Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Studium abgebrochen

Studium abgebrochen

11. November 2017 um 4:13 Letzte Antwort: 22. November 2017 um 4:03

Hallo.. ich bin jetzt offiziell and Depressionen erkrankt (vermutlich schon etwas länger) zu mir ich helfe gerne anderen bei ihren Problemen,  mir fällt so was selbst nur sehr schwer über meine zu reden. Naja will mich nicht als sonst was hinstellen aber egal  da ich eher ein ruhiges wesen habe fällt auch niemanden wirklich was auf aber was gehen andere meine Probleme an sind doch meine ! sag ich mir immer naja ich habe diese Zeilen leicht alkoholisiert geschrieben würd mich freuen wenn ihr Tipps hättet oder ob ihr auch Depressionen habt und wie ihr damit umgeht würde mich auf hilfe freuen gute N8 *g*

Mehr lesen

14. November 2017 um 18:27

Depressionen.

Du bist 18 Jahre alt? Also sehr jung.

Es braucht sicherlich professionelle Begleitung. Als Freund eines Depressiven weiss ich das. Dass Du aber alle Probleme auch noch selber lösen willst, ist bedenklich. Das macht kein Mensch auf ein Leben gesehen. Klar bleiben deine Probleme Deine. Niemand nimmt sie Dir weg. Aber mitteilen, Anteil haben und voneinander lernen, das ist wichtig. Wir Menschen sind eben grundsätzlich soziale Wesen, und zwar nicht nur zum Feiern, sondern auch für den Alltag. Wir brauchen einander. Darum stelle ich die Frage, hast Du Freunde? Ehrliche, tiefe Freunde? Mit denen redet man darüber!

Bleib dran. An Dir selber meine ich! Was führte zu dieser Stimmung usw? Das sind Themen, die professionell bearbeitet werden sollen.

Für ein schönes, buntes Leben. Carpe Diem.

Gefällt mir
22. November 2017 um 4:03

danke für die schönen antworten =) leider hatte ich eine Meldung von einem Error als ich den Post abschicken wollte und wusste nicht dass er doch hier erstellt wurde deshalb vielen Dank nochmal wenn ihr noch schreiben mögt würd ich mich freuen, die Werbung stört Grad weshalb es mir schwer fällt Wahrzeichen zu machen :>

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers