Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Sternenkind Cecile Nicole

Sternenkind Cecile Nicole

13. Februar 2016 um 17:48

Hallo und zwar habe ich eine sehr wichtige Frage ich bin am 5.1.2009 mit16 Jahren Mama geworden Leider nicht so wie man es sich gerne wünscht meine Tochter musste in der 25 schwangerschaftswoche per Notkaiserschnitt auf die Welt gebracht werden da bei mir eine frühzeitige Plazentaablösung diagnostiziert wurden und ich dadurch starke Blutungen hatte Sie war eine echte Kämpferin ihr ging es am Anfang noch sehr gut sie konnte alleine atmen alles war schön doch eines Tages ging es ihr immer schlechter sie musste dadurch dass sie einen Darmverschluss hatte Musste sie operiert werden die OP dauerte fast vier Stunden Dabei wurde ihr ein künstlicher Darmausgang gelegt die OP dauerte ja fast vier Stunden weil es bei der OP Komplikationen gab fast zwei Wochen später hörte ihr kleines Herz auf zu schlagen sie hat den Kampf ums Überleben leider verloren sie starb am 7.3 .2009.
Nun ist es leider so das sie am 14.03.2009 in unserem alten Wohnort in gödnitz einem kleinen Dorf bei zerbst beerdigt wurden ist da meine Eltern es so wollten Meine Eltern sagten immer sie würden ihr Leben lang dort wohnen bleiben in der Nähe aber nun sind sie auch so wie ich damals fast 120 km von dem Grab entfernt hingezogen in dieselbe Stadt wo ich wohne nur dass es keinen da oben mehr gibt der sich um das Grab dort oben kümmern kann ich selber bin leider nicht mobil und mit Zug und Bus ist es auch schlecht da die Verbindung dorthin sehr schlecht sind nun habe ich schon seit drei bis vier Jahren den Wunsch meine Tochter umbetten zu lassen nur leider habe ich nicht das nötige Geld die Umbettung würde fast 3500 kosten meine Eltern habe ich nicht als Unterstützung und auch sonst niemanden der mir dazu was beisteuern könnte jetzt wollte ich fragen da ich jetzt selbst noch drei Kinder habe und zur Zeit leider nicht arbeite sondern Arbeitslosengeld 2 bekomme ob ihr euch da irgendwie auskennt dass man sich das als Darlehen geben lassen könnte und man den Betrag in kleinen Raten zurück Zahlt denn es ist mir schon sehr wichtig Meine Tochter bei mir in dem Ort zu haben und mich um ihr Grab zu kümmern und ihr nah zu sein.
Ich Hoffe ihr könnt mir helfen

Mehr lesen