Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depression / Selbstvertrauen

Suche Gleichgesinnte

13. Januar 2009 um 17:52 Letzte Antwort: 29. Januar 2009 um 19:11

Danke fürs Anklicken meines Textes!
Ich bin eine 20-jährige verrückte, depressive, schizoide Persönlichkeit, die von der "normalen" Gesellschaft und allem anderen auf dieser Welt frustriert, und verzweifelt auf der Suche nach dem Sinn in ihrem Leben ist.
Eine theoretische Antwort auf die Sinnfrage habe ich bis dato nicht gefunden und ein praktisches Leben findet im Wesentlichen nicht statt...
Da geteiltes Leid bekanntlich halbes Leid ist, suche ich schon seit, gefühlten, 100 Jahren nach jemandem, der "so ist wie ich".
Sollte sich ein/e Leidensgenoss/e/in angesprochen fühlen, mit dem/der ein Gedankenaustausch und tiefergehende Gespräche möglich sind, würde ich mich sehr über eine (private) Nachricht freuen!

Mehr lesen

16. Januar 2009 um 21:40

Gleichgesinnte gibt es mehr als es zugeben!!! Die Menschheit wird durch Feigheit geleitet!!!
Hey,
bin erst seit eben hier angemeldet, doch ich muss ehrlich sagen, dass es mich sehr erschrocken hat deinen Text zu lesen!

WARUM?

Weil du nicht wirklich viel geschrieben hast doch ich absolut weiß was du meinst!
Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung sagen, dass der einzige Sinn auf dieser Erde zu sein, darin besteht zu existieren und mit der Gesellschaft zu laufen ( die mich mega anwidert )

Ich weiß noch nicht genau wieviel und was ich hier so schreiben kann aber glaub mir ich weiß was du meinst und wie du fühlst!

Gefällt mir

19. Januar 2009 um 0:02

Hey
auch ich stecke leider in dieser situation und ich finde es echt traurig in unserem alter !
aber was nützt das ?
ich bin auch verzweifelt, weiß den sinn meines lebens nicht........
allles kotzt mich an, ich empfinde bei nichts freude und ich komme nicht mehr aus diesem tief, obwohl ich "keine gründe " habe mich so zu fühlen. wenn ich morgens aufwache denke ich "scheiße"
und wenn ich ins bett gehe denke ich dasselbe !!ich kann das leben einfach nicht richtigg genießen..schrecklich
Es ist so schlimm und ich wünsche das keinem...


hoffe es hilft, wenn du weißt es geht anderen genauso und wahrscheinlich nur viel mehreren als man vermuten mag


lg aus hamburg

Gefällt mir

19. Januar 2009 um 17:17
In Antwort auf maeve_12377146

Hey
auch ich stecke leider in dieser situation und ich finde es echt traurig in unserem alter !
aber was nützt das ?
ich bin auch verzweifelt, weiß den sinn meines lebens nicht........
allles kotzt mich an, ich empfinde bei nichts freude und ich komme nicht mehr aus diesem tief, obwohl ich "keine gründe " habe mich so zu fühlen. wenn ich morgens aufwache denke ich "scheiße"
und wenn ich ins bett gehe denke ich dasselbe !!ich kann das leben einfach nicht richtigg genießen..schrecklich
Es ist so schlimm und ich wünsche das keinem...


hoffe es hilft, wenn du weißt es geht anderen genauso und wahrscheinlich nur viel mehreren als man vermuten mag


lg aus hamburg

Antwort
Liebe yulu17,
vielen Dank für deine Anteilnahme!
Auch wenn ich mir durchaus darüber im Klaren bin, dass ich nicht der einzige Mensch mit diesen Problemen bin, tut es gut, das mal "persönlich" zu hören. Die Tatsache, dass du keine Gründe zu haben glaubst, dich so zu fühlen, ist eine gute Vorraussetzung, um diesen Zustand schnellstmöglich zu verändern. Bei mir hingegen, liegen die Ursachen offensichtlich in der Vergangenheit und somit kann ich nicht davon ausgehen, dass es sich hierbei um eine zeitlich begränzte Phasae handelt.
Wie geht es dir denn sonst so in deinem Leben? Hast du Freunde, Hobbies, Ziele etc.?Wenn ja, dann stehst du in jedem Fall schon besser da als ich.
Sollte ich deine Situation in all ihrer Beschissenheit unterschätzt haben, würde ich mich freuen, wieder etwas von dir zu hören. Vielleicht finden wir ja weitere Gemeinsamkeiten und Wege nicht an unseren Lagen zu verzweifeln.
Sollte hieran kein Interesse deinerseits bestehen, wünsche ich dir alles Gute!
Bis dann, Missbegotten (aus Berlin )

