Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Träume regelmäßig von ehemaliger Freundin

Träume regelmäßig von ehemaliger Freundin

15. April 2012 um 20:30 Letzte Antwort: 16. April 2012 um 10:52

Hi,

ich träume schon seit ca. 2 Jahren regelmäßig von einer ehemaligen Freundin,Kathi, mit der ich mich zerstritten habe.
Kurz zum Hintergrund:

Kathi kenne ich schon seit der Grundschule, damals waren wir auch beste Freundinnen. Die Freundschaft war ziemlich eng - wir wollten Blutsbrüderschaft schließen, haben geglaubt Seelenverwandte zu sein... klar, wir waren noch Kinder, aber ich mochte Sie unglaublich gerne.
Nachdem wir auf die Realschule gekommen sind, wurden wir in verschiedene Klassen versetzt, sie hat dann neue Freunde gefunden und sich immer mehr von mir abgewandt (lag vermutlich auch daran dass Sie sich früher entwickelt hat als ich). Irgenwann haben wir uns komplett auseinander gelebt, und nicht mehr miteinander gesprochen, die Schule hat sie auch gewechselt.
Mit 15 habe ich Kathi dann über das Internet wieder kontaktiert, wir haben von den "alten Zeiten" geschwärmt und uns wieder angefreundet. Zu diesem Zeitpunkt war Sie schon in einer festen Beziehung mit Robert.
Die wiedergefundene Freundschaft war nicht besonders eng, sogar eher oberflächlich. Zudem hatte ich immer das Gefühl für Sie nur Zeitvertreib zu sein. Mit Robert hatte ich keinen Draht, er war eben ihr Freund.
Irgenwann haben sich Kathi und Robert getrennt, unerwarteter Weise kam Robert auf mich zu um nach Rat zu Fragen. Er wusste nicht wie er ihr beibringen sollte, dass die Beziehung endgültig vorbei ist (die beiden waren ca. 4 Jahre zusammen); auch danach noch waren wir in Kontakt, wir haben viel über Kathi geredet und uns nach und nach angefreundet - sie wusste davon nichts. Irgenwann haben wir gemerkt dass da mehr ist und uns heimlich getroffen, was Kathi natürlich nach einiger Zeit rausgefunden hat.
Sie hat mir sofort die Freundschaft gekündigt (alles per Sms) und mir bei jeder Gelegenheit gezeigt, wie sehr sie mich dafür hasst.
Ihr ging es ziemlich dreckig zu der Zeit - sie wollte ihren Freund zurück und wurde von uns beiden auch noch hintergangen.

Das tat mir furchtbar Leid, ich wollte nie dass das so kommt und habe sogar versucht Robert dazu zu überreden zurück zu Kathi zu gehen.
Ich habe danach nie wieder mit Kathi gesprochen, entschuldigt habe ich mich bei ihr auch nicht, weil es mir geschmacklos vorkam.
Irgendwann habe ich aufgehört mir darüber Gedanken zu machen, da ich ohnehin den Eindruck hatte, ihr keine wichtige Freundin gewesen zu sein.


Nach ca. einem halben Jahr, nachdem ich die Sache schon nahezu vergessen habe (Kathi war schon in einer neuen Beziehung), habe ich angefangen von ihr zu träumen.
Zuerst ist sie immer nur kurz aufgetaucht, nach und nach haben wir auch miteinander gesprochen (freundschaftlich, als ob nie etwas vorgefallen wäre). Von Versöhnungsgesprächen bis hin zu Streitgesprächen war auch schon alles dabei.

Das interssante an dem Ganzen ist jedoch, dass der Vorfall schon rund 2 1/2 Jahre her ist, ich sie auch so lange nicht mehr gesehen habe, mich schon vor einiger Zeit von Robert getrennt habe, ich weiß dass Sie einen neuen Freund hat, ich selber in einer neuen Beziehung bin und schon komplett mit der Sache abgeschlossen habe.

Und trotzdem träume ich noch von Ihr. Soll ich vielleicht auf Sie zugehen? ( Ich habe allerdings ein wenig Angst vor einer negativen Reaktion)

Ich freue mich auf Ratschläge!


Mehr lesen

16. April 2012 um 10:52

Berkannt
Irgendwoher kenn ich das...
Das hab ich auch hinter mir. Das zeigt dass du ein schlechtes Gewissen hast, weil es nie geklärt wurde. Die Träume zeigen, dass ihr euch auf der Seelenebene damit beschäftigt. Nun ist die Seele immer darauf bedacht alles zu klären und steht dem immer neutral gegenüber. So kann es sein dass es eigentlich geklärt ist doch dein oder ihr verstand das noch nicht Begriffen hat. Es kann sein dass sie von der Wut nicht ablassen kann oder auch du nicht von deinen Schuldgefühlen.
Ich würde ihr in einem Brief deine Gefühle erklären und sie einfach wissen lassen dass es dir leid tut ganz ohne Erwartung in ihre Richtung. Sie sollte es einfach wissen, dann weißt du, dass du alles getan hast, was möglich war. Dann werden vermutlich auch die Träume aufhören
Bei mir hat's acht Jahre gedauert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club