Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Tiefschürfende Gespräche: belastend

Letzte Nachricht: 20. März 2013 um 18:48
J
jin_12766224
20.03.13 um 15:49

Liebe Leser,
vielleicht hat jemand damit Erfahrung.
Ich bin schon immer ein recht schüchterner Mensch gewesen und spreche nicht so gerne sehr ausgiebig über Gefühle. Das war in meiner Familie einfach nicht üblich und ich finde das eigentlich ganz ok, ich denke, das ist auch einfach mein Naturell. Seit einiger Zeit ist es jetzt nun aber zu meiner Verwunderung so, dass verschiedene Freunde, mich direkt darauf ansprechen, dass ich offener sein sollte, ehrlich zu Gefühlen stehen lernen muss usw. . Ich habe das Gefühl, dass sie mir damit helfen wollen, mich anderen mehr zu öffnen. Grundsätzlich denke ich auch, dass das vielleicht keine so schlechte Idee ist - aber muss ich ständig solche tiefschürfenden Gespräche mit ihnen darüber führen? Ich fühle mich dann so in die Ecke gedrängt, ich kann schließlich nicht meinen Charakter von heute auf morgen ändern und ich habe den Eindruck, dass eine Persönlichkeitsänderung im Anschluss an das Gespräch von mir erwartet wird. Auch die Gespräche an sich fühlen sich für mich unangenehm an.. ich bin zwar recht sensibel, aber vielleicht auch ein bisschen oberflächlich, zumindest unterhalte ich mich gerne über weniger psychologische Themen, habe gerne einfach Spaß und eine lustige Zeit mit meinen Freunden. Nach solchen Gesprächen hingegen fühle ich mich immer traurig und habe das Gefühl, dass ganz viel mit mir nicht stimmt, dabei war ich vor der Unterhaltung noch ganz guter Stimmung.
Da das so gehäuft vorkommt, frage ich mich jetzt: Bin ich irgendwie superkomisch, dass alle in meiner Psyche stochern möchten? Was kann ich dagegen tun? Versuche bereits mein Verhalten selbst zu beobachten aber irgendwie erkenne ich bis auf meine schüchterne Reserviertheit keine starken Seltsamheiten an mir, die solche Problemgespräche herausfordern. Wie kann ich mich besser reflektieren und vor allem: Wie kann ich solche Gespräche verhindern
Vielen Dank!

Mehr lesen

Anzeige
B
brenna_12246054
20.03.13 um 18:48

Meiner Meinung nach
steht es niemanden zu, Dich zu etwas zu drängen, was nicht Deinem Charakter entspricht. Ich würde, wenn mich jemand für meinen Geschmack zu sehr bedrängt, ganz schlicht sagen: "Ich möchte darüber nicht sprechen." Du bist alles andere als komisch, es sind die anderen, die die Grenze ihres Gegenübers nicht respektieren!

Alles Liebe von Rena

http://dressedwithsoul.blogspot.de/

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige