Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Totale Paranoia! Freund hat schon 2 Kinder. Wird er sich überhaupt

Totale Paranoia! Freund hat schon 2 Kinder. Wird er sich überhaupt

29. Juni 2009 um 1:35


Freund hat shcon 2 Kinder. Wird er sich überhaupt nochmals freuen können?

Kann sich mein Freund auf ein Kind mit mir freun?

Also entschuldigt mich mein echt komisches Thema. Es ist mir schon selbst etwas unangenehm sowas in Frage zu stellen.
Ich (24) habe einen echt total lieben Freund. Es ist die große Liebe und zwar auf beiden Seiten. Er tut und macht alles für uns und es ist einfach wunderbar.
So, nun zu meinem Problem. Ich selbst habe einen riesengroßen Kinderwunsch, dieser ist wirklich enorm. Mein Freund hat schon 2 Kinder (9 und 7) ich kenne sie. Sie sind echt liebe Kinder dennoch ist da so eine eifersucht da. Nichtmal zwischen seinen Kindern und mir sondern zwischen seiner Ex und mir. Er erzählte mir mal das alles damals net so einfach gewesen sei, keins der Kinder "gewollt" war, er "jung, dumm und naiv" gewesen sei. Allerdings hat er mit dem was er sagt vollkommen recht " Die Kinder können nichts für seine Dummheit" und dafür liebe ich ihn auch. Er freut sich jetzt schon darauf seine Ex bald niewieder sehen zu müssen. Dann wenn seine Kinder endlich groß sind!
Er selbst erzählt mir fast täglich wie sehr er sich eine ZUkunft und Kinder mit MIR wünscht. Ich frage mich die ganze Zeit. Könnte er sich überhaupt nochmal darauf freun? (Wobei sich dieser Satz ja schonwieder widerspricht) und vorallem wird er mich vergleichen? Wird er es geniessen können nochmal ein Kind zu bekommen? Wir ein nochmal sos kleiner Stinker eine bereicherung für ihn sein oder ist es einfahc nur ein "nochmaliges Erlebnis"? Es macht mich fertig, diese Frage klebt schon ewig in mir.
Ach ja noch was. Ich habe ein so komisches Gefühl in mir, das wenn ich net mindestens auch 2 Kinder mit ihm haben werde niemals so nah zu ihm sein könnte wie seine Ex.

Kennt jemand das Gefühl?

Würde mich auf Hilfe und Antworten von euch freuen.

Liebe Grüsse

Mehr lesen

29. Juni 2009 um 4:53

Naja...
Wenn deine Beziehung zu deinem Freund wirklich so toll und perfekt ist, warum sprichst du dann nicht mit ihm über deine Bedenken und Sorgen? Rede mit ihm und sage ihm, was dich bedrückt.

Dass dein Freund seiner Ex nahe ist wegen der Kinder, ist doch völlig normal. Diese Nähe hat aber nichts mit Liebe zu tun. Er liebt lediglich dich - und natürlich seine Kinder.

Fast kommt es mir vor, dass du ihm indirekt vorwirfst, dass er vor dir schon ein Leben mit einer anderen Frau gehabt hat und dass daraus Kinder entstanden sind.

Kann es sein, dass dein Kinderwunsch so stark ist, weil du die "Nähe" zu seiner Ex durchbrechen willst? Sorry, aber das wäre der falsche Grund, um Kinder zu haben.

LG Alessia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 11:53
In Antwort auf kaelee_12492644

Naja...
Wenn deine Beziehung zu deinem Freund wirklich so toll und perfekt ist, warum sprichst du dann nicht mit ihm über deine Bedenken und Sorgen? Rede mit ihm und sage ihm, was dich bedrückt.

Dass dein Freund seiner Ex nahe ist wegen der Kinder, ist doch völlig normal. Diese Nähe hat aber nichts mit Liebe zu tun. Er liebt lediglich dich - und natürlich seine Kinder.

Fast kommt es mir vor, dass du ihm indirekt vorwirfst, dass er vor dir schon ein Leben mit einer anderen Frau gehabt hat und dass daraus Kinder entstanden sind.

Kann es sein, dass dein Kinderwunsch so stark ist, weil du die "Nähe" zu seiner Ex durchbrechen willst? Sorry, aber das wäre der falsche Grund, um Kinder zu haben.

LG Alessia

Eigentlich reden wir über alles..
ich habe etwas Angst ihn darauf anzusprechen. Da ich weiss wie viel Kraft ihn das Thema kostet und wie schwer er es damals mit seiner Ex und den Kindern hatte. Ich möchte nicht noch mehr darin rumwühlen erst recht ihm "indirekte" vorwürfe machen. Er ist total lieb und sagt mir auch bald täglich wie sehr er sich ein Kind mit mir wünscht und das es ihm schon durch den Kopf geht wie wir dann zusammen aussehen würden. Ich will ihn nicht traurig machen und in seiner Vergangenheit rumwühlen die ihn eh shcon soviel NErven gekostet hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Erst Existenz aufbauen dann Kinder !!!!!!!!!
Von: breann_12694585
neu
21. Juni 2010 um 10:56
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook