Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Therapeut?

Therapeut?

16. September 2007 um 12:44

Ich weiss nicht was mit mir los ist und warum..es ist alles so schleichend gekommen ich bin nicht mehr die Person die ich früher mal war..Ich habe nur Ängste seit 5 Wochen gabs nicht einen Tag an dem ich null Probleme hatte und mein Kopf frei war..immer bin ich traurig!
Nur manchmal,und das kommt manchmal abends gehts mit gut weil mir alles gleichgültig ist..aber auch dann gehts mir nicht super..
Ich nehme jetzt seit wochen Insidon,habe sie dann von selbst abgesetzt weils mir wieder bisschen besser ging und jetzt bin ich wieder in einem teiferen loch und nehme sie seit einer Woche..aber mir gehts immer noch beschissen!Der arzt meinte halt das die aufhellende Wirkung erst nach 2 Wochen kontinuirlichem Einnehmen kommt,aber stimmt das denn wirklich oder sagt man das nur und letztendlich ist das ein Placeboeffekt?Ich kann echt nicht mehr so leben
Jetzt bin ich bei ner therapeutin,und niemand weiss davon,nichtmal meine Eltern,will sie nicht belasten..
hatte grade mal ein Vorgespräch mit ihr,Therapie fängt morgen an..
hat Jemand erfahrungen mit Gesprächstherapien beim Jugendtherapeuten?Hat das was gebracht?
lg

Mehr lesen

29. Oktober 2007 um 18:11

Hallo
hallo..
ich hatte sher lange therapie und habe auch noch welche..
den 1. schritt hast du gemacht und des fidn ich ehct super..
ich hab das damals auch von mir selbst angefangen. hab meinen eltern nix gesagt weil ich sie icht belasten wollte. bis meine therapeutin gesagt hat, dass ich in eine klinik müsse also dass es das beste wäre und dann hab ich meine mum zu einem gespräch mit meiner therapeutin eingeladen und sie war total baff sie wusste ja nix von meinen problemen. ich sag dir nur meist ist es so dass man sie nicht belasten will und vllt noch denkt sie würden einen eh nicht verstehhen aber in wirklichkeit würden sie alles dafür machen damit es dir besser geht und glaub mir mit unterstützung ist alles viiel leichter!!
zur therapeutin:
du musst schauen ob sie zu dir passt. sicher kannst du ihr nicht gleich am 1. tag dein herz ausschütten, du wirst sicher auch weinen , aber du wirst sehen es tut gut. ich habe 5 sitzungen gebraucht bis ich so alngsam etwas rausgelassen hab aus mir..lass dir zeit und setze dich nicht unter druck. wenn du nicht gut darüber redem kannst schlage ihr vor darüber zu schreiben..so hab ichs anfangs gemacht.
wenn du noch fragen hast merld dich
hofffe ich konnte dir helfen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen