Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Therapieplatz suche

Therapieplatz suche

18. November 2011 um 13:12 Letzte Antwort: 16. Dezember 2011 um 1:59

Hallo, ich leide an einer Angsststörung und finde einfach keinen Therapielplatz.
Seid Monaten suche ich schon, aber das ist nicht sio einfach. Ich bekomme immer gesagt ich möchte mich an jemanden wenden der Verhaltenstherapie macht... Davon gibt es aber hier und im Umland nicht so viele und rufe ich da an heißt es entweder wir nehmen keine Neuen an oder Wartezeit mindestens 1 Jahr...
Ich telefoniere täglich viel herum, da es ja auch heißt wenn man hartnäckig ist hilft das, doch es hift einfach nicht
Ich verzweifle und das drückt mich noch viel mehr runter... Ich rbauche dringen Hilfe, aber bekomme einfach keine trotz Bemühungen! Ich kann einfach nicht mehr :'(

Hat jemand Tipps?

Mehr lesen

18. November 2011 um 18:08

Ich auch...
Oh..das kommt mir so bekannt vor. Bin genau so wie Du auf der Suche nach einer Verhaltenstherapie und habe auch noch nichts gefunden. Es ist wie die Nadel im Heuhaufen suchen.....und auf Gruppentherapie wie in Falkenried habe ich nicht so große Lust.
Hoffe durch Deinen Aufruf Empfehlungen zu bekommen...
wünsche Dir auf jeden fall viel Erfolg.
LG martina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2011 um 1:59

Lerne eine angst kennnen
ich ledie auch an angstzuständen , angst krank zu werden , angst das leute aus meinem umfeld sterben , angst vor bakterien , angst umme sachen zu tun die ich dan lange und ausdauernd bereue , angst im winter eisen anzufassen wegen elektrischen strom , angst vor handy strahlen , angst das gewisse leute falsch über mich denken und mir etwas antun . ich habe noch nie eine terapie gemacht un hab es auch nicht vor weil ich mich selbst überwinen will. vielleicht ist daas nicht der richtige weg für alle aber ich hinterfrag mich dan selbst un versuch en grund zu erforschen , manchmal konforntiere ich mich auach mit absicht mit meiner angst und komm meisst zum entschluss das es nicht soo schlimm ist man steigert sich selbst in etwas hinenein. lerne eine angst kenne erforsche sie un du kommst deiner "erlösung immer ein stücj näher . merke selbst wenn du in deine angst fällst versuche immer eine kühlen kopf zu behalten , ich nennne es das dritte auge das manchmal über mich wacht un mir signale gibt . allles wird man nie verstehen aber ein schritt näher zu kommen zu wollen ist nicht falsch .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club