Gefällt mir

20. Januar 2009 um 20:36
In Antwort auf jayde_12130224

Antwort
Liebe yulu17,
vielen Dank für deine Anteilnahme!
Auch wenn ich mir durchaus darüber im Klaren bin, dass ich nicht der einzige Mensch mit diesen Problemen bin, tut es gut, das mal "persönlich" zu hören. Die Tatsache, dass du keine Gründe zu haben glaubst, dich so zu fühlen, ist eine gute Vorraussetzung, um diesen Zustand schnellstmöglich zu verändern. Bei mir hingegen, liegen die Ursachen offensichtlich in der Vergangenheit und somit kann ich nicht davon ausgehen, dass es sich hierbei um eine zeitlich begränzte Phasae handelt.
Wie geht es dir denn sonst so in deinem Leben? Hast du Freunde, Hobbies, Ziele etc.?Wenn ja, dann stehst du in jedem Fall schon besser da als ich.
Sollte ich deine Situation in all ihrer Beschissenheit unterschätzt haben, würde ich mich freuen, wieder etwas von dir zu hören. Vielleicht finden wir ja weitere Gemeinsamkeiten und Wege nicht an unseren Lagen zu verzweifeln.
Sollte hieran kein Interesse deinerseits bestehen, wünsche ich dir alles Gute!
Bis dann, Missbegotten (aus Berlin )

Nochmal meine Antwort.... dachte die Freundschaftseinladung würde die Nachricht komplett senden..
Hey Missbegotten !

Ich würde mich freuen , wenn wir in Kontakt bleiben ^^

Bei mir handelt es sich glaube ich auch nicht um eine zeitlich begrenzte Phase, weil die schon länger anhält......und momentan ist sie am schlimmsten !
Freunde habe ich zwar einige, aber die sind nicht depressiv, können also leider meine Ansicht des Lebens nicht teilen und ich unternehme auch nicht allzu oft etwas mit denen.....
Hobbies habe ich leider überhaupt keine... das ist auch etwas Bedrückendes für mich, weil ich an
NICHTS interessiert bin. Ich habe absolut keine Lebensfreude......Ich weiß mit meinem Leben nichts anzufangen...jeder Tag vergeht irgendwie und ich habe nichts getan.

So und meine Ziele sind ... ich weiß es nicht^^... ich bin eine sehr planlose, ideenlose Person.

Ich wünsche mir einen Freund, der genauso drauf ist wie ich....mit dem man die eigenen Gefühle austauschen kann und sich sozusagen gegenseitig "therapiert " *g*
Aber das scheint wohl zu viel verlangt zu sein.... dieser Traum ist zu naiv und das zieht mich sehr runter....
Ansonsten ist mein Leben total langweilig und ich könnte echt nur noch heulen....

Soweit erstmal zu meiner Person...
Freue mich auf Antwort

Liebe Grüße
Larissa

Gefällt mir

21. Januar 2009 um 12:08
In Antwort auf trudi_12665404

Gleichgesinnte gibt es mehr als es zugeben!!! Die Menschheit wird durch Feigheit geleitet!!!
Hey,
bin erst seit eben hier angemeldet, doch ich muss ehrlich sagen, dass es mich sehr erschrocken hat deinen Text zu lesen!

WARUM?

Weil du nicht wirklich viel geschrieben hast doch ich absolut weiß was du meinst!
Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung sagen, dass der einzige Sinn auf dieser Erde zu sein, darin besteht zu existieren und mit der Gesellschaft zu laufen ( die mich mega anwidert )

Ich weiß noch nicht genau wieviel und was ich hier so schreiben kann aber glaub mir ich weiß was du meinst und wie du fühlst!


ja es ist irgendwie beruhigend zu wissen dass es anderen auch so geht, nicht nur einem selber..

ich kenn das gefühl und es muss sich jetz was ändern.. ich bin 20 und ein innerliches wrack... wie soll des werden wenn ich älter bin??

nee nee

Gefällt mir

25. Januar 2009 um 2:28
In Antwort auf hiba_12945175


ja es ist irgendwie beruhigend zu wissen dass es anderen auch so geht, nicht nur einem selber..

ich kenn das gefühl und es muss sich jetz was ändern.. ich bin 20 und ein innerliches wrack... wie soll des werden wenn ich älter bin??

nee nee

Depri
Es ist gleich halb drei ich bin hundemüde,

klicke hier und da und möchte am liebsten zu jedem etwas schreiben.

Bin erschrocken wie viele schon mit so jungen Jahren an einer Depression leiden!

Vor lauter Überlegen was ich am besten jeden einzelnen von Euch schreiben könnte , habe ich fast meine eigene wenn auch kleine Depression vergessen!

Merkt ihr was ?

Im Grunde genommen gibt es soooooviele Möglichkeiten sich zu beschäftigen anderen zu helfen sich ein Hooby zu suchen usw.usw.usw. und bei all dem tun kommt man garnicht mehr dazu seine Depri zu pflegen ! Bitte versteht mich nicht falsch , ich lache Euch ganz bestimmt nicht aus!!!!

Ich weiß nur das man auch zB. versuchen kann mit Ernährung etwas zu bewirken, Sport und viel Sauerstoff und etwas tun was Euch Spaß macht!

In diesem Sinn alles liebe Sonne

Gefällt mir

29. Januar 2009 um 14:48

Nicht aufgeben !!!!
Hallo missbegotten,

habe soeben Deine Zeilen gelesen, möchte Dir obwohl schon einige Tage her trotzdem ein paar Worte schreiben.

Ich war etwas älter als Du jetzt als sich bei mir Depressionen einstellten, ich wusste damals den Grund, nun, der Grund ist jetzt weg aber die Depris sind leider geblieben.
Ich habe schon sehr viel probiert und "mitgemacht", leider hat nichts richtig geholfen, aber eines weiss ich und das möchte ich Dir raten, halte Dich an den schönen Dingen im Leben fest, ja die gibt es, sie sind auch in Deiner Nähe,
Kopf hoch es geht weiter ich weiss das seit vielen Jahren .

Ich wünsche Dir alles Gute und drücke Dir ganz fest die Daumen damit Du sie siehst - die schönen Dinge !!!!

Liebe Grüße

svenadv

Gefällt mir

29. Januar 2009 um 19:11
In Antwort auf jayde_12130224

Antwort
Liebe yulu17,
vielen Dank für deine Anteilnahme!
Auch wenn ich mir durchaus darüber im Klaren bin, dass ich nicht der einzige Mensch mit diesen Problemen bin, tut es gut, das mal "persönlich" zu hören. Die Tatsache, dass du keine Gründe zu haben glaubst, dich so zu fühlen, ist eine gute Vorraussetzung, um diesen Zustand schnellstmöglich zu verändern. Bei mir hingegen, liegen die Ursachen offensichtlich in der Vergangenheit und somit kann ich nicht davon ausgehen, dass es sich hierbei um eine zeitlich begränzte Phasae handelt.
Wie geht es dir denn sonst so in deinem Leben? Hast du Freunde, Hobbies, Ziele etc.?Wenn ja, dann stehst du in jedem Fall schon besser da als ich.
Sollte ich deine Situation in all ihrer Beschissenheit unterschätzt haben, würde ich mich freuen, wieder etwas von dir zu hören. Vielleicht finden wir ja weitere Gemeinsamkeiten und Wege nicht an unseren Lagen zu verzweifeln.
Sollte hieran kein Interesse deinerseits bestehen, wünsche ich dir alles Gute!
Bis dann, Missbegotten (aus Berlin )

Hallo
HI;
ich bin 19 jahre und dachte echt nicht das es so vielen so geht wie mir, das tut echt mal gut.würd mich freuen mit paar von euch in kontakt zu treten.hab zwar viele freunde aber über das kann ich irgentwie nicht mit denen reden oder zumindest nicht mit allen, da man irgentwie das gefühl hat eh falsch verstanden zu werden.wie ist das denn bei euch so???
LG

Gefällt mir