Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Transexualität??

Transexualität??

2. Februar 2014 um 2:46

Hallo, wertes Forum.

Ich schreibe mein Anliegen trotz der Fragezeichen in meinem Titel nicht als Frage sondern eher als Ausformulierung meiner Gedanken und dem, was mich beschäftigt.

Ich bin momentan 19 Jahre alt und habe schon seit einiger Zeit die Vermutung, dass ich transexuell bin. Allerdings gehe ich nicht davon aus, dass meine Transexualität so stark ist, dass ich eine geschlechtsangleichende OP machen möchte. Ich fühle mich mehr zwischen Mann und Frau als Mann oder Frau, wenn man versteht, worauf ich hinaus möchte. Ich fühle mich wohl, wenn ich mich wie eine Frau verhalten oder kleiden darf, und das hat keinen sexuellen Antrieb. Dieses Wohlbefinden ist unabhängig von meiner Sexualität vorhanden. Wenn ich mir beispielsweise weibliche Klamotten und Unterwäsche anziehe, wobei ich sehr verspieltes mag, was aber eine Nebensächlichkeit darstellt, dann fühle ich mich einfach darin wohl. Das liegt nicht an einem Fetisch.
Aber ich möchte meine männliche Seite auch nicht ganz aufgeben. Es gibt im Innern quasi mehrere Stimmen, die mehrere Wünsche haben und ich glaube, ich würde mich am wohlsten als androgyne Person fühlen, bzw. mein Aussehen feminisieren. Das fände ich schön, aber da stellt sich mir die Frage, was ich für ein Procedere abwickeln müsste, um dies zu erreichen? Wäre die Einnahme von Hormonen legitim? Ich muss nämlich anmerken, dass ich ziemlich zierlich gebaut bin und ich meine weibliche Seite sehr mag und ich das gerne noch ein wenig verstärken würde. Zufälligerweise (?) bin ich selbst auch pansexuell. Das heisst, ich kann meine sexuelle Orieniterung nicht auf ein oder zwei Geschlechter festmachen, wenn ihr wisst was ich meine.

Naja, so erstmal genug geschrieben. Irgendwie beschäftigt mich das diesen Abend grad ziemlich intensiv, mehr als sonst und das, obwohl ich schon längers meine Vermutungen habe.

Was denkt ihr, wie ich mich am besten "selbst verwirklichen" könnte? Das ist mir nämlich sehr wichtig und ich denke, wenn ich so jung bin, ist das noch der beste Zeitpunkt dafür.

Grüsse.

Mehr lesen

3. Mai 2015 um 18:19

Frage?
Hallo, nachdem ich deinen Text gelesen habe, kam mir so mein Leben wieder vor Augen. Nur bin ich jetzt schon so alt das ich keinen Wechsel mehr vollziehen kann. Für dich habe ich den Rat. Schaue dir dein Umfeld an, wie sieht es mit deiner Familie aus, was hast du für eine Arbeitsstelle und welche Freunde kannst du Freunde nennen. Bei einem Outing wirst du Erfahrungen machen die dir zustimmen wie auch dich ablehnen anfeinden werden. Aber das weißt du bestimmt auch schon alles. Es ist jedenfalls dein Leben was du dir selbst gestalten musst. Aber ich kann dir sagen, dass es mit der Zeit immer schwerer wird im Geheimen den Zwiespalt zu leben wenn du der gesellschaftliche vorgeformten "normalen" Schiene folgst. Wenn du mal die Seite TRAVESTA aufsuchen willst, wirst du sehr viele Menschen sehen, erleben, die auf der Suche nach sich selbst sind. Hier im Netz kann nicht nur ich mich ausleben und darüber schreiben wie es in mir zugeht. Viel Glück und Durchhaltevermögen wünsch ich dir auch mit der Hoffnung das es dir besser ergehen wird. LG Pertida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
....
Von: fergie_12541672
neu
3. Mai 2015 um 17:37
Freundschaft beenden?
Von: hamza_12680161
neu
3. Mai 2015 um 15:48
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen