Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Tausend Fragen und Gedanken kommen in mir hoch!

Tausend Fragen und Gedanken kommen in mir hoch!

19. November 2013 um 22:33

Wer kennt es nicht wenn plötzlich einem tausend von Fragen und Gedanken in den Kopf schießen? Auch bei mir ist es häufig der Fall deshalb dachte ich, ich lass euch daran mal Teil haben. Natürlich geht es um das Thema "Vergewaltigung und sexueller Missbrauch".

Warum tut man jemanden so was an?
Warum vergreifen sich manche Menschen an jüngeren Personen?
Wissen sie nicht was sie einem damit antun?
Oder ist es ihnen schlichtweg egal?
Sie runieren einem damit das ganze Leben!

Man schafft es zwar eine Zeit glücklich zu sein weil man es schafft die Gedanken daran zu verdrängen aber manchmal reicht eine Tat, ein Lied oder auch nur ein einziges Wort aus, um einen aus der Bahn zu schmeißen.
Um über alles noch mal nachzudenken, um den Zeitunkt tausendmal in den Gedanken noch einmal zu erleben und alles nur weil eine Person nicht nachgedacht hat und sich Erleichterung und Macht verschaffen wollte?!

Sie klauen Kindern ihr ehrlich gemeintes Lachen welches die meisten Menschen so lieben nur um sich ein eigenes nach vollzogenem Akt selber ins Gesicht zu zaubern!
Meistens kommen sie ungeschoren davon nur die Kinder werden ein Leben lang daran zu knabbern haben!

Wo bleibt da die Gerechtigkeit ???

Mehr lesen

23. November 2013 um 19:38

Gerechtigkeit gibts nicht
Gerechtigkeit kanns gar nicht geben weils eben für manache Verbrechen auch gar keine gerechte Strafe gibt. So traurig wie das ist müssen die Opfer und die Angehörigen derer mit den Folgen der Tat weiterleben selbst wenn der Täter die in vielen Staaten noch gängige und landläufig als die härtest mögliche Strafe empfundene Todestrafe erhält ist es nur eine Genugtuung für die Opfer die aber die psychischen und physischen Folgen der Tat nicht ungeschehen machen kann.

Auch ist für mich das Jugendstafrecht inzwischen eindeutig reformbedürftig. Die Strafen die hier für Kapitalverbrechen ausgesprochen werden sind in meinen Augen lächerlich.

Auch ist es schwer verständlich das z.B. Steuerbetrüger gefühlt härter bestraft werden als Ersttäter bei Sexualdelikten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2013 um 17:51
In Antwort auf rayner_987073

Gerechtigkeit gibts nicht
Gerechtigkeit kanns gar nicht geben weils eben für manache Verbrechen auch gar keine gerechte Strafe gibt. So traurig wie das ist müssen die Opfer und die Angehörigen derer mit den Folgen der Tat weiterleben selbst wenn der Täter die in vielen Staaten noch gängige und landläufig als die härtest mögliche Strafe empfundene Todestrafe erhält ist es nur eine Genugtuung für die Opfer die aber die psychischen und physischen Folgen der Tat nicht ungeschehen machen kann.

Auch ist für mich das Jugendstafrecht inzwischen eindeutig reformbedürftig. Die Strafen die hier für Kapitalverbrechen ausgesprochen werden sind in meinen Augen lächerlich.

Auch ist es schwer verständlich das z.B. Steuerbetrüger gefühlt härter bestraft werden als Ersttäter bei Sexualdelikten.

Da stimme ich teils zu
Da hast du recht eine Gerechte Strafe gibt es dafür nicht aber diese Menschen erst mal aus dem Verkehr zu ziehen ist doch nicht zuviel verlangt denn wenn sie es einmal getan haben ist die Chance das sie es wieder tun werden verdammt groß.
Nein ungeschehen gemacht werden kann es nicht aber ich denke schon das es dem ein oder anderen helfen würde wenn sie wüssten das die Person die Ihnen das angetan hat bestraft wird die Folgen der Tat sind natürlich nach wie vor noch da.
Ja das stimmt da gebe ich dir Recht ich finde es unmöglich das ein Steuerbetrüger härter bestraft wird wie nen Sexualtäter aber ich glaube diese Logik muss man nicht verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2013 um 0:05

Gerechtigkeit
Klar liegt zwischen Arm und Reich ne riesen Spanne und auch das muss nicht immer gerecht zugehen aber trotzdem finde ich sollten die Menschen bestraft werden denn schließlich ist es auch nen Gewaltakt wenn man hier manche Geschichten ließt das manche Notoperiert werden mussten nur weil ein Mensch sich nicht unter Kontrolle hatte ist es für mich ähnlich wie eine Körperverletzung und dafür kann man auch verurteilt werden ...
Und ja auch mit dem Gefängnis magst du ja recht haben aber nur deshalb hält es mich nicht ab solche Menschen hinter Gitter sehen zu wollen denn sie tun den Opfern auch Gewalt an und drohen Ihnen wenn sie nicht ruhig sind werden sie es nicht überleben und wie häufig ließt man doch in den Schlagzeilen erst vergewaltigt und dann ermordet ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook