Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Sternenkind, warum nur?

Sternenkind, warum nur?

26. September 2007 um 21:35 Letzte Antwort: 2. Oktober 2007 um 21:46

Meine geliebte Verwandte, mir wie eine Schwester, musste gestern erfahren, dass ihr kleines ungeborenens Mädchen tot ist- und sie musste es gebähren- 3 Tage vor dem Geburtstermin! Die kleine Maus muss genau so aussehen, wie die "große Schwester" als Baby. Unsere Familie ist sehr eng und doch weiß ich nicht, was passiert jetzt, wie kann so etwas passieren? Wie geht man damit um? Wie schenkt man Kraft?
Ich bin über eure Zuschriften sehr dankbar...
In Liebe an Klein N.

Mehr lesen

27. September 2007 um 10:09

Vielleicht
kannst Du eine schöne CD mit schöner Musik brennen für deine Freundin. Musik gibt immer Kraft und du zeigst ihr damit, dass du an sie denkst und für sie da bist. Ich habe meine Tochter in der 24. SSW verloren. Sie war auch schon soooo süß und sah aus wie ihr Bruder. Meine Freunde wussten nicht mit mir umzugehen, aber falsch hat keiner was machen können, bis auf die- die sich zurückgezogen haben, weil sie nicht wussten was sie tun sollen. Einer hat mir eine CD gebrannt, und das fand ich so schön.
Sei für sie da. Es wird schwierig für dich, aber Du kannst nichts falsch machen, glaub mir.

Ute

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. September 2007 um 11:43

...
meine püppi kam in der 26. SSW zur Welt, sie musste geholt werden. erst sah alles ganz gut aus, doch dann bekam sie die bekannten frühchen-probleme (hirnblutungen, darm). leider hat sie nur 3 wochen und 1 tag gelebt. am 3.9. ist sie ein engel geworden. für mich war es das beste mit meinem mann erstmal alleine zu sein. vielleicht fragst du sie einfach was sie möchte. ich bin dankbar, wenn jemand sagt: soll ich nochmal anrufen oder willst du dich wieder melden? soll ich kommen oder lieber weg bleiben? vielleicht wird sie freiraum brauchen. ich brauche das nämlich. viele leute wissen nicht, wie sie sich uns gegenüber verhalten sollen. manche sagen uns das so auch ganz offen. das finde ich gut. einige haben erst tage später eine trauerkarte geschickt... weil sie nicht wussten was sie schreiben sollen. es ist auch so: es gibt keinen trost. du wirst sie leider auch nicht richtig trösten können. aber helfen kann man. meine eltern haben, zusammen mit den schwiegereltern, unseren umzug organisiert, unsere wäsche gewaschen und gebügelt, sind einkaufen gefahren... damit wir erstmal klarkommen konnten. biete ihr hilfe an, sag ihr sie soll sich melden wenn SIE lust hat und nimm es ihr nicht übel wenn sie sich mal ne woche nicht meldet. gib ihr einfach das gefühl dass du da bist wenn sie dich brauchen sollte.

alles gute
nika mit sophia im herzen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Oktober 2007 um 21:46

...
... das warum kann uns leider niemand erklären. Mein Sohn ist in der 36. SSW bereits still zur Welt gekommen. Was mir sehr geholfen hat, war meine Familie und meine engen Freunde. Was mir sehr gut getan hat, war der Gedanke und die Kraft meiner Freunde, die für uns gebetet und Kerzen angezündet haben.

Vor allem die tiefen Gespräche mit einer älteren Dame, der vor 40 Jahren dasselbe Schicksal ertragen musste. Ich sah wie tief noch ihren Gefühle sind, so als wenn es gestern geschehen ist. Und so wird es sein. Die Trauerphasen werden mit der Zeit kürzer, aber der Schmerz, der bleibt. Die schlimmsten Tage waren der offizielle Geburtstermin, mein Geburtstag... Gedenktage, die so besonders sind und mit unserem Engel noch wunderbarer geworden wären.

Es gab einige Freunde, die immer wieder angerufen habe oder kurz eine eMail geschrieben haben mit nur ein paar Worten - wir denken an euch, wir schicken euch Kraft... das tat sehr gut...

Und das schönste war als meine liebste Freundin mit ihrer kleinen Band ein Lied für Samuel und mich geschrieben hat. Das ist die Erfüllung und schließt den Kreis... nicht jeder kann das - aber es gibt im amerikanischen Forum einige tolle Lieder, über den Verlust und den Schmerz unserer stillgeborenen Kinder - auch wunderschöne Gedichte. Wenn du Interesse hast schicke ich sie dir per eMail...

Seid lieb gedrückt!

Nadiya

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook