Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Talentiert unbeliebt

Talentiert unbeliebt

17. Februar 2016 um 18:59 Letzte Antwort: 25. Februar 2016 um 11:27

Hallo alle zusammen! Entweder bin ich das Opfer einer Weltweiten Mobbing-Kampange oder einfach total unsympathisch! In 90% der Fälle wenn ich in sozialen Kontakt gerate, läuft das nicht so gut ab. Leute drehen sich weg, versuchen was anderes schnell zu machen, bekommen anrufe obwohl man nix hört, müssen spontan weg, usw. warte noch darauf bis der 1. Aus dem Fenster springt um einer Unterhaltung mit mir zu umgehen. meist ist es spätestens so weit wenn ich anfange auch zu reden, dass ein Fluchtreflex entsteht. ich suche schon irgendwo ein Gesprächsbasic und versuche nicht zu deutlich zu machen,dass ich das ganz anders sehe. leider hab ich das Problem dass ich ein Alien bin. Die vorwiegenden Standartthemen (Wetter, Autos, Krankheiten, Etc.) gebe ich mir Mühe, interessieren mich aber nicht wirklich. Zu interessanteren Themen hab ich in aller Regel eine so absurd andere Meinung als die allermeisten.... dummerweise bin ich (ohne Alkohol) meist relativ schüchtern und kann mich so nicht positiv in Szene setzen und werde so schnell an den Rand gedrängt. hat jemand nen tipp was ich machen könnte?

Mehr lesen

25. Februar 2016 um 11:27

Vlt ein hobby
das klingt jetzt total doof aber.... du könntest dir ein hobby holen , welches dir ansatzweise gut gefällt. da lernst du menschen kennen , die themen sind relativ gut einzurahmen wenn das interesse in den gleichen raum geht (und das tuts ja meist im hobby) und stück für stück gehts dann meist besser. manchmal braucht man mehrere anläufe. sowas mit gruppen wär gut ...chor z.b .

es kann sein dass man mehrere anläufe hat , aber womöglich trifft freak dann auf freak und etwas tolles könnte entstehen.

wenn mans nicht versicht hat , ist es schwierig rauszufinden obs klappt oder nicht.

ahja..das hat mein partner mir mal geraten...

versuch dich nicht zu verstelle, quatsch die leute aber auch nicht zu . hör für erste zu und mach einfach bei einfachen aufgaben in anfängerkursen mit. angeblich wird man mit menschenmengen in ,,übung,, mit der zeit besser fertig .

Gefällt mir