Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Süchtig nach Reisen

Süchtig nach Reisen

17. August um 12:35

Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, glaube ich süchtig nach Reisen zu sein.
klar jeder reist gerne in Urlaub aber bei mir sind es jetzt 3 Wochen her wo ich im Urlaub war und denke bereits an meinen Strandurlaub im Winter.
Meine Exmänner meinten immer alle, das ich mir das gar nicht leisten kann, bzw. Ich nichts sparen kann für die Zukunft (Familie, Eigenheim usw.) Wenn ich ständig mein ganzes Geld überall auf der Welt ausgebe. (Ich bin 31)
Wie denkt ihr darüber?
Ich meine, eigentlich ist doch jetzt die beste Zeit wo man eben noch keine Kinder hat. Und im Gegenteil zu anderen, gehe ich unter dem Jahr sehr selten auswärts essen oder spare generell beim einkaufen.

Würde mich interessieren was ihr so darüber denkt.
lg

Mehr lesen

17. August um 13:19

Ex-männer? Wie oft warst du denn verheiratet?

wenn du es dir leisten kannst, ist alles okay. Wenn nicht, hast Du ernsthaft ein Problem 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August um 17:00
Beste Antwort

Hallo Blue Ocean,

Warum stellst Du hier diese Frage? Zweifelst Du etwa selbst an Deiner Reiseleidenschaft,
nur weil andere negativ darüber denken? Vielleicht können es sich ja genau diese Herrschaften nicht leisten und neiden es Dir. Oder sie sind zu blöd zum Reisen.

Blue Ocean, Du lebst  im Hier und Jetzt! Und wenn Du Dein Geld für Reisen ausgeben möchtest, dann gibst Du es für Reisen aus!!!!
Ich finde das super, was Du machst!

Die schönen Erinnerungen an die Reisen kann Dir später niemand mehr nehmen!!!
Und ich weiss nicht, was man noch "sparen" soll heutzutage, wo sie jetzt ausgerechnet auch noch  den Kleinsparern an den Kragen wollen, vonwegen Negativzinsen. Auch noch dafür bezahlen, dass Du der Bank Dein Geld zur Verfügung stellst. Womit die dann mit sattem Gewinn arbeiten.
Wozu braucht man ein Eigenheim? Kann auch zur Belastung werden.

Du findest bestimmt jemanden im Leben, der genau so gerne reist, wie Du. (Stichwort Familie)

Gruß Freitag (w)

 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

17. August um 17:15
In Antwort auf blue_ocean

Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, glaube ich süchtig nach Reisen zu sein.
klar jeder reist gerne in Urlaub aber bei mir sind es jetzt 3 Wochen her wo ich im Urlaub war und denke bereits an meinen Strandurlaub im Winter.
Meine Exmänner meinten immer alle, das ich mir das gar nicht leisten kann, bzw. Ich nichts sparen kann für die Zukunft (Familie, Eigenheim usw.) Wenn ich ständig mein ganzes Geld überall auf der Welt ausgebe. (Ich bin 31)
Wie denkt ihr darüber?
Ich meine, eigentlich ist doch jetzt die beste Zeit wo man eben noch keine Kinder hat. Und im Gegenteil zu anderen, gehe ich unter dem Jahr sehr selten auswärts essen oder spare generell beim einkaufen.

Würde mich interessieren was ihr so darüber denkt.
lg

ist doch schön !!!!!!   genieße es solange du kannst

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. August um 22:06
In Antwort auf fresh0000089

Ex-männer? Wie oft warst du denn verheiratet?

wenn du es dir leisten kannst, ist alles okay. Wenn nicht, hast Du ernsthaft ein Problem 

Sorry ich meintr exfreunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 12:50
In Antwort auf blue_ocean

Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, glaube ich süchtig nach Reisen zu sein.
klar jeder reist gerne in Urlaub aber bei mir sind es jetzt 3 Wochen her wo ich im Urlaub war und denke bereits an meinen Strandurlaub im Winter.
Meine Exmänner meinten immer alle, das ich mir das gar nicht leisten kann, bzw. Ich nichts sparen kann für die Zukunft (Familie, Eigenheim usw.) Wenn ich ständig mein ganzes Geld überall auf der Welt ausgebe. (Ich bin 31)
Wie denkt ihr darüber?
Ich meine, eigentlich ist doch jetzt die beste Zeit wo man eben noch keine Kinder hat. Und im Gegenteil zu anderen, gehe ich unter dem Jahr sehr selten auswärts essen oder spare generell beim einkaufen.

Würde mich interessieren was ihr so darüber denkt.
lg

Hab ich auch immer so gelebt bzw. lebe es auch immer noch so.
Ich reise gern und habe immer mindestens eine geplante Reise schon wieder vor mir, wenn ich von einer Reise zurück komme.

Ich lebe jetzt, ich lebe heute und so lange ich reisen kann, werde ich das auch machen. Früher bin ich allein gereist bzw. mit Bekannten oder Freundinnen, seit vielen Jahren nun zusammen mit meinem Mann, der genauso tickt wie ich.

 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. August um 19:11

Ich finde das schön wie du es schilderst und lebe auch so. Ich reise unheimlich gern und weiß auch so gut wie immer, welches das nächste Reiseziel ist. Ja, das wort reisesüchtig fiel von neidischen Leuten schon mal, aber darüber kann ich vor allem herzlich lachen. Jeder hat so seine Leidenschaft für die er sein Geld ausgibt. Bei den einen sind es teure Klamotten, teure autos, sport, oder sonstiges und für andere ist es eben der Wunsch, viel zu sehen von der Welt. Ich glaube, es gibt schlimmere laster.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. August um 15:53

Reisen bildet. Wer einmal die Luft des Globus geschnuppert hat, die grosse weite Welt etwas erfahren durfte, der will mehr wissen von den Geschichten, Kulturen, Menschen und Naturen (Mehrzahl ). Ich denke, das ist völlig in Ordnung und wenn das jemand nicht kapiert, ist er einfach nicht so weltoffen wie Du. Basta. Ich finds schön und positiv!!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. August um 14:49
In Antwort auf blue_ocean

Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, glaube ich süchtig nach Reisen zu sein.
klar jeder reist gerne in Urlaub aber bei mir sind es jetzt 3 Wochen her wo ich im Urlaub war und denke bereits an meinen Strandurlaub im Winter.
Meine Exmänner meinten immer alle, das ich mir das gar nicht leisten kann, bzw. Ich nichts sparen kann für die Zukunft (Familie, Eigenheim usw.) Wenn ich ständig mein ganzes Geld überall auf der Welt ausgebe. (Ich bin 31)
Wie denkt ihr darüber?
Ich meine, eigentlich ist doch jetzt die beste Zeit wo man eben noch keine Kinder hat. Und im Gegenteil zu anderen, gehe ich unter dem Jahr sehr selten auswärts essen oder spare generell beim einkaufen.

Würde mich interessieren was ihr so darüber denkt.
lg

entscheidet jeder selbst, wofür er sein Geld ausgeben möchte oder eben nicht und was er in seiner Freizeit gern tut oder eben nicht - und genau so sollte es auch sein.

Wenn es für Dich das Reisen ist - Deine Party. Wäre mir gar nix, aber Du lebst Dein Leben und ich meins - und damit ist auch schon alles klar.

Anzeichen für Sucht erkenne ich da nach Deiner Beschreibung keine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August um 14:55
In Antwort auf bueroloewe72

Reisen bildet. Wer einmal die Luft des Globus geschnuppert hat, die grosse weite Welt etwas erfahren durfte, der will mehr wissen von den Geschichten, Kulturen, Menschen und Naturen (Mehrzahl ). Ich denke, das ist völlig in Ordnung und wenn das jemand nicht kapiert, ist er einfach nicht so weltoffen wie Du. Basta. Ich finds schön und positiv!!

kann ich so gar nicht bestätigen... hab oft "die Luft des Globus geschnuppert" - nun, jetzt weiß ich, dass Urlaub für mich dann ist, wenn ich einfach mal zu Hause bleiben kann und genau NIRGENDS hin gehe / fahre / fliege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August um 6:46
In Antwort auf blue_ocean

Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, glaube ich süchtig nach Reisen zu sein.
klar jeder reist gerne in Urlaub aber bei mir sind es jetzt 3 Wochen her wo ich im Urlaub war und denke bereits an meinen Strandurlaub im Winter.
Meine Exmänner meinten immer alle, das ich mir das gar nicht leisten kann, bzw. Ich nichts sparen kann für die Zukunft (Familie, Eigenheim usw.) Wenn ich ständig mein ganzes Geld überall auf der Welt ausgebe. (Ich bin 31)
Wie denkt ihr darüber?
Ich meine, eigentlich ist doch jetzt die beste Zeit wo man eben noch keine Kinder hat. Und im Gegenteil zu anderen, gehe ich unter dem Jahr sehr selten auswärts essen oder spare generell beim einkaufen.

Würde mich interessieren was ihr so darüber denkt.
lg

Klingt wie eine Sehnsucht die du da kompensierst das Gras ist im Urlaub nicht wirklich grüner du hast nur ein gefühl von ruhe was was du dir zuhause nicht gönnst aber es dir mal gönnen solltest. Dann bleibt vielleicht einer mal länger 😉

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. August um 7:42

Ich reise aich sehr gerne, habe es aber zeitl. genau anderst gemacht. Erst Haus und Kinder und wenn die Kinder alt genug sind schau ich mir den Rest der Welt an, den ich noch nicht gesehen habe. So besteht keinerlei Risiko für mich. Haus bezahlt, Kinder alt genug und weg bin ich. Dann hat mich Deutschland mit Mitte 40 gesehen 
Natürlich ist bis dahin der ein oder andere Urlaub drin, letztes Jahr war ich z.B. in Japan. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August um 7:54
In Antwort auf lostindarness

Klingt wie eine Sehnsucht die du da kompensierst das Gras ist im Urlaub nicht wirklich grüner du hast nur ein gefühl von ruhe was was du dir zuhause nicht gönnst aber es dir mal gönnen solltest. Dann bleibt vielleicht einer mal länger 😉

einer von denen, die andere Interessen und andere Prioritäten im Leben haben, als die TE bleibt dann vielleicht länger, nur was gewinnt sie damit? Das Geheimis funktionierender Beziehungen liegt nicht darin, das eigene Leben auf andere auszurochten, sondern darin, den / die passende/n Partner/in für sich zu finden.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. August um 8:00
In Antwort auf blue_ocean

Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, glaube ich süchtig nach Reisen zu sein.
klar jeder reist gerne in Urlaub aber bei mir sind es jetzt 3 Wochen her wo ich im Urlaub war und denke bereits an meinen Strandurlaub im Winter.
Meine Exmänner meinten immer alle, das ich mir das gar nicht leisten kann, bzw. Ich nichts sparen kann für die Zukunft (Familie, Eigenheim usw.) Wenn ich ständig mein ganzes Geld überall auf der Welt ausgebe. (Ich bin 31)
Wie denkt ihr darüber?
Ich meine, eigentlich ist doch jetzt die beste Zeit wo man eben noch keine Kinder hat. Und im Gegenteil zu anderen, gehe ich unter dem Jahr sehr selten auswärts essen oder spare generell beim einkaufen.

Würde mich interessieren was ihr so darüber denkt.
lg

Du hast halt andere Prioritaeten als deine ehemaligen Partner und wenn dir reisen Spass macht dann ist doch alles super! Andere hat das nicht zu interessieren fuer was oder ob du sparst, etc.
Solange es fuer dich passt mach es doch einfach und vielleicht findet sich ja dann auch ein Partner der das ebenso gerne tut wie du.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. August um 8:07
In Antwort auf lostindarness

Klingt wie eine Sehnsucht die du da kompensierst das Gras ist im Urlaub nicht wirklich grüner du hast nur ein gefühl von ruhe was was du dir zuhause nicht gönnst aber es dir mal gönnen solltest. Dann bleibt vielleicht einer mal länger 😉

Wer sagt, dass die männer länger bleiben sollen? Ich habe nicht geschrieben, dass sie mich verlassen haben, weil ich immer Reisen wollte.... im Gegenteil. Ich habe immer die Beziehung beendet so btw, aber egal, darum geht es hier nicht...!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen