Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Suizidalität

Suizidalität

18. Juli 2013 um 8:54

Ich war bereits in der Klinik in Bad Zwischenahn, weil ich mich selbst verletzt habe, Stimmen gehört habe und nicht mehr leben wollte. Das bleiben jetzt ewige Narben an den Armen und der Brust.
Das einzige was wirklich hilft, ist Ablenkung, Ablenkung, Ablenkung. Und das ist nicht immer einfach was zu finden
Diagnostiziert wurden bei mir Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen F 33.3
Anpassungsstörungen F 43.2
Sonstige dissoziative Störungen (Konversionsstörungen) F 44.88 , womit ich nicht viel mit anfangen kann

Wisst ihr, was gut ablenkt Ich freue mich über jeden Tipp Danke schon mal im Voraus
LG wondefuldreamgirllikeme

Mehr lesen

18. Juli 2013 um 9:27

Super
Du hast mir sehr geholfen - danke
Backen könnte ich auch mal wieder nach langem und ein wandbild malen und Hörbücher hören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2013 um 21:45

So ist es
Du hast vollkommen recht, denn man grübelt und grübelt von früh bis spät Auch ich habe gemerkt, dass Sport gut tut. Besonders das Fahrrad fahren tut mir sehr gut. Aber auch joggen ist top. Schwimmen tue ich nicht so gern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 7:28
In Antwort auf mysie_12234175

Super
Du hast mir sehr geholfen - danke
Backen könnte ich auch mal wieder nach langem und ein wandbild malen und Hörbücher hören

.
Wenn es bei euch eine Volkshochschule gibt könntest du alles mögliche von Kochkurs bis Yoga machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen