne. ich weiß nur noch, dass er im zusammenhang mit einem treffen von freunden aus einem forum, was ich letztens hatte, stand. nur dass die leute im traum alles welche waren, die ich garnich kannte. naja in dem realen treffen war tatsächlich n typ, der mir gefiel und der auf mich stand. hatte aber nichts mit ihm, da ich ja in einer beziehung bin. ich habe auch mittlerweile kein weiteres interesse an ihm (an dem wochenende war er halt n sehr süßer, da er mir sehr viel aufmerksamkeit geschenkt hatte)
vllt war dieser typ auch der im traum. keine ahnung. fakt is, dass ich im traum nichts gespürt habe, außer die angst des fremdgehens. dass ich total fertig war. und nach dem aufwachen ging bzw geht es mir auch schlecht.
ich weiß nich, wie ich das deuten soll. ich bin mal in meiner allerersten beziehung fremdgegangen (aber kein sex), und da war ich 16 und naiv. das is meine ausrede. sonst hatte ich nie das interesse
ich habe mal im internet nach solchen träumen gegooglet und dort heißt es, dass es eine unterbewusste angst sein kann vor einem fehler, den man begeht. oder dass man nich ganz zufrieden is.
ich bin soweit zufrieden. wobei ich sagen muss, dass wir zZ nur zu hause abhängen, da er am bein operiert wurde und nich großartig raus kann
außerdem habe ich das gefühl, dass er etwas viel von mir fordert beziehungstechnisch. das habe ich ihm auch gesagt.
problem ist übrigens auch, dass er weit weg von mir wohnt, und zZ nur zu besuch is. er wird also bald wieder fahren müssen...

ich weiß nich genau, wie ich das deuten soll. muss man vllt für sich rausfinden. aber vllt hat ja jemand n tipp für mich?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen