Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Tod meines geliebten Bruder!

Tod meines geliebten Bruder!

3. Mai 2017 um 14:41

Vor etwas mehr als einem halben Jahr ist mein Bruder mit gerade einmal 21 Jahren gestorben. Ich weiß einfach nicht, wie ich jetzt weiter machen soll. Ich bin erst 13 und versuche immer, meine Trauer zu verstecken, weil ich nicht will, dass meine eltern sich sorgen um mich machen. Ich habe noch eine 23 jährige schwester die in Göttingen studiert und wohnt - wir sehen sie daher nicht so oft. Ich fühle, wie mich die Trauer von innen nach außen auffrisst, will es aber nicht zeigen und verberge es hinter einem Lächeln. Ich habe meinen bruder abgöttisch geliebt (tue es immer noch) und weiß einfach nicht, was ich machen soll. Meinen Eltern geht es nicht gut, das sehe ich. meine Mutter hat seitdem fast zehn Kilo abgenommen und weint sehr oft. Außerdem habe ich seitdem probleme einzuschlafen und schaffe es meistens frühestens um elf. Deshalb bin ich in der Schule auch oft sehr müde und kann nicht richtig mitmachen. Weshalb ich auch Angst habe, sitzen zu bleiben und alle meine Freunde zu verlieren. Ich weiß nicht genau, was ich mir davon verspreche, dass hier zu schreiben oder ob es irgendwas bringt. Auf jeden Fall tut es gut einfach mal alles zu sagen. Ich habe auch unglaubliche Wut seitdem in mir und habe schon oft mit dem Gedanken gespielt, mich zu ritzen, tue es aber nie.


Ganz liebe Grüße
Chiaratabea03

Mehr lesen

3. Mai 2017 um 14:56

Ein Mensch muss auch einfach mal die Flügel hängen lassen dürfen. Dass du versuchst, deinen Eltern keine Sorgen zu machen, ist zwar gut gemeint, aber damit machst du nichts besser. Deine Eltern und du seid eine Familie, und die darf gemeinsam trauern, da muss niemand dem anderen etwas vormachen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